AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Multimedia Delphi JPG-Datei drehen und speichern -> Verlust der Exif-Daten

JPG-Datei drehen und speichern -> Verlust der Exif-Daten

Ein Thema von axelf98 · begonnen am 3. Sep 2005 · letzter Beitrag vom 22. Aug 2021
Antwort Antwort
Seite 5 von 8   « Erste     345 67     Letzte » 
Benutzerbild von DataCool
DataCool

Registriert seit: 10. Feb 2003
Ort: Lingen
905 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#41

AW: JPG-Datei drehen und speichern -> Verlust der Exif-Daten

  Alt 6. Jul 2020, 18:44
[QUOTE=Willie1;1468978]
Zitat:
Frage: wie kann ich Zitat von xxx bekommen?
Rechts unten an jedem Post ist ein Button "Zitat"
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.952 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#42

AW: JPG-Datei drehen und speichern -> Verlust der Exif-Daten

  Alt 6. Jul 2020, 18:46
Das JPEG im delphi behaldet die Exif-Daten nicht, also wenn dort drin steht, dass das Bild gedreht angezeigt werden soll, dann wird es nicht beachtet.
Müsstest du also selber drehen.

Drehen über die Exif-Daten anstatt die Bilddaten direkt zu bearbeiten/verändern ist wirklich verlustfrei, da am Bild nichts geändert wird.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Willie1

Registriert seit: 28. Mai 2008
577 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Starter
 
#43

AW: JPG-Datei drehen und speichern -> Verlust der Exif-Daten

  Alt 6. Jul 2020, 18:49
Lade dir die GDI+ für Delphi herunter.
http://bilsen.com/gdiplus/index.shtml

Da sind Beispieldateien dabei, auch eine, wie du JPGs drehen kannst. Da brauchst du aber Zeit, das machst du nicht an einem Nachmittag.

Willie.
Gut hören kann ich schlecht, schlecht sehen kann ich gut - Ersteres stimmt nicht, das zweite schon.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DataCool
DataCool

Registriert seit: 10. Feb 2003
Ort: Lingen
905 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#44

AW: JPG-Datei drehen und speichern -> Verlust der Exif-Daten

  Alt 6. Jul 2020, 18:53
Das JPEG im delphi behaldet die Exif-Daten nicht, also wenn dort drin steht, dass das Bild gedreht angezeigt werden soll, dann wird es nicht beachtet.
Müsstest du also selber drehen.

Drehen über die Exif-Daten anstatt die Bilddaten direkt zu bearbeiten/verändern ist wirklich verlustfrei, da am Bild nichts geändert wird.
Den ersten Teil verstehe ich, das ist ja quasi auch mein Problem.

Der zweite Teil verwirrt mich.
Ich schreibe nachher mein JPEG(Delphi) in die DB und wie Du schon sagtest gehen dabei die EXIF Infos verloren.
Deshalb möchte ich das Bild ja vor Anzeige in TImage drehen.
Ich kann die Bilddaten nicht über Manipulation der EXIF drehen.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DataCool
DataCool

Registriert seit: 10. Feb 2003
Ort: Lingen
905 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#45

AW: JPG-Datei drehen und speichern -> Verlust der Exif-Daten

  Alt 6. Jul 2020, 18:54
Lade dir die GDI+ für Delphi herunter.
http://bilsen.com/gdiplus/index.shtml

Da sind Beispieldateien dabei, auch eine, wie du JPGs drehen kannst. Da brauchst du aber Zeit, das machst du nicht an einem Nachmittag.

Willie.
Da bin ich gerade dran.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DataCool
DataCool

Registriert seit: 10. Feb 2003
Ort: Lingen
905 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#46

AW: JPG-Datei drehen und speichern -> Verlust der Exif-Daten

  Alt 6. Jul 2020, 18:58
Lade dir die GDI+ für Delphi herunter.
http://bilsen.com/gdiplus/index.shtml

Da sind Beispieldateien dabei, auch eine, wie du JPGs drehen kannst. Da brauchst du aber Zeit, das machst du nicht an einem Nachmittag.

Willie.
Aber ich finde keine Bsp.'s weder im Download, noch auf der Website oder bei SourceForge
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Willie1

Registriert seit: 28. Mai 2008
577 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Starter
 
#47

AW: JPG-Datei drehen und speichern -> Verlust der Exif-Daten

  Alt 6. Jul 2020, 19:13
Prima!

JPEG-Bilder enthalten eine Anweisung, wie sie zur richtigen Anzeige gedreht werden müssen. Z.B. Top left besagt, das Bild braucht nicht gedreht zu werden. http://sylvana.net/jpegcrop/exif_orientation.html

Wenn du das Bild dauerhaft drehst, muss auch das Orientation-Tag angepasst werden. Bei GDI+ wird es angepasst.
Gut hören kann ich schlecht, schlecht sehen kann ich gut - Ersteres stimmt nicht, das zweite schon.
  Mit Zitat antworten Zitat
Willie1

Registriert seit: 28. Mai 2008
577 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Starter
 
#48

AW: JPG-Datei drehen und speichern -> Verlust der Exif-Daten

  Alt 6. Jul 2020, 19:16
Bei mir liegt das länger zurück. Das Web ändert sich. Ich werde suchen und melde mich.

Da sind doch Demos dabei! Willie.
Gut hören kann ich schlecht, schlecht sehen kann ich gut - Ersteres stimmt nicht, das zweite schon.

Geändert von Willie1 ( 6. Jul 2020 um 19:28 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.952 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#49

AW: JPG-Datei drehen und speichern -> Verlust der Exif-Daten

  Alt 6. Jul 2020, 19:37
Der zweite Teil verwirrt mich.
JPEG-Bilder enthalten eine Anweisung, wie sie zur richtigen Anzeige gedreht werden müssen. Z.B. Top left besagt, das Bild braucht nicht gedreht zu werden. http://sylvana.net/jpegcrop/exif_orientation.html
Jupp, z.B. der Windows-Image-Viewer stellt auch nur die Orientation in den Exif-Daten um, wenn man dort das Bild dreht.
Auch einige Kameras setzen diese Option, über einen Lagesensor.

Wird nur die Option geändert/gesetzt, dann wird erst bei Anzeige das Bild gedreht,
aber die eigentlichen Daten bleiben unverändert, also ist das somit 100% verlustfrei.

Wenn man das Bild "richtig" dreht, dann muß man ja die Pixel umherschieben, womit dann das Bild neu komprimiert/berechnet wird, was natürlich Verluste erzeugt.

Oder man versucht in den komprimierten Daten die Blöcke umzuorganiisieren und in der Codierung gleiche/ähnliche Blöcke in eine Version der gegrehten Ausrichtung zu ersetzen,
falls es da überhaupt möglich ist das 1:1 zu drehen.


Die JPEG-Implementation im Delphi kann das halt nicht.
Also müsstest du dir entweder eine andere Implementation besorgen. (vielleicht kann Windows das bereitstellen, wenn du TWICImage benutzt, oder du spielst mit GDI+ rum)
Oder du mußt selbst die Exif-Daten auswerten und dann das Bild im Canvas drehen, nach dem Laden der Datei.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 6. Jul 2020 um 19:40 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benmik

Registriert seit: 11. Apr 2009
456 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#50

AW: JPG-Datei drehen und speichern -> Verlust der Exif-Daten

  Alt 6. Jul 2020, 21:44
Wenn man das Bild "richtig" dreht, dann muß man ja die Pixel umherschieben, womit dann das Bild neu komprimiert/berechnet wird, was natürlich Verluste erzeugt.
Kann nicht dein Ernst sein, Himitsu. Seit Jahrzehnten ist der Algorithmus bekannt, mit dem man ein JPG verlustfrei drehen kann, sofern dies in 90°-Schritten geschieht (90°, 180° und 270°). Ich habe jetzt auf die Schnelle keine bessere Fundstelle gefunden als diese auf Seite 7. Alle anderen Grade gehen natürlich nicht verlustfrei, vermutlich meintest du das.

Warum der TE nicht eine der von mir genannten Möglichkeiten nimmt, erschließt sich mir nicht, ist aber seine Sache. Natürlich ist EXIFTool unübertroffen, aber für die allermeisten Aufgaben ein völliger Overkill, und man handelt sich ein externes Programm ein. Die einzige Aufgabe, wozu ich bis jetzt an EXIFTool gebunden bin, ist das Auslesen des Objektives. Schlichtes verlustfreies Drehen mache ich seit Jahren mit reinen Delphi-Bordmitteln - und noch einiges mehr.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:22 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf