AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Win32/Win64 API (native code) Delphi Windows API SetEvent, ResetEvent...

Windows API SetEvent, ResetEvent...

Ein Thema von delphifan2004 · begonnen am 12. Jul 2005 · letzter Beitrag vom 13. Jul 2005
Antwort Antwort
delphifan2004

Registriert seit: 26. Nov 2004
Ort: Dresden
266 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#1

Windows API SetEvent, ResetEvent...

  Alt 12. Jul 2005, 18:39
Hallo!

Beim Studium des Windows API bin ich auf die Funktionen SetEvent, ResetEvent, CreateEvent usw. gestoßen. Meine Frage:

Wie ist das "EventObject" aufgebaut. Gibt es da ein standardisiertes Format, damit Windows dann auch damit arbeiten kann und wenn ja, wie sieht das dann aus. Wo finde ich weitere Informationen dazu? Die Delphi Hilfe studiere ich gerade.

Danke im Voraus für Eure Hilfe

Delphifan2004
  Mit Zitat antworten Zitat
Niko

Registriert seit: 23. Jun 2003
416 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#2

Re: Windows API SetEvent, ResetEvent...

  Alt 12. Jul 2005, 19:02
Hi,

das benötigte Handle bekommst du von der Funktion MSDN-Library durchsuchenCreateEvent oder MSDN-Library durchsuchenOpenEvent. Ein Beispiel dazu (allerdings in C) gibt's in der SDK-Dokumentation.
"Electricity is actually made up of extremely tiny particles called electrons, that you cannot see with the naked eye unless you have been drinking." (Dave Barry)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#3

Re: Windows API SetEvent, ResetEvent...

  Alt 12. Jul 2005, 19:10
Sollte in meinem Threading Tutorial erklärt sein mit Demo.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
delphifan2004

Registriert seit: 26. Nov 2004
Ort: Dresden
266 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#4

Re: Windows API SetEvent, ResetEvent...

  Alt 12. Jul 2005, 20:28
Hallo Luckie und Niko!

Danke Euch für die Tips. Werde mir erst mal alles durcharbeiten. Wie ich die Sache bis jetzt verstanden habe, ist das Format des Ereignisobjektes durch CreateEvent vorgegeben, da ich ja dort ein Handle auf das Ereignisobjekt erhalte. Aber CreateEvent ist andererseits eine API Funktion. Wo muß also mein Code zur Auswertung meiner Ereignisse stehen?

Delphifan2004
  Mit Zitat antworten Zitat
13. Jul 2005, 10:17
Dieses Thema wurde von "sakura" von "Internet / LAN / ASP.NET" nach "Windows API / MS.NET Framework API" verschoben.
Robert Marquardt
(Gast)

n/a Beiträge
 
#6

Re: Windows API SetEvent, ResetEvent...

  Alt 13. Jul 2005, 10:48
Du scheinst hier Delphi-Objekte und Windows API zu vermischen.
Was Windows als Event bezeichnet hat nichts mit dem zu tun was Delphi als Event bezeichnet.
  Mit Zitat antworten Zitat
Olli
(Gast)

n/a Beiträge
 
#7

Re: Windows API SetEvent, ResetEvent...

  Alt 13. Jul 2005, 11:28
Man schreibt normalerweise eine Ereignisbehandling über eine der Wait*-Funktionen. WaitForSingleObject und Co. sind dein Freund. Dazu würde ich aber empfehlen einen separaten Thread zu benutzen, oder alternativ asynchronen I/O, wenn du mit Dateien etc. arbeitest. In letzterem Fall kannst du komplett auf die Events verzichten.

Wie Robert schon sagte, sind Events nicht das was man in Delphi als Events kennt. Vielmehr sind es Kernelobjekte, die einen Namen haben und zur Übermittlung von Zuständen dienen können.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:46 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz