AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Graphen zeichnen+Erklärung

Ein Thema von wclk.invisible · begonnen am 6. Mär 2005 · letzter Beitrag vom 6. Mär 2005
Antwort Antwort
wclk.invisible

Registriert seit: 6. Mär 2005
Ort: Graz
2 Beiträge
 
#1

Graphen zeichnen+Erklärung

  Alt 6. Mär 2005, 09:10
Hi Leutz,
Ich bin neu also nicht gleich brutal werden
Ich weiss es gibt schon einige Topics mit ähnlichen Thema aber die haben mir alle nicht großartig geholfen.Also folgendes:
Ich habe ein Mathe Proggi geschrieben das exponentialfunktionen, diskret log Funktionen und kontinuirlich log funktionen lösen kann. Mein Problem ist dass ich das ganze auch zeichnen lassen sollte. Ich hab mir schon irrsinnig viele Besipiele angesehen aber werde einfach nicht schlau draus . Hat jemand ein Tutorial oder macht sich jemand die Mühe mir die Grundlagen von Graphen Zeichnung zu erklären.

Danke schonmal im Vorraus
so long invi
Mess with the best or die with the rest!
  Mit Zitat antworten Zitat
Dust Signs

Registriert seit: 28. Dez 2004
Ort: Salzburg
379 Beiträge
 
#2

Re: Graphen zeichnen+Erklärung

  Alt 6. Mär 2005, 09:35
Im Prinzip ist das nicht allzu schwer: du hast deine Zeichenfläche und zeichnest Linien darauf. Dazu in der OH einfach mal MoveTo, LineTo, Pen und Brush nachschlagen (alles Objekte von TCanvas, deiner Zeichenfläche).
Aufpassen musst du insofern, alsdass die y-Achse nicht nach oben, sondern nach unten geht, d.h. der Punkt 0, 0 ist ganz oben links. Der Rest ist nicht schwer: du machst eine Schleife in der du den x-Wert erhöhst und den y-Wert berechnest - die beiden zeichnest du dann

Dust Signs
(aka AXMD in der EE)
Die Nummer, die Sie gewählt haben, ist imaginär. Bitte drehen Sie Ihr Telefon um 90° und versuchen Sie es erneut.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mirilin
Mirilin

Registriert seit: 21. Dez 2002
Ort: Lenzburg
861 Beiträge
 
Delphi 6 Professional
 
#3

Re: Graphen zeichnen+Erklärung

  Alt 6. Mär 2005, 09:39


Zitat:
Aufpassen musst du insofern, alsdass die y-Achse nicht nach oben, sondern nach unten geht, d.h. der Punkt 0, 0 ist ganz oben links.
SetViewPortOrgEx, wenn ich mich recht entsinne


mfg Tobias
Tobias
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)
Online

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.266 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#4

Re: Graphen zeichnen+Erklärung

  Alt 6. Mär 2005, 13:22
Guck mal hier: http://www.luckie-online.de/programm...rf/index.shtml ist mit Source. Du musst eigentlich nicht mehr viel ändern, die Klasse zeichnet den Grafen von alleine, du brauchst ihr nur die Werte zu übergeben.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
wclk.invisible

Registriert seit: 6. Mär 2005
Ort: Graz
2 Beiträge
 
#5

Re: Graphen zeichnen+Erklärung

  Alt 6. Mär 2005, 17:59
Ok das mit dem Zeichnen hab ich jetzt schonmal gerafft . Mein Problem ist jetzt aber auch meine berechneten Zahlen in den Graphen reinzubekommen. Soll ich die vll in einem txt dokument zwischenspeichern und dann wieder lesen lassen? Wie das ganze dynamisch geht weiss ich leider auch nicht. Deshalb geht das mit der schleife auch nicht(trotzdem guter Vorschlag). Ich kann das Proggi ja mal morgen Posten und dann merkt ihr wahrscheinlich sofort wo ich stecken bleibe. Meine lehrer hab ich auch schon gefragt, so richtig was davon wissen tun die auch nicht .


ciao invi

PS: das schräger Wurf Bsp kenn ich schon, ist aber ein bisschen zu gehoben für mich.So ganz ohne Tutorial dazu funzt das net...
Mess with the best or die with the rest!
  Mit Zitat antworten Zitat
Dust Signs

Registriert seit: 28. Dez 2004
Ort: Salzburg
379 Beiträge
 
#6

Re: Graphen zeichnen+Erklärung

  Alt 6. Mär 2005, 18:55
Zitat von wclk.invisible:
Ok das mit dem Zeichnen hab ich jetzt schonmal gerafft . Mein Problem ist jetzt aber auch meine berechneten Zahlen in den Graphen reinzubekommen. Soll ich die vll in einem txt dokument zwischenspeichern und dann wieder lesen lassen? Wie das ganze dynamisch geht weiss ich leider auch nicht. Deshalb geht das mit der schleife auch nicht(trotzdem guter Vorschlag). Ich kann das Proggi ja mal morgen Posten und dann merkt ihr wahrscheinlich sofort wo ich stecken bleibe. Meine lehrer hab ich auch schon gefragt, so richtig was davon wissen tun die auch nicht .


ciao invi

PS: das schräger Wurf Bsp kenn ich schon, ist aber ein bisschen zu gehoben für mich.So ganz ohne Tutorial dazu funzt das net...
Wie wär's, wenn du die Werte statt in einer Datei in einem [df]Array[/df] Hier im Forum suchenArray ArrayArray speichern würdest

Dust Signs
(aka AXMD in der EE)
Die Nummer, die Sie gewählt haben, ist imaginär. Bitte drehen Sie Ihr Telefon um 90° und versuchen Sie es erneut.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Jens Schumann
Jens Schumann

Registriert seit: 27. Apr 2003
Ort: Bad Honnef
1.642 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#7

Re: Graphen zeichnen+Erklärung

  Alt 6. Mär 2005, 19:39
Hallo,
wie wäre es denn mit der TChart-Komponente
I come from outer space to save the human race
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Binärbaum
Binärbaum

Registriert seit: 19. Jan 2005
Ort: Elstra
764 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#8

Re: Graphen zeichnen+Erklärung

  Alt 6. Mär 2005, 20:40
Also hier mal ein Möglichkeit (ungetestet):

Delphi-Quellcode:
function Wert(x: Double): Double;
begin
  //hier wird Funktionswert von x ausgerechnet
  //sieht bei "f(x)= y= ln(x)" so aus:
  Result:= ln(x);
end;
...
procedure TForm1.Graph(xmin, xmax, ymin, ymax: Double);
var dx, dy: Double;
    i: Integer;
begin
  dx:= (xmax-xmin)/Canvas.Width;
  dy:= (ymax-ymin)/Canvas.Height;
  Canvas.MoveTo(0, Canvas.Height - Round((Wert(xmin)- ymin)/dy));
  for i:= 0 to Canvas.Width-1 do
    Canvas.LineTo( i, Canvas.Height- Round( (Wert(i*dx+xmin) -ymin)/ dy));
end;
Die Funktion wert macht nichts anderes, als einfach den Funktionswert von x auszurechenen.
Die Prozedur Graph zeichnet den Graphen der Funktion auf die Zeichenfläche von Canvas.

MfG
Binärbaum
There are exactly 10 kinds of people: those who understand binary, and those who don't.
---
"Software reift beim Kunden. Bei Hardware ist es anders: Hardware fault beim Kunden." - Rainer G. Spallek
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:43 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf