AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Win32/Win64 API (native code) Delphi Programm Update incl. Dienst Update

Programm Update incl. Dienst Update

Offene Frage von "DataCool"
Ein Thema von DataCool · begonnen am 21. Aug 2006 · letzter Beitrag vom 21. Aug 2006
Antwort Antwort
Benutzerbild von DataCool
DataCool

Registriert seit: 10. Feb 2003
Ort: Lingen
909 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#1

Programm Update incl. Dienst Update

  Alt 21. Aug 2006, 20:31
Hi Leute,

ich habe ein mehr oder weniger ernsthaftes Problem !
Eins meiner Programme wird in ca. 100 Standorten eingesetzt(OS: Win XP und Win 2000).

Mein Programm hat schon seit langen eine Auto-Update Funktion,
seit kurzem gehört zum Programmumfang auch ein Dienst.

Jetzt möchte ich gerne meine Update Funktion so erweitern das auch der Dienst ausgetauscht/installiert werden kann.

Das Problem ist allerdings das bei ca. 50% der Installationen, der Benutzer unter dem das Update ausgeführt wird kein Administrationrechte besitzt.

Somit kann ich den Dienst nicht installieren/deinstallieren.

Starten und stoppen müßte gehen, da der Dienst unter dem System Konto läuft.

Leider kann ich auch nicht das Update Programm als Admin-User laufen lassen, denn die verschiedenen Rechner werden von diversen EDV Häusern betreut, und somit gibt es keinen einheitlichen Admin Account, ausserdem sind mir die Admin Accounts nicht bekannt.

Hat jemand eine Idee wie ich dennoch das Auto-Update für den Dienst hinbekommen kann ?

Danke für die Hilfe,

Gruß Data
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt.
  Mit Zitat antworten Zitat
TBx
(Administrator)

Registriert seit: 13. Jul 2005
Ort: Stadthagen
1.875 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#2

Re: Programm Update incl. Dienst Update

  Alt 21. Aug 2006, 20:39
Hallo Data!

Wenn Du es schaffst, über das verwendete Konto den Dienst zu stoppen und dann auch noch Schreibrechte auf dem Verzeichnis hast, in dem Dein Dienst abgelegt ist, dann müßte es so gehen:

- Dienst stoppen
- Datei austauschen
- Dienst wieder starten

Es ist nicht immer nötig, einen Dienst zu Destallieren, um in upzudaten.
Du löschst ja auch nicht sämtliche Konfigurationen, um Deine Programme upzudaten.

Hope it helps

onlinekater
Thomas Breitkreuz
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DataCool
DataCool

Registriert seit: 10. Feb 2003
Ort: Lingen
909 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#3

Re: Programm Update incl. Dienst Update

  Alt 21. Aug 2006, 20:50
Hi,

gebe Dir recht, bei den Standorten wo der Dienst schon installiert ist sollte das gehen !

Aber bei den Standorten wo der Dienst noch nicht installiert worden ist, habe ich dann immer noch ein Problem !

Gruß Data
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt.
  Mit Zitat antworten Zitat
TBx
(Administrator)

Registriert seit: 13. Jul 2005
Ort: Stadthagen
1.875 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#4

Re: Programm Update incl. Dienst Update

  Alt 21. Aug 2006, 20:55
Hallo,

da wo der Dienst noch nicht installiert ist, wirst DU um einen USer mit adminrechten nicht herumkommen.

Da muß dann doch einmalig der entsprechende Systemadministrator ran.

Für die Admins sind dann Werkzeuge wie Gruppenrichtlinien sicherlich hilfreich.

Gruß

onlinekater
Thomas Breitkreuz
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Jelly
Jelly

Registriert seit: 11. Apr 2003
Ort: Moestroff (Luxemburg)
3.741 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#5

Re: Programm Update incl. Dienst Update

  Alt 21. Aug 2006, 22:22
Also unter XP (oder Domains) gibts immer noch die Möglichkeit, MSI beim Systemstart installieren zu lassen. Diese Installationen laufen dann auch mit den notwendigen Rechten.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von gsh
gsh

Registriert seit: 24. Okt 2004
1.542 Beiträge
 
Delphi XE Architect
 
#6

Re: Programm Update incl. Dienst Update

  Alt 21. Aug 2006, 22:36
hmm was vllt. auch eine Möglichkeit wäre:
Du könntest wenn der Dienst noch nicht installiert ist eine Meldung an den User bringen. Das er Benutzername und Kennwort eines Admins angeben muss und dann mit RunAs den Service installieren. Aber naja das könnte der User falsch verstehen wenn er davon keine Ahnung hat und plötzlich des prog nach den Daten fragt.

Oder was vielleicht für den User etwas umständlicher aber nicht gänzlich falsch verstanden werden kann wenn du bei dem update wo der service dabei ist eine Meldung ausgibst: "Dieses Update kann nur mit Admin rechten durchgeführt werden ..."

Was aber auf jedem fall sein sollte ist des bei nur einem update vom service keine Adminrechte benötigt werden.
Alex
"Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse alles, was du sagst!" Matthias Claudius
"Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, daß er sie verdient hat." Tacitus
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:18 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz