AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Netzwerke Delphi Von Lokaler IP hin zur Globalen IP !?

Von Lokaler IP hin zur Globalen IP !?

Ein Thema von -lx- · begonnen am 9. Mär 2006 · letzter Beitrag vom 20. Mär 2006
Antwort Antwort
Seite 1 von 4  1 23     Letzte » 
-lx-

Registriert seit: 26. Sep 2005
Ort: Irgendwo in Hessen
88 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#1

Von Lokaler IP hin zur Globalen IP !?

  Alt 9. Mär 2006, 13:32
Hallo.

Also wie vll. schon einige bemerkt ahben, habe ich in anderen Threads meien Frage schon vorgestellt. Jedoch wurde mir geraten, doch ein neues Thema aufzumachen.

Wir wollen eien kleinen Chatt-Messenger schreiben. Bis her haben wir es geschafft, einen Chatt zu basteln, mit dem man sich direkt übers Netzwerk unterhalten kann. Also nur mit 2 Teilnehmern. Dies wollenw ir nun auch vorerst in der Form auf das Internet übertragen.

Doch nun ist un einige snoch nicht klar. Wie funktioniert das mit den IPs ? Also die meißten Leute die im Intenret sidn ahben eien Router (mir eingeschlossen). Dadurhc hat man 2 IPs ( die lokale und die globale). Wie kann ich nun eine anchricht vershcicken? muss diese erst via Loakle IP hin zur gloabeln IP , von dort aus wieder zur globalen IP des Empfängers und von da aus wiederum zu seien rLoaklen ip weitergeleitet werden?

Oder geht das anders? Würde mich über Aufklärung freuen.



mfg
Cya
Alex
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.516 Beiträge
 
#2

Re: Von Lokaler IP hin zur Globalen IP !?

  Alt 9. Mär 2006, 14:50
Hi,

also ganz grob: Du brauchst auf beiden Seiten nur die externe (also die 'globale') IP, den Rest übernimmt der Router.

Wichtig ist nur, dass Du den Empfangsport auf dem Dein Chat läuft / lauscht von dem Router auf den PC dahinter weiterleitest (ganz normales Portforwarding).

Eine andere Lösung gibt es nicht, wenn Du nicht einen Chat-'server' irgendwo im Internet dazwischen anbieten willst.

Also nochmal grob:

PC 1 schickt Nachricht an globale IP von PC2:
PC 1 bemerkt, dass die IP nicht im lokalen Netz ist und schickt das Paket automatisch(!) an sein Default-Gateway (das ist der Router vor PC 1). Der schickt das Paket an die angegebene IP weiter (Router vor PC 2). Jetzt kommt der Knackpunkt: Router 2 kann mit dem Paket nix anfangen, und da Du bei TCP/IP ja auch nur eine IP als Ziel angeben kannst (und das muss ja die Globale sein, die lokale von PC 2 kann ja nicht übers Internet erreicht werden) muss der Router also irgendwie vorher gesagt bekommen, wo diese Pakete hin müssen. Und das geht eben per Portforwarding: Der Port XYZ den Dein Chatprogramm benutzt wird auf PC 2 weitergeleitet - und schon ist die Nachricht da. Das gleiche gilt dann freilich auch für den Rückweg.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
-lx-

Registriert seit: 26. Sep 2005
Ort: Irgendwo in Hessen
88 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#3

Re: Von Lokaler IP hin zur Globalen IP !?

  Alt 9. Mär 2006, 15:13
Ah danke dir.

Jetzt ist einiges klarer.

Also wir wollen des erstmal mit 1 <-> 1 chatt versuchen und dann mit ner MySQL Datenbank.


Bei weiteren Fragen werde ich mich hier melden !



Dankenochmal



mfg
Cya
Alex
  Mit Zitat antworten Zitat
-lx-

Registriert seit: 26. Sep 2005
Ort: Irgendwo in Hessen
88 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#4

Re: Von Lokaler IP hin zur Globalen IP !?

  Alt 14. Mär 2006, 18:18
Ich hätt da nochmal ne Frage zu den Ports.

Gibt es irgend eien Port, den ihr mir empfehlen würdet, oder ist des wirklich schnurz piep egal !?



mfg
Cya
Alex
  Mit Zitat antworten Zitat
pacman1986

Registriert seit: 11. Feb 2005
Ort: Kirchhain
498 Beiträge
 
Delphi 2005 Personal
 
#5

Re: Von Lokaler IP hin zur Globalen IP !?

  Alt 14. Mär 2006, 22:03
nur halt die über 200 würd ich empfehlen
Christian N.
Designed to make a difference

najjaronline.de
  Mit Zitat antworten Zitat
hatro70

Registriert seit: 28. Jan 2006
23 Beiträge
 
#6

Re: Von Lokaler IP hin zur Globalen IP !?

  Alt 15. Mär 2006, 05:12
Zitat von -lx-:
Ich hätt da nochmal ne Frage zu den Ports.

Gibt es irgend eien Port, den ihr mir empfehlen würdet, oder ist des wirklich schnurz piep egal !?



mfg
Cya
würde über 1700 gehn oder besser in den 50000er berreich so leg ich meist meine
  Mit Zitat antworten Zitat
runger
(Gast)

n/a Beiträge
 
#7

Re: Von Lokaler IP hin zur Globalen IP !?

  Alt 15. Mär 2006, 05:41
Hallo,

es gibt keine lokalen und globalen IP's.
Es gibt grundsätzlich 2 Möglichkeiten eine IP zu bekommen:

1.) Du hast die IP in deiner Netzwerkonfiguration fest eingetragen,
dann bleibt sie auch so bis du das ganze händisch änderst.

2.) Du lässt eine IP über DHCP anfordern, dann wechselt die IP Adresse beim nächsten Anmelden.
Der Rechner bekommt, für eine gewisse Zeit, eine sogennnate Lease zugewiesen.
Meldest du dich innerhalb dieser Zeitspanne wieder am DHCP Server ( oder Router) an
bekommst du die gleiche IP-Adresse zugewiesen.
Kann der Rechner den DHPC Server nicht sehen, so bekommst du eine Ersatz IP (192.....) zugewiesen.

Alle anderen Theorien die hier verbreitet wurden sind Unfug.

Rainer

*PS: Ich würde dich dringend bitten deinen Text noch einmal durchzulesen bevor du ihn abschickst.
Den Text kann man, der vielen Schreibfehler wegen, kaum lesen!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von chrisw
chrisw

Registriert seit: 11. Jan 2005
Ort: Schleswig
193 Beiträge
 
Delphi XE8 Professional
 
#8

Re: Von Lokaler IP hin zur Globalen IP !?

  Alt 15. Mär 2006, 07:30
Es gibt sehr wohl globale und lokale IP's (richtiger wäre eigentlich private und öffentliche IP-Adressen)

Bestimmte IP-Adressen werden im Internet nicht vergeben und werden somit auch nicht geroutet (10.0.0.0 - 10.255.255.255, 172.16.0.0-172.31.255.255 und 192.168.0.0-192.168.255.255), d.h. ein Rechner im Internet kann mit einem Rechner der eine der o.g. Adressen hat nicht direkt kommunizieren. Diese IP-Adrressen können mehrfach weltweit vergeben werden (privat)

Um dies zu umgehen und gleichzeitig die immer knapper werdenden öffentlichen IP-Adressen nicht noch knapper werden zu lassen, wurde nun das sogenannte Network Adress Translation (NAT) erfunden, welches die internen, privaten Adressen am Gateway zum Internet (oder zu einem anderen öffentlichen Netz) in öffentliche Adressen übersetzt.


Dies sollte jedoch bei Standard TCP/IP keine Einschränkungen für den Programmierer hinsichtlich der Portweiterleitung geben, denn selbst wenn der gerade angeforderte Port schon belegt ist, sieht NAT das sogenannte "Maskieren" vor, in dem ein Port auf einen anderen umgelenkt wird.
Christian Wahl
me, myself and I, die lustigen Drei !!
  Mit Zitat antworten Zitat
runger
(Gast)

n/a Beiträge
 
#9

Re: Von Lokaler IP hin zur Globalen IP !?

  Alt 15. Mär 2006, 08:36
Hallo,

hier war nicht vom WAN die Rede, sondern von LAN.
Local area network kennt keine lokalen IP's.
Die gibt's auch per Definiton nicht.
Ob die IP überall gilt oder nur in einem begrenzten Bereich spielt hier überhaupt keine
Rolle.
Wenn du das so siehst ist jede globale IP auch eine lokale (stell dir vor du hast zwei unabhängige WAN). Also ist die Unterscheidung in sich schon Blödsinn.

Rainer
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von chrisw
chrisw

Registriert seit: 11. Jan 2005
Ort: Schleswig
193 Beiträge
 
Delphi XE8 Professional
 
#10

Re: Von Lokaler IP hin zur Globalen IP !?

  Alt 15. Mär 2006, 08:50
Zitat:
Doch nun ist un einige snoch nicht klar. Wie funktioniert das mit den IPs ? Also die meißten Leute die im Intenret sidn ahben eien Router (mir eingeschlossen). Dadurhc hat man 2 IPs ( die lokale und die globale). Wie kann ich nun eine anchricht vershcicken? muss diese erst via Loakle IP hin zur gloabeln IP , von dort aus wieder zur globalen IP des Empfängers und von da aus wiederum zu seien rLoaklen ip weitergeleitet werden?

Es scheint irgenwie doch von WAN und Internet die Rede zu sein, somit gilt meine obige
Aussage !


Es ist für den Programmier des Chat Programmes wahrscheinlich uninteressant, ob zwischen den Chat-Clients NAT stattfindet oder nicht, ich wollte jedoch nur auf den Mechanismus hinweisen, der z.Bsp. bei IP-Telefonie sehr wohl interessant werden kann.

Ich denke wir sollten diese Grundsatzdiskussion beenden.
Christian Wahl
me, myself and I, die lustigen Drei !!
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:06 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf