AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Outlook über SendKey steuern

Ein Thema von Ulrich Wolf · begonnen am 21. Apr 2005 · letzter Beitrag vom 25. Apr 2005
Antwort Antwort
Ulrich Wolf

Registriert seit: 12. Dez 2003
Ort: Lendsiedel
23 Beiträge
 
#1

Outlook über SendKey steuern

  Alt 21. Apr 2005, 08:12
Hallo,

ich habe ein Problem mit dem Verschicken von Mails. Mein Programm ist eine Art zentraler Eingangskorb das die eingehende Meldungen umsetzt und mit Outlook 2000 verschickt (Delphi7). Die Mails werden mit dem Befehl
Code:
if targetWd=FindWindowByTitle(Fenstertext) then PostKeyEx32(Ord('S'), [ssAlt], true)
versendet. Ich habe diesen Weg gewählt, um die Outlook-Sicherheitsabfrage zu umgehen.
Auf einem Windows95 Rechner funktionier es einwandfrei, wenn der Bildschirmschoner angeht. Nun möchte ich das Programm auf einem Windows 2000 Server laufen lassen. Doch jedes mal, wenn der Bildschirmschoner angeht, werden die Mails nicht mehr versandt.

Sie bleiben offen stehen. Hat jemand eine Idee?
Ulrich Wolf
  Mit Zitat antworten Zitat
marabu

Registriert seit: 6. Apr 2005
10.109 Beiträge
 
#2

Re: Outlook über SendKey steuern

  Alt 21. Apr 2005, 10:06
Zitat von Ulrich Wolf:
Doch jedes mal, wenn der Bildschirmschoner angeht, werden die Mails nicht mehr versandt.
Warum schaltet dein Programm den Bildschirmschoner nicht vorher ab?
Warum versendest du deine Nachrichten aus Outlook und nicht aus deinem Programm?
Soll denn am Server immer jemand eingeloggt sein?
Warum brauchst du auf einem Server überhaupt einen Bildschirmschoner?

Ich breche mal hier ab bzw. zusammen...
Wahrscheinlich hast du sehr gute Gründe für all das, aber willst sie nicht mitteilen.

Grüße vom marabu
  Mit Zitat antworten Zitat
Ulrich Wolf

Registriert seit: 12. Dez 2003
Ort: Lendsiedel
23 Beiträge
 
#3

Re: Outlook über SendKey steuern

  Alt 21. Apr 2005, 11:33
Hallo marabu

der Bildschirmschoner bzw die Station ist gesperrt, damit Unbefugte keinen Zugang bekommen (Datensicherheit).
EMails aus dem Programm heraus zu verschicken ist auf dem Server gesperrt, da zum einen nachvollzogen werden kann, wer und wann Emails versendet wurden und damit keine ungewollten Emails versendet werden (dient auch zur Datensicherheit).
Am Server ist selten jemand eingeloggt. Nur wenn Admintätigkeiten vorgenommen werden.

Eigentlich will ich den Grund wissen, warum die Funktion bei gesperrtem Bildschirm nicht ausgeführt wird. Vielleicht lässt sich das Programm auch als SYSTEM starten, aber wie?
Ulrich Wolf
  Mit Zitat antworten Zitat
marabu

Registriert seit: 6. Apr 2005
10.109 Beiträge
 
#4

Re: Outlook über SendKey steuern

  Alt 21. Apr 2005, 12:24
Zitat:
der Bildschirmschoner bzw die Station ist gesperrt
Das ist schon ein Unterschied, ob ein Bildschirmschoner läuft oder die Station gesperrt wird. Eigentlich hat ein Bildschirmschoner nichts auf einem Server verloren.

Zitat:
EMails aus dem Programm heraus zu verschicken ist auf dem Server gesperrt, da zum einen nachvollzogen werden kann, wer und wann Emails versendet wurden
Dein "Programm" kann sich doch als Absender der E-Mails zu erkennen geben.

Zitat:
und damit keine ungewollten Emails versendet werden
Seltsam. Als ob da kein Virenschutz auf dem Server wäre...

Zitat:
Am Server ist selten jemand eingeloggt.
Also ist dein Programm ein Dienst?

Zitat:
Vielleicht lässt sich das Programm auch als SYSTEM starten, aber wie?
Bei einem Dienst kannst du den account wählen, unter dem der Dienst laufen soll.

Ich werde leider nicht so richtig schlau aus deiner Fehlerbeschreibung.
Sorry.
  Mit Zitat antworten Zitat
Ulrich Wolf

Registriert seit: 12. Dez 2003
Ort: Lendsiedel
23 Beiträge
 
#5

Re: Outlook über SendKey steuern

  Alt 21. Apr 2005, 12:36
Hallo marabu

wie kann ich ein Programm als Dienst starten bzw. kann das mein Problem beheben?
Zitat:
Dein "Programm" kann sich doch als Absender der E-Mails zu erkennen geben.
Was meinst du damit?
Ulrich Wolf
  Mit Zitat antworten Zitat
marabu

Registriert seit: 6. Apr 2005
10.109 Beiträge
 
#6

Re: Outlook über SendKey steuern

  Alt 21. Apr 2005, 13:06
Zitat:
wie kann ich ein Programm als Dienst starten
Als Übergangslösung gabe es zur WINNT-Zeit ein Programm RUNSERVICE, mit dem du Programme ohne user context in den Speicher heben konntest. Mit Delphi legst du dein Programm besser gleich als Dienst an.

Zitat:
kann das mein Problem beheben?
Ich glaube, dass ich dein "Problem" noch nicht richtig erkenne. Die Fernbedienung von Outlook über Sendkey gefällt mir nicht. Das ist für mich noch eine Nummer schlimmer als OLE Automation. Die "Sicherheitsabfrage" kannst du bestimmt über einen registry key abschalten. Wenn du sie "überlisten" kannst, ist sie nicht viel wert.

Zitat:
Zitat:
Dein "Programm" kann sich doch als Absender der E-Mails zu erkennen geben.
Was meinst du damit?
Wenn dein Programm sich als Absender in die E-Mail einträgt, dann kann man später doch erkennen wer die Nachricht verschickt hat!

marabu
  Mit Zitat antworten Zitat
Ulrich Wolf

Registriert seit: 12. Dez 2003
Ort: Lendsiedel
23 Beiträge
 
#7

Re: Outlook über SendKey steuern

  Alt 21. Apr 2005, 13:41
Hallo marabu

Zitat:
Mit Delphi legst du dein Programm besser gleich als Dienst an.
Wie geht das?


Zum besseren Verständnis hier mein Code.
Delphi-Quellcode:
Mailstring:='mailto:'+Empfaenger+'&body='+Mailtext;

// Für ShellExecute wird in uses ShellApi verlangt
ShellExecute(handle,
             'open',
             PChar(Mailstring),
             nil,
             nil,
             SW_SHOW);
// Mailfenster als aktuelles Fenster herholen
targetWd := FindWindowByTitle(Fenstertext);
sleep(2000); //Wartezeit bis das Fenster aufgeht.
// jetzt noch ALT + S um das Mail zu verschicken.
if targetWd=FindWindowByTitle(Fenstertext) then PostKeyEx32(Ord('S'), [ssAlt], true)
 else
  begin
   sleep(2000); //Wartezeit bis das Fenster aufgeht.
   targetWd := FindWindowByTitle(Fenstertext);
   PostKeyEx32(Ord('S'), [ssAlt], true)
  end;
Ulrich Wolf
  Mit Zitat antworten Zitat
marabu

Registriert seit: 6. Apr 2005
10.109 Beiträge
 
#8

Re: Outlook über SendKey steuern

  Alt 21. Apr 2005, 13:52
Schau dir mal TService bzw. TServiceApplication in der unit SvcMgr an - ab D7 definitiv an Board. Das dein Code brechen kann, wenn der Server mal zu tun hat und es nicht in 2 Sekunden schafft, ist dir klar. Das ganze muss doch mit MAPI oder SMTP zu machen sein.-- marabu
  Mit Zitat antworten Zitat
Ulrich Wolf

Registriert seit: 12. Dez 2003
Ort: Lendsiedel
23 Beiträge
 
#9

Re: Outlook über SendKey steuern

  Alt 25. Apr 2005, 14:24
Danke für den Tip. Werd mich mit dem Thema beschäftigen. Ist Neuland für mich.
Vielleicht meld ich mich nochmals.
Ulrich Wolf
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:47 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz