AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

RC4 Textlänge

Ein Thema von Sierra · begonnen am 27. Dez 2006 · letzter Beitrag vom 7. Jan 2007
Antwort Antwort
Seite 3 von 5     123 45   
Sierra

Registriert seit: 3. Sep 2005
99 Beiträge
 
#21

Re: RC4 Textlänge

  Alt 4. Jan 2007, 10:38
Leider funktioniert auch das nicht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Klaus01

Registriert seit: 30. Nov 2005
Ort: München
5.657 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#22

Re: RC4 Textlänge

  Alt 4. Jan 2007, 10:40
Was heißt denn bei Dir funktioniert nicht?

Grüße
Klaus
Klaus
  Mit Zitat antworten Zitat
Sierra

Registriert seit: 3. Sep 2005
99 Beiträge
 
#23

Re: RC4 Textlänge

  Alt 4. Jan 2007, 10:45
Also wenn ich das so mache, wie du vorgeschlagen hast, bekomme ich da nur Unverständliches raus.
  Mit Zitat antworten Zitat
Klaus01

Registriert seit: 30. Nov 2005
Ort: München
5.657 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#24

Re: RC4 Textlänge

  Alt 4. Jan 2007, 11:28
Was erwartest Du denn wenn ein Text verschlüsselt ist?
Du solltest eine Ansammlung von Zeichen im Bereich von 0..9 und A..F sehen können.

Grüße
Klaus
Klaus
  Mit Zitat antworten Zitat
Sierra

Registriert seit: 3. Sep 2005
99 Beiträge
 
#25

Re: RC4 Textlänge

  Alt 4. Jan 2007, 12:14
So weit ist das auch kein Problem.
Nur nach der Entschlüsselung kommt da nicht das raus, was vor der Verschlüsselung da stand.
  Mit Zitat antworten Zitat
Sierra

Registriert seit: 3. Sep 2005
99 Beiträge
 
#26

Re: RC4 Textlänge

  Alt 4. Jan 2007, 12:17
Gibt es denn keine Möglichkeit, die #0 zu entfernen und trotzdem den normalen verschlüsselten Text anzuzeigen?
  Mit Zitat antworten Zitat
Klaus01

Registriert seit: 30. Nov 2005
Ort: München
5.657 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#27

Re: RC4 Textlänge

  Alt 4. Jan 2007, 12:36
Delphi-Quellcode:
function HexToString(HexString:String):String;
var
  i: Integer;
begin
  for i:= 0 to (length(HexString) div 2 -1) do
  begin
    result:=result + chr(HexToByte(HexString[(i*2)+1]+HexString[(i*2)+2]));
  end;
end;
Tausch mal bitte die obige Funktion aus.
War mein Fehler.

Grüße
Klaus
Klaus
  Mit Zitat antworten Zitat
Klaus01

Registriert seit: 30. Nov 2005
Ort: München
5.657 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#28

Re: RC4 Textlänge

  Alt 4. Jan 2007, 12:39
Zitat von Sierra:
Gibt es denn keine Möglichkeit, die #0 zu entfernen und trotzdem den normalen verschlüsselten Text anzuzeigen?
Bei der Verschlüsselung tauchen nicht nur #0 auf sondern noch jede Menge mehr Zeichen die nicht darstellbar sind.
Deshalb werden auch Verschlüsselte Texte in Hex dargestellt.
Gespeichert werden sie hingegen jedoch binär.
Diese ganze hin und her Konvertierung brauchst Du nur weil Du die zu entschlüsselnden Daten
wieder aus einem Textfeld nimmst.

Grüße
Klaus
Klaus
  Mit Zitat antworten Zitat
Sierra

Registriert seit: 3. Sep 2005
99 Beiträge
 
#29

Re: RC4 Textlänge

  Alt 5. Jan 2007, 09:33
Auch die neue Funktion funktioniert nicht ganz.
Was ich aber eigentlich möchte ist, dass nach der Verschlüsselung eher sowas

LofeL isum do}o25€Lt#”xed, conqG#tetpV2 uT9pisvy{wÒTi4.dZOeW aT0wlit ei„e"Baq'ni~ als sowas

9277FB24CE17344AF97373473301FE02B53A0CCA84EC8AFA205F611244F931EDCDAF016219EADCB7611BC1A24095517AE25AFF0DDE0EF7B4656FCF6ACE146B70F3D4E33D262190837C500DEFBF6F61BEAD13017CD24599ECC697F73DDC313540CE741BEB2103B80D3BF010 herauskommt.

Das sieht eher nach verschlüsseltem Text aus.
Gibt es keine Möglkichkeit, die #0 einfach zu entfernen, ohne diese ganze Konvertierung?
Irgendjemand muss doch mit diesem Algorithmus arbeiten.
Und das geschilderte Problem entsteht sogar schon bei kurzen Texten.
Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass niemand weiß, wie man das umgehen kann.
  Mit Zitat antworten Zitat
Klaus01

Registriert seit: 30. Nov 2005
Ort: München
5.657 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#30

Re: RC4 Textlänge

  Alt 5. Jan 2007, 09:46
Nur noch ein kleiner Hinweis, dann halte ich mich hier heraus:

Texte werden nicht verschlüsselt um sie darzustellen, sondern um sie vor Einsicht zu schützen wenn sie
weitergegeben/übertragen werden.

Wenn Du es so haben willst wie Du es geschrieben hast, dann bau Dir den Filter selber.
Kann ja nicht so schwer sein, einen String zu durchsuchen und das/die Zeichen #0 zu finden.
Nur, sei Dir gewisss, daß Du den gefilterten Text nicht wieder entschlüsseln kannst,
denn es fehlen ja dann einige Zeichen.

Grüße
Klaus
Klaus
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:41 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf