AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Sounds

Ein Thema von hans101 · begonnen am 2. Feb 2006 · letzter Beitrag vom 5. Feb 2006
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
hans101

Registriert seit: 30. Jan 2006
19 Beiträge
 
Delphi 2005 Personal
 
#1

Sounds

  Alt 2. Feb 2006, 15:09
Hy

Ich müsste für das Jump'n'Run game noch wissen, wie ich sounds (welches format ist erst mal egal) in delphi einbauen kann...

Ich würde mich sehr über eure hilfe freuen.

  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von dahead
dahead

Registriert seit: 16. Mai 2005
614 Beiträge
 
#2

Re: Sounds

  Alt 2. Feb 2006, 15:13
Such doch mal hier im Forum nach "sndPlaysound" bzw. "Playsound".

Delphi-Quellcode:
uses
  MMSystem;
...
      sndPlaySound(@fSoundFilename[1], SND_ASYNC); //asynchron abspielen
...
  Mit Zitat antworten Zitat
hans101

Registriert seit: 30. Jan 2006
19 Beiträge
 
Delphi 2005 Personal
 
#3

Re: Sounds

  Alt 2. Feb 2006, 16:54
, brauch man da ne Procedur, oder wie muss ich den Pfad des Sounds angeben????????????
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von turboPASCAL
turboPASCAL

Registriert seit: 8. Mai 2005
Ort: Sondershausen
4.274 Beiträge
 
Delphi 6 Personal
 
#4

Re: Sounds

  Alt 2. Feb 2006, 17:11
sndPlaySound(PChar, Flags)
Delphi-Quellcode:

uses mmsystem;

procedure Play(fSoundFilename: String);
begin
  sndPlaySound(PChar(fSoundFilename), SND_ASYNC);
end;
Delphi-Referenz durchsuchensndPlaySound verlangt einen PChar-Typ, die schreibweise @fSoundFilename[1] ist ein String der als Pointer angegeben ist.
Matti
Meine Software-Projekte - Homepage - Grüße vom Rüsselmops -Mops Mopser
  Mit Zitat antworten Zitat
lebbesch007

Registriert seit: 2. Feb 2006
18 Beiträge
 
#5

Re: Sounds

  Alt 3. Feb 2006, 12:49
ich glaube er wollte wissen, ob man den Pfad noch angeben muss, ich kenne mich aber damit auch nicht aus
Ein echter Tag ist ohne Zahlen nicht auszudenken!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von igel457
igel457

Registriert seit: 31. Aug 2005
1.622 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#6

Re: Sounds

  Alt 3. Feb 2006, 13:20
Ja einfach Pfad zur WAV angeben:
      sndPlaySound('C:\Windows\Media\Ding.wav', SND_ASYNC); //asynchron abspielen Problem ist nur das der Pfad vom Typ PChar und nicht vom Typ String ist.
Deshalb zum Beispiel:
Delphi-Quellcode:
var
  s:string;
begin
  s := 'C:\blabla.wav';
  sndPlaySound(PChar(s), SND_ASYNC); //asynchron abspielen
end;
Hoffe geholfen zu haben
Andreas
"Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst." - Albert Einstein
  Mit Zitat antworten Zitat
lebbesch007

Registriert seit: 2. Feb 2006
18 Beiträge
 
#7

Re: Sounds

  Alt 5. Feb 2006, 13:02
Kann man den Pfad auch so angeben, dass er die Datei nimmt, die im Ordner der .exe ist???,also nicht C:.....
Ein echter Tag ist ohne Zahlen nicht auszudenken!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von dahead
dahead

Registriert seit: 16. Mai 2005
614 Beiträge
 
#8

Re: Sounds

  Alt 5. Feb 2006, 13:08
IncludeTrailingPathDelimiter(ExtractFileDir(ParamS tr(0))) liefert dir den Pfad der Exe mit abschließendem Backslash.

Du kannst auch Application.Exename gepaart mit ExtractFileDir verwenden.

Es ist meist sinnvoll sich gleich beim Programmstart dieses Verzeichnis für die ein oder andere Operation zu merken.
  Mit Zitat antworten Zitat
lebbesch007

Registriert seit: 2. Feb 2006
18 Beiträge
 
#9

Re: Sounds

  Alt 5. Feb 2006, 13:14
so dann ungefähr (s wird später als sound verwendet) :

s := 'IncludeTrailingPathDelimiter(ExtractFileDir(Param Str(0)))\m2.wav'; ???
Ein echter Tag ist ohne Zahlen nicht auszudenken!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von dahead
dahead

Registriert seit: 16. Mai 2005
614 Beiträge
 
#10

Re: Sounds

  Alt 5. Feb 2006, 13:19
nein, eher so:

Delphi-Quellcode:
type
  TForm1 = class(TForm)
  ...
  private
    ...
    fAppDir: String;
    ...
  public
   ...
  end;

...
procedure TForm1.FormCreate(Sender: TObject);
begin
  fAppDir := IncludeTrailingPathDelimiter(ExtractFileDir(ParamStr(0)));
...
end;
also auf jeden Fall ohne die umschließenden '-Zeichen. Die brauchst du nur, wenn du der String-Variable einen bestimmten String zuweisen willst. Bsp.:

Delphi-Quellcode:
var
 fString: String;
begin
  fString := 'Dies ist ein Test';
end;
Weist du der String-Variablen (also fAppDir oder fString) einen String zu, dann kannst du die logischerweise weglassen.

Außerdem ist durch den Befehl IncludeTrailingPathDelimiter beim String fAppDir bereits ein Backslash dran. Du fügst ihn unten aber doppelt hinzu.

edit: bisschen ausführlicher.
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf