AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Netzwerke Delphi Feststellen, ob Netzwerkkabel gezogen wurde?

Feststellen, ob Netzwerkkabel gezogen wurde?

Ein Thema von raffix · begonnen am 24. Mär 2003 · letzter Beitrag vom 2. Jun 2008
Antwort Antwort
Seite 1 von 11  1 23     Letzte » 
raffix

Registriert seit: 24. Mär 2003
6 Beiträge
 
#1

Feststellen, ob Netzwerkkabel gezogen wurde?

  Alt 24. Mär 2003, 21:36
Hi@all,

hab' mal ne kleine Frage, ich denke die meisten wissen, wie man sowas programmiert.
Und zwar Windows bemerkt es doch sofort, wenn ich das Netzwerkkabel rausziehe,
wie kann ich programmieren, dass auch meine Delphi-Anwendung das feststellt?
Bis jetzt hatte ich das immer so gemacht, dass die Clients einfach alle 2 Sekunden einen Ping losschicken,
allerdings erhöht das den Traffic enorm und außerdem, wenn der Server mal ausfällt (bzw. überlastet ist),
dann ist's vorbei mit dem Ping. Beim Ping brauche ich auch immer ein Gegenstück.
Am Anfang dachte ich es geht, einen Ping an 127.0.0.1 zu schicken, aber das geht auch,
wenn das Kabel nicht mehr drin steckt, war also keine gute Lösung.

Habt ihr irgendeine Idee?
  Mit Zitat antworten Zitat
Hansa

Registriert seit: 9. Jun 2002
Ort: Saarland
7.554 Beiträge
 
Delphi 8 Professional
 
#2
  Alt 24. Mär 2003, 21:39
dann ping doch einen anderen Rechner an. Wird zwar auch nicht viel nützen, aber es wäre Server-unabhängig.
Gruß
Hansa
  Mit Zitat antworten Zitat
raffix

Registriert seit: 24. Mär 2003
6 Beiträge
 
#3
  Alt 24. Mär 2003, 21:54
Ne, jetzt im Ernst, da muss es doch eine Möglichkeit geben.
Ich kann nicht 100 Rechner irgendwas anpingen lassen, das muss schon vernünftig programmiert sein.
Gibt es sonst noch irgendeine Lösung?
  Mit Zitat antworten Zitat
Hansa

Registriert seit: 9. Jun 2002
Ort: Saarland
7.554 Beiträge
 
Delphi 8 Professional
 
#4
  Alt 24. Mär 2003, 21:56
Zitat von raffix:
Gibt es sonst noch irgendeine Lösung?
Ist der Server auf ein Laufwerk gemappt ?
Gruß
Hansa
  Mit Zitat antworten Zitat
raffix

Registriert seit: 24. Mär 2003
6 Beiträge
 
#5
  Alt 25. Mär 2003, 20:53
Zitat von Hansa:
Ist der Server auf ein Laufwerk gemappt ?
Sorry, aber ich habe keine Ahnung, wie mir das bei meinem Problem helfen sollte.
Ich möchte lediglich eine Komponente, die mir sagt, wann das Netzwerk-
kabel rausgezogen wurde, mehr nicht!
Dabei wäre es nicht schlecht, wenn ich einfach nichts anpingen müsste.

Also, ich sag' euch jetzt mal, wozu das gut sein soll:
Alle Computer sind bei uns mit dem Netzwerk verbunden. Da es aber immer
Scherzkekse gibt, die die Kabel rausziehen, war meine Überlegung, ein
Delphi-Programm zu programmieren, das den Computer ausschaltet, sobald
das Kabel rausgezogen wird.
Wenn ich jedoch bspw. einen Server anpinge und ich diesen neustarte,
dann gehen alle Rechner aus, das will ich nicht, deswegen möchte ich es möglichst ohne Ping! Jetzt alles klar?
Der andere Punkt ist, wenn der Traffic im Netzwerk sehr hoch ist,
hat ein Ping zu lange Laufzeiten, deswegen ist das auch nicht günstig.

Deshalb gibt es irgendeine Möglichkeit, wie Windows das macht,
wenn das Kabel gezogen wird, das meine Delphi-Anwendung das auch merkt?
  Mit Zitat antworten Zitat
Hansa

Registriert seit: 9. Jun 2002
Ort: Saarland
7.554 Beiträge
 
Delphi 8 Professional
 
#6
  Alt 25. Mär 2003, 21:22
Zitat von raffix:
Sorry, aber ich habe keine Ahnung, wie mir das bei meinem Problem helfen sollte.
Deshalb wollte ich Dir ja sagen, wie das eventuell geht. Aber nur mit einer Gegenfrage geht das nicht.

Zitat:
... Da es aber immer Scherzkekse gibt, die die Kabel rausziehen, war meine Überlegung, ein Delphi-Programm zu programmieren, das den Computer ausschaltet...
Was habt ihr denn da für einen Laden? Da diese und ähnliche Fragen sich in letzter Zeit häufen, glaube ich, daß es besser ist nicht mehr zu antworten. Das sieht nicht gerade nach einer sinnvollen Sache aus, eher nach Unfug. Falls letzteres zutrifft, wirst Du entlassen, ansonsten eventuell Schulverweis.
Gruß
Hansa
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
15.480 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#7
  Alt 25. Mär 2003, 21:31
Hallo,

ich denke, wir sollten nicht vorschnell urteilen.
Die Ausgangsfrage wurde sachlich und vernünftig gestellt und ich sehe in der Thematik keine unmittelbare Problematik, welche einer Beantwortung dieser Frage im Wege stehen könnte.

keep cool...
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
15.480 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#8
  Alt 25. Mär 2003, 21:39
Unter Umständen könntest Du versuchen, irgendwas mit den Windows-Sockets zu veranstalten; dort gibt es eine Funktion "WSAGetLastError", welche u.A. den Code "WSAENETDOWN" zurückliefert, welcher wie folgt beschrieben ist:
Zitat von MSDN-Library:
Network is down.
A socket operation encountered a dead network. This could indicate a serious failure of the network system (that is, the protocol stack that the Windows Sockets DLL runs over), the network interface, or the local network itself.
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
  Mit Zitat antworten Zitat
raffix

Registriert seit: 24. Mär 2003
6 Beiträge
 
#9
  Alt 25. Mär 2003, 21:52
Zitat von Hansa:
Was habt ihr denn da für einen Laden? Da diese und ähnliche Fragen sich in letzter Zeit häufen, glaube ich, daß es besser ist nicht mehr zu antworten. Das sieht nicht gerade nach einer sinnvollen Sache aus, eher nach Unfug. Falls letzteres zutrifft, wirst Du entlassen, ansonsten eventuell Schulverweis.
Sorry, aber das ist in Schulen nun mal so.
Leider kann ich eurer Diskussion nicht ganz folgen.
Ich bin der Administrator dieses Netzes, was heißt entlassen, also momentan verstehe ich bloß Bahnhof,
und zweitens kann man keinen Schüler der Schule verweisen,
bloß weil er ein Kabel rausgezogen hat.

Es ist einfach so, dass wir Administratoren immer wieder von Lehrern gerufen werden,
weil man sich an einem Computer nicht anmelden kann.
Und jedesmal kommen wir, schauen an der Rückseite, "ah ha, das Kabel ist mal wieder draußen"!
Wenn das aber durch ein Programm verhindert wird, sprich der Computer geht immer aus,
dann sagen wir den Lehrern einfach, wenn ein Rechner ausgeht, dann schaut nach dem Kabel und wir haben unsere Ruhe.

Das ist in Kurzfassung eigentlich der Grund, warum ich so ein Kontrollprogramm brauche.
Um genauer zu sein ist dieses "kleine" Programm nur ein Bestandteil eines viel größeren Programms
und dieses kleine Problem mit dem Kabel ist das letzte, das ich noch habe.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#10
  Alt 25. Mär 2003, 21:59
Dann kleb einen Zettel an jeden Arbeitsplatz wo erste Selbsthilfemaßnahmen draufstehen, wenn man sich nicht einloggen kann:
- Caps gedrück
- NumLock aus
- Netzwerkkabel gezogen
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 11  1 23     Letzte » 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:49 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf