AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

4 Zahlen vom Typ "Real" sortieren

Ein Thema von UkOn · begonnen am 17. Mär 2005 · letzter Beitrag vom 18. Mär 2005
Antwort Antwort
UkOn

Registriert seit: 17. Mär 2005
5 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#1

4 Zahlen vom Typ "Real" sortieren

  Alt 17. Mär 2005, 17:33
Hi Leute bin ein relativer Nub in Delphi, brauche aber nun ma ein Sortierverfahren was relativ einfach 4 Zahlen (z.b., z1,z2,z3,z4) der Reihe nach sortiert. Am besten sollen die Werte übergeben werden an eine neue Variable. Z.b.

if (z1>z2) and (z1>z3) and (z1>z4) then max:=z1;

Den minimalsten Wert hab ich auch mit dem Verfahren gemacht nur ist dies sehr unproduktiv weils irgendwann zig Möglichkeiten gibt welcher nun größer ist oder nicht. Komme nicht ganz klar, weiß da jemand Rat? Kenne zwar Bubblesort etc. hab auch versucht mich damit zu beschäftigen nur zu meinen Problem bekomme ich die Verfahren (leider) nicht angewand.

MFG
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von RavenIV
RavenIV

Registriert seit: 12. Jan 2005
Ort: Waldshut-Tiengen
2.875 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#2

Re: 4 Zahlen vom Typ "Real" sortieren

  Alt 17. Mär 2005, 17:40
nimm doch eine TList, pack dort deine werte rein.
dann kannst du TList.sort aufrufen und alles ist erledigt.
beim sort kannst du sogar noch angeben, wie sortziert werden soll.
Klaus E.
Linux - das längste Text-Adventure aller Zeiten...
Wer nie Linux mit dem vi konfiguriert hat, der hat am Leben vorbei geklickt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Binärbaum
Binärbaum

Registriert seit: 19. Jan 2005
Ort: Elstra
764 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#3

Re: 4 Zahlen vom Typ "Real" sortieren

  Alt 17. Mär 2005, 17:40
Hi,

du könntest die Zahlen auch einfach in einem Array speichern und dann sortieren.
Delphi-Quellcode:
procedure Swap(var a,b: real);
var h: real;
begin
  h:= a;
  a:= b;
  b:= a;
end;

procedure Sortiere(var Zahlen: array of real);
var i, j: Integer;
begin
 for i:= 0 to High(Zahlen)-1 do
  for j:= i+1 to Hihg(Zahlen) do
    if Zahlen[i]>Zahlen[j] then Swap( Zahlen[i], Zahlen[j]);
end;
Soweit erstmal das sortieren, jetzt noch die Deklaration des Arrays und ein Beispielaufruf:
Delphi-Quellcode:
var MeinArray: array of real;
...
SetLength( MeinArray, 10);//Länge auf 10 Elemente festsetzen
//hier können jetzt irgendwelche Zahlen ins Array eingelesen werden
...
Sortiere(MeinArray);//Sortierung starten
MfG
Binärbaum
There are exactly 10 kinds of people: those who understand binary, and those who don't.
---
"Software reift beim Kunden. Bei Hardware ist es anders: Hardware fault beim Kunden." - Rainer G. Spallek
  Mit Zitat antworten Zitat
UkOn

Registriert seit: 17. Mär 2005
5 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#4

Re: 4 Zahlen vom Typ "Real" sortieren

  Alt 17. Mär 2005, 17:44
@raven: Das brauch ich aber nicht. Weil ich mit diesen Daten Zahlen/Werten noch weiter arbeiten muss. Deshalb hätte ich sie gerne in neue variablen, die ich dann weiter verwenden kann.
Trotzdem danke
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von RavenIV
RavenIV

Registriert seit: 12. Jan 2005
Ort: Waldshut-Tiengen
2.875 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#5

Re: 4 Zahlen vom Typ "Real" sortieren

  Alt 17. Mär 2005, 17:49
Zitat von UkOn:
@raven: Das brauch ich aber nicht. Weil ich mit diesen Daten Zahlen/Werten noch weiter arbeiten muss. Deshalb hätte ich sie gerne in neue variablen, die ich dann weiter verwenden kann.
Trotzdem danke
wo ist das problem?
du kannst die werte doch auch wieder aus der liste rausholen...
Klaus E.
Linux - das längste Text-Adventure aller Zeiten...
Wer nie Linux mit dem vi konfiguriert hat, der hat am Leben vorbei geklickt.
  Mit Zitat antworten Zitat
UkOn

Registriert seit: 17. Mär 2005
5 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#6

Re: 4 Zahlen vom Typ "Real" sortieren

  Alt 17. Mär 2005, 18:25
Hab das nunmal mit dem Array versucht, nur das funktioniert nich wie ich denke. Dachte der Array ist dann sortiert, und ich kann mir einzelne Elemente rauspicken die mir dann geordnet erscheinen aber macht er nicht. Wo ist der fehler?

Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
var mya: array [1..4] of real;
begin
mya[1]:=strtofloat(edit1.Text);
mya[2]:=strtofloat(edit2.Text);
mya[3]:=strtofloat(edit3.Text);
mya[4]:=strtofloat(edit4.Text);
Sortiere(mya);//Sortierung starten
edit5.Text:=floattostr(mya[4]);
edit6.Text:=floattostr(mya[3]);
edit7.Text:=floattostr(mya[2]);
edit8.Text:=floattostr(mya[1]);
end;
end.
aus 7 3 10 6

wird 6 6 3 3

aus 1 2 3 4
wird 4 3 2 1 <--- da dacht ich es klappt aber naja das beispiel darüber sagt das da was verkehrt läuft
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Binärbaum
Binärbaum

Registriert seit: 19. Jan 2005
Ort: Elstra
764 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#7

Re: 4 Zahlen vom Typ "Real" sortieren

  Alt 17. Mär 2005, 23:19
Zitat von UkOn:
Hab das nunmal mit dem Array versucht, nur das funktioniert nich wie ich denke. Dachte der Array ist dann sortiert, und ich kann mir einzelne Elemente rauspicken die mir dann geordnet erscheinen aber macht er nicht. Wo ist der fehler?

Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
var mya: array [1..4] of real;
begin
mya[1]:=strtofloat(edit1.Text);
mya[2]:=strtofloat(edit2.Text);
mya[3]:=strtofloat(edit3.Text);
mya[4]:=strtofloat(edit4.Text);
Sortiere(mya);//Sortierung starten
edit5.Text:=floattostr(mya[4]);
edit6.Text:=floattostr(mya[3]);
edit7.Text:=floattostr(mya[2]);
edit8.Text:=floattostr(mya[1]);
end;
end.
aus 7 3 10 6

wird 6 6 3 3

aus 1 2 3 4
wird 4 3 2 1 <--- da dacht ich es klappt aber naja das beispiel darüber sagt das da was verkehrt läuft
Das liegt wohl zum einen daran, dass du einen statischen Array verwendest, aber die Prozedur von mir nur für dynamische Arrays vorgesehen ist. Zum anderen ist mir gerade aufgefallen, dass da ein Tippfehler in meiner Funktion ist.
Erstmal die korrigierte Prozedur Swap von mir:
(die Prozedur Sortiere bleibt unverändert)
Delphi-Quellcode:
procedure Swap(var a,b: real);
var h: real;
begin
  h:= a;
  a:= b;
  b:= h;//<<-- hier war der Fehler
end;
Und dann auf dein Beispiel angewendet müsste das so aussehen:
Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
var mya: array of real;
begin
  SetLength(mya, 4);
  mya[0]:=StrToFloat(edit1.Text);
  mya[1]:=StrToFloat(edit2.Text);
  mya[2]:=StrToFloat(edit3.Text);
  mya[3]:=StrToFloat(edit4.Text);
  Sortiere(mya);//Sortierung starten
  edit5.Text:=FloatToStr(mya[3]);
  edit6.Text:=FloatToStr(mya[2]);
  edit7.Text:=FloatToStr(mya[1]);
  edit8.Text:=FloatToStr(mya[0]);
end;
MfG
Binärbaum

//Edit: Tippfehler korrigiert
There are exactly 10 kinds of people: those who understand binary, and those who don't.
---
"Software reift beim Kunden. Bei Hardware ist es anders: Hardware fault beim Kunden." - Rainer G. Spallek
  Mit Zitat antworten Zitat
UkOn

Registriert seit: 17. Mär 2005
5 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#8

Re: 4 Zahlen vom Typ "Real" sortieren

  Alt 18. Mär 2005, 14:25
danke dir, werd ich dann gleich mal ausprobieren
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
43.329 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#9

Re: 4 Zahlen vom Typ "Real" sortieren

  Alt 18. Mär 2005, 14:42
Binärbaum ist es ja schon aufgefallen, seine Prozedur arbeite mit 'nem (falschen) Startindex, diese arbeitet jetzt etwas besser ... Start- und Entindex sind egal.

Delphi-Quellcode:
procedure Sortiere(var Zahlen: array of real);
var i, j: Integer;
  t: Real;
begin
  for i:= Low(Zahlen) to High(Zahlen)-1 do
    for j := i + 1 to High(Zahlen) do
      if Zahlen[i] > Zahlen[j] then begin
        t := Zahlen[i];
        Zahlen[i] := Zahlen[j];
        Zahlen[j] := t;
     end;
end;
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list : BugReports/FeatureRequests
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Binärbaum
Binärbaum

Registriert seit: 19. Jan 2005
Ort: Elstra
764 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#10

Re: 4 Zahlen vom Typ "Real" sortieren

  Alt 18. Mär 2005, 15:15
Zitat von himitsu:
Binärbaum ist es ja schon aufgefallen, seine Prozedur arbeite mit 'nem (falschen) Startindex, diese arbeitet jetzt etwas besser ... Start- und Entindex sind egal.

Delphi-Quellcode:
procedure Sortiere(var Zahlen: array of real);
var i, j: Integer;
  t: Real;
begin
  for i:= Low(Zahlen) to High(Zahlen)-1 do
    for j := i + 1 to High(Zahlen) do
      if Zahlen[i] > Zahlen[j] then begin
        t := Zahlen[i];
        Zahlen[i] := Zahlen[j];
        Zahlen[j] := t;
     end;
end;
Ach, immer diese überkorrekten Leute.
Ich bin eigentlich davon ausgegeangen, dass ein dynamischer Array verwendet wird, und dynamische Arrays beginnen immer beim Index null (deshalb der Startwert). Außerdem ist bei nur vier Werten ein Sortierverfahren wie Bubble-Sort oder ähnliche fast schon zuviel des Guten, da einige wenige Vergleiche auch reichen würden. Ich hab die Prozedur eigentlich nur vorgeschlagen, da man mit dynamischen Arrays flexibler ist, weil man damit nicht nur ein vierelementiges Array sondern auch ein beliebig langes Array verwenden kann.

MfG
Binärbaum
There are exactly 10 kinds of people: those who understand binary, and those who don't.
---
"Software reift beim Kunden. Bei Hardware ist es anders: Hardware fault beim Kunden." - Rainer G. Spallek
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:13 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz