AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Delphi Access datenbank komprimieren und reparieren

Access datenbank komprimieren und reparieren

Ein Thema von khalilazzz · begonnen am 22. Aug 2005 · letzter Beitrag vom 22. Aug 2005
Antwort Antwort
khalilazzz

Registriert seit: 1. Feb 2005
59 Beiträge
 
#1

Access datenbank komprimieren und reparieren

  Alt 22. Aug 2005, 14:52
Datenbank: Access • Zugriff über: ADOquery,datasource
hallo zusammen
ich arbeite an einem Datenbankprogramm,die unter delphi programmiert werden soll.
ich möchte dass beim programmstartm ,dass meinen accessdatenbank komprimiert und repariert wird (sieht so ähnlich aus,wie man es manuell unter Microcsoft Office macht).ich habe gehört,dass dafür eine DLL gibt,die man einfach in dem programm bindet.
kann mir jemand sage wo ich dieser DLL finde und wie ich sie in dem Programm einbinde?
im voraus vielen Danke
MFG
  Mit Zitat antworten Zitat
UweR

Registriert seit: 15. Mär 2004
Ort: Bad Marienberg
219 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#2

Re: Access datenbank komprimieren und reparieren

  Alt 22. Aug 2005, 16:16
Hallo,

direkt von einer DLL ist mir jetzt nichts bekannt, von der Jet-Engine mal abgesehen. Ich benutze zum Komprimieren und Reparieren JETCOMP.EXE. Das ist von Microsoft, benutzt aber wohl noch nicht mal die Jet-Engine und kriegt angeblich Datenbanken wieder zusammengeschuster wo selbst die JetEngine streikt. Du kannst es dir glaube ich auch bei Microsoft runter laden, ich habe aber gerade den Link nicht parat. Google einfach mal danach.
Gruß
UweR
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mikhal
mikhal

Registriert seit: 11. Sep 2003
Ort: Linz am Rhein
769 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#3

Re: Access datenbank komprimieren und reparieren

  Alt 22. Aug 2005, 20:33
Vielleicht hilft das weiter...

Delphi-Quellcode:
const
  bak_ext = '.$$$';
  stAccessDB = 'Provider=Microsoft.Jet.OLEDB.4.0;'+
                      'Data Source=%s';
var
  JetEngine: Variant;
  sTemp: string;
  bOffen: Boolean;
begin
  Screen.Cursor := crSQLWait;
  sTemp := ChangeFileExt(sDbName, bak_ext);
  DeleteFile(sTemp);
  bOffen := ADOConnection1.Connected;
  if bOffen then
    ADOConnection1.Connected := False;
  try
    JetEngine := CreateOleObject('JRO.JetEngine');
    try
      Application.ProcessMessages;
      JetEngine.CompactDatabase(
        Format(stAccessDB, [sDBName]),
        Format(stAccessDB, [sTemp]));
      DeleteFile(sDBName);
      RenameFile(sTemp, sDBName);
      JetEngine := Unassigned;
      Screen.Cursor := crDefault;
    except
      //
    else
      Screen.Cursor := crDefault;
      JetEngine := Unassigned;
      MessageDlg(Format('FEHLRER!%sDie Datenbank wurde nicht gepackt!',
                     [#13#10]), mtInformation,   [mbOk], 0);
    end;
  finally
    if bOffen then
       ADOConnection1.Connected := True;
  end;
end;
Nachtrag: sDBName ist der komplette Filename der MDB-Datei!
Grüße
Mikhal

[edit]Rechtschreibfehler korrigiert[/edit]
[edit]Nachtrag[/edit]
Michael Kraemer
Computer erleichtern die Arbeit...
...und die Erde ist eine Scheibe!
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf