AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Netzwerke Delphi TWebBrowser ausladen lassen, dann Quelltext bearbeiten

TWebBrowser ausladen lassen, dann Quelltext bearbeiten

Ein Thema von EiRoGGe · begonnen am 13. Aug 2003 · letzter Beitrag vom 13. Aug 2003
Antwort Antwort
EiRoGGe

Registriert seit: 13. Aug 2003
Ort: Dresden
11 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#1

TWebBrowser ausladen lassen, dann Quelltext bearbeiten

  Alt 13. Aug 2003, 16:50
Hallöchen

Ich benutze die TWebBrowser-Komponente um hintereinander viele einzelne Seiten aufzurufen, um aus diesen dann Informationen zu holen.

Allerdings hab ich das Problem, wenn ich das ganze nun beispielsweise in eine for-Schleife packe, er die Seiten nicht ausläden lässt, bevor die nächsten Befehle ausgeführt werden.

Meine Halbwegs-Lösung war nun zuerst ein einfaches Delay von ca. einer Sekunde hineinzubringen und dann mit OnDocumentComplete gearbeitet.

Nun bleibt jedoch immernoch das Problem, dass es bei vielen gut geht, einige Seiten jedoch "vergessen" werden, also quasi in der Schleife übersprungen werden.

Hat jemand das Problem schon gehabt und evtl. Abhilfe dafür?
MfG, EiRoGGe
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sakura
sakura

Registriert seit: 10. Jun 2002
Ort: Unterhaching
11.412 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#2

Re: TWebBrowser ausladen lassen, dann Quelltext bearbeiten

  Alt 13. Aug 2003, 17:22
Die einfachste Lösung wäre einen Download der Seite nicht mit dem IE (asyncron) zu machen, sondern eine Komponente (z.B. TIdHttp von den Indy) oder anderes zu nutzen, das den Download syncron ausführt. In der CodeLib sind einige Lösungen zu finden. Der IE ist an dieser Stelle einfach sehr ungünstig.

......
Daniel Lizbeth
Ich bin nicht zurück, ich tue nur so
  Mit Zitat antworten Zitat
Helld_River

Registriert seit: 2. Jan 2003
Ort: Hürth
136 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#3

Re: TWebBrowser ausladen lassen, dann Quelltext bearbeiten

  Alt 13. Aug 2003, 17:22
Hi !
Probiere es mal damit :
Delphi-Quellcode:
  while WebBrowser1.ReadyState <> READYSTATE_COMPLETE do
  begin
    Application.ProcessMessages;
  end;
Müsste gehen.

Gruß,Helld
  Mit Zitat antworten Zitat
EiRoGGe

Registriert seit: 13. Aug 2003
Ort: Dresden
11 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#4

Re: TWebBrowser ausladen lassen, dann Quelltext bearbeiten

  Alt 13. Aug 2003, 17:42
vielen vielen dank für eure schnellen tipps...

der zweite funktioniert im moment prima als "erste hilfe" sozusagen...

der erste is mir vorhin kurz nachdem ich den thread geschrieben hatte schonmal in den kopf geschossen, dass ich ja gar nich die ganze seite, sondern nur den code laden brauch... auch im hinblick auf hoffentlich zeitersparung werd ich das morgen mal mit ner tüte mehr zeit in angriff nehmen

danke nochmal vielmals
MfG, EiRoGGe
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sakura
sakura

Registriert seit: 10. Jun 2002
Ort: Unterhaching
11.412 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#5

Re: TWebBrowser ausladen lassen, dann Quelltext bearbeiten

  Alt 13. Aug 2003, 17:46
Na dann viel Spass und Erfolg und auf ein baldiges Wiedersehen in der Delphi-PRAXiS

......
Daniel Lizbeth
Ich bin nicht zurück, ich tue nur so
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:46 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz