AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte FileSplitter

FileSplitter

Ein Thema von Zacherl · begonnen am 12. Aug 2005 · letzter Beitrag vom 14. Aug 2005
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Benutzerbild von Zacherl
Zacherl
Registriert seit: 3. Sep 2004
Hallo,
dieses Programm ist nichts besonders und lehnt von der GUI her an Luckies FileSplitter an.
Die aufgeteilten Dateien können entweder über eine BAT Datei oder vom Programm wieder zusammengesetzt werden.

Das Icon ist auch von Luckie geklaut

Florian
Angehängte Dateien
Dateityp: exe filesplitter_186.exe (179,0 KB, 19x aufgerufen)
Projekte:
- GitHub (Profil, zyantific)
- zYan Disassembler Engine ( Zydis Online, Zydis GitHub)
 
Benutzerbild von Luckie
Luckie

 
Delphi 2006 Professional
 
#2
  Alt 12. Aug 2005, 11:42
na ja, auf den weißen banner hast du ja noch mal gnädigerweise verzichtet. Der ist nämlich schon zu meinem Markenzeichen geworden. Irgendjemand hatte mal den FileSplitter auf einer Heft CD gesehen und hatte sich gedacht: 'das mit dem weißen banner sieht nach Luckie aus.' Und der war es dann auch.

Kann es sein, dass deiner etwas langsammer ist?

Wozu brauchst du die Splitt-Datei?

Aber ich wäre die doch sehr verbunden, wenn du dir ein anderes Icon aussuchen könntest, danke.
Michael
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Steve
Steve

 
Delphi 2006 Personal
 
#3
  Alt 12. Aug 2005, 11:45
Hi,

man kann als Filegröße 0 Byte angeben. Dann schmiert das Programm verständlicherweise ab

Gruß
Stephan
Stephan B.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Zacherl
Zacherl

 
Delphi 10.2 Tokyo Starter
 
#4
  Alt 12. Aug 2005, 11:47
Zitat:
na ja, auf den weißen banner hast du ja noch mal gnädigerweise verzichtet.
Ich fand deine GUI halt recht nett! Der Banner wäre dann aber doch zu viel

Zitat:
Kann es sein, dass deiner etwas langsammer ist?
Kann sein. Ich verwende ja einen eigenen Code.

Zitat:
Wozu brauchst du die Splitt-Datei?
Die muss man auswählen, wenn man die Datei über das Programm wieder zusammenfügen will.

Zitat:
Aber ich wäre die doch sehr verbunden, wenn du dir ein anderes Icon aussuchen könntest, danke.
Ich such schon nach nem passendem Icon!

Florian
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Zacherl
Zacherl

 
Delphi 10.2 Tokyo Starter
 
#5
  Alt 12. Aug 2005, 11:47
Zitat:
man kann als Filegröße 0 Byte angeben. Dann schmiert das Programm verständlicherweise ab
Werd ich verbessern!

Florian
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie

 
Delphi 2006 Professional
 
#6
  Alt 12. Aug 2005, 12:00
Zitat von Florian Bernd:
Zitat:
Wozu brauchst du die Splitt-Datei?
Die muss man auswählen, wenn man die Datei über das Programm wieder zusammenfügen will.
Ja aber warum? Du hast doch schon die Batch-Datei, führ die doch einfach aus mit Shellexecute.
Michael
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Zacherl
Zacherl

 
Delphi 10.2 Tokyo Starter
 
#7
  Alt 12. Aug 2005, 12:05
In der Splitt Datei stehen alle Dateinamen der zerlegten Datei. Die Batch Datei hat den Nachteil, dass man sie nicht ausführen kann, wenn z.B. die Eingabeaufforderung deaktiviert wurde.
Außerdem habe ich bemerkt, dass wenn man über 1500 Teilstücke hat, das zusammenführen mit der Bat Datei fehlschlägt.

Florian
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DGL-luke
DGL-luke

 
Delphi 2006 Professional
 
#8
  Alt 12. Aug 2005, 21:44
dann mache es mit mehreren aufrufen von copy

also etwa so:

Code:
copy 1.x + 2.x + 3.x + 4.x +.....+1499.x temp1.x
copy 1500.x+.......2999.x temp2.x
copy temp1.x + temp2.x final.x
Lukas Erlacher
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Zacherl
Zacherl

 
Delphi 10.2 Tokyo Starter
 
#9
  Alt 14. Aug 2005, 13:32
@DGL - Luke:
Ich war dabei eien solchen Algorythmus aufzustellen.

Florian
  Mit Zitat antworten Zitat
bigg
 
#10
  Alt 14. Aug 2005, 14:24
moin,

mir gefällt dein Programm.
Es stören mich ledglich ein paar "Form-Fehler",
wenn man das überhaupt so nennen darf.

In der Programm-Beschreibung, letzte Zeile:
Müsste "Größere" nicht klein geschrieben werden?

Dursuchen und Wählen sollte umgedreht beschrieben werden.
Die Datei wählt man und "Dursuchen" ist in der Regel für Ordner gedacht.

Die Progressbar sollte nachdem die Dateien aufgeteilt wurden, auf 0 zurückgesetzt werden,
sonste könnte man annehmen er rechne noch.

Bei der Aufteilung (Größe in KB) würde ich das Eingabefeld durch eine Auswahlliste ersetzen.
z. B. (Diskette, CD-ROM, DVD, benutzerdefiniert)

Und bei benutzerdefniert könnte man durch einen Schieberegler die Aufteilung berechnen lassen
(das wäre echt Klasse :>)


gruß bigg

edit: rechtsschreibung korrigiert :]
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:35 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf