AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Netzwerke Delphi Webbrowser Neues Fenster im Neuen Programm

Webbrowser Neues Fenster im Neuen Programm

Ein Thema von hedie · begonnen am 29. Mär 2007 · letzter Beitrag vom 29. Mär 2007
Antwort Antwort
hedie

Registriert seit: 12. Dez 2005
Ort: Schweiz
1.024 Beiträge
 
Delphi XE6 Starter
 
#1

Webbrowser Neues Fenster im Neuen Programm

  Alt 29. Mär 2007, 16:49
Hallo

Ich möchte, dass wenn man in meinem Webbrowser einen Link öffnet welcher ein neues Fenster öffnet, dass es nicht einfach eine form Dupliziert sondern das Programm mit dem Fenster erneut startet


danke
Claudio
Tu was du nicht lassen kannst
- http://endasmedia.ch
  Mit Zitat antworten Zitat
fwsp
(Gast)

n/a Beiträge
 
#2

Re: Webbrowser Neues Fenster im Neuen Programm

  Alt 29. Mär 2007, 16:52
dann schick doch den link als parameter an die anwendung.
stichwörter:
shellexecute
paramstr
  Mit Zitat antworten Zitat
hedie

Registriert seit: 12. Dez 2005
Ort: Schweiz
1.024 Beiträge
 
Delphi XE6 Starter
 
#3

Re: Webbrowser Neues Fenster im Neuen Programm

  Alt 29. Mär 2007, 17:01
ich weiss das wollte ich auch aber..

Wie kann ich den aufzurufenden Link herausfinden?
Claudio
Tu was du nicht lassen kannst
- http://endasmedia.ch
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:26 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf