AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

CPU Temperatur Auslesen

Ein Thema von Corpsman · begonnen am 30. Mär 2007 · letzter Beitrag vom 14. Aug 2007
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
Robert Marquardt
(Gast)

n/a Beiträge
 
#11

Re: CPU Temperatur Auslesen

  Alt 31. Mär 2007, 04:42
Ich wollte darauf aufmerksam machen das es nicht einfach ist die Temperaturen zu bekommen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von richard_boderich
richard_boderich

Registriert seit: 21. Jun 2004
Ort: Berlin
1.067 Beiträge
 
Delphi 7 Architect
 
#12

Re: CPU Temperatur Auslesen

  Alt 31. Mär 2007, 08:11
achtung !!!!

du solltest sehr vorsichtig sein mit dem was du tust. einfach rumprobieren und auf irgendwelche adressen des smbus schreiben mit
directem Port IO zugriff kann nach hinten losgehen und eventuell zu hardwareschaeden fuehren. bei vielen sensorchips benoetigst
du eine berechnungsformel fuer die temperatur die sich aus mehreren registerwerten zusammensetzt. war bei meinem programm auch so.
(Poseidon Hardwaremonitor). mein rat an dich ermittele genau welchen chip du auf dem mainboard hast und suche dir dafuer im internet die specs raus. da stehen dann alle registeradressen und berechnungsformeln drinn die du benoetigst inkl. reservierter
register. einfach alle sensortypen durchzuprobieren bringt es nicht. da dort sehr feine unterschiede bestehen, auch in den chips eines herstellers.

gruß richard
mfG Richard

Cimmams schrieb "das einzige was an ArmA gut ist, ist die Grafik bis 100m und der Rest ist so unreal wie unsere Demokratie."
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Corpsman
Corpsman

Registriert seit: 8. Nov 2005
Ort: nähe Stuttgart
981 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#13

Re: CPU Temperatur Auslesen

  Alt 31. Mär 2007, 08:31
@Muetze1

Den HWMonitor hab ich ausprobiert, er Zeigt meine CPU Temp auch an. Allerdings unter Abschaltung des CPU Lüfters. => UNBRAUCHBAR

@richard_boderich

Wie kriegt man den genau ras was für einen Chippsatz man hat ?

Das Board weis ich ja das ist das ASUS P5B.

Und mein Win GeräteManager zeigt mir nu ettliche Chipsätze an, welcher ist da der Richtige ?

Hab mal nen Screenshot mit hochgeladen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
system_198.jpg  
Uwe
My Sitewww.Corpsman.de

My marble madness clone Balanced ( ca. 70,0 mb ) aktuell ver 2.01
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von bitsetter
bitsetter

Registriert seit: 17. Jan 2007
1.169 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#14

Re: CPU Temperatur Auslesen

  Alt 31. Mär 2007, 09:18
Hi,

@Corpsman wenn du schon ein Asus Mainboard hast, dann bietet sich doch das Programm ASUS PCProbe von Asus doch an, bei dem Programm soll eine Asus.dll beiliegen. Hier sind alle Funktionen der DLL aufgelistet. Und hier ist das ganze mit Code für die Funktion 'GetCPUTemperature' auch wenn nicht in Delphi. Das wird man bestimmt auch in Delphi hinbekommen oder einfach mal im Netz suchen.
Gruß bitsetter
"Viele Wege führen nach Rom"
Wolfgang Mocker (geb. 1954), dt. Satiriker und Aphoristiker
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von richard_boderich
richard_boderich

Registriert seit: 21. Jun 2004
Ort: Berlin
1.067 Beiträge
 
Delphi 7 Architect
 
#15

Re: CPU Temperatur Auslesen

  Alt 31. Mär 2007, 10:15
@corp

es geht um den sensorchip, nicht um den chipsatz des mainboards. der chipsatz ist nur wichtig fuer das ansprechen des SMbus.
der sensorcchiptyp ist wichtig um die genauen portadressen zu ermitteln. bei neueren cpu's kannst du aber auch das integrierte
temperaturregister der cpu auslesen.

richard

//edit dein screeni zeigt , das du einen Intel ICH8 SMbus hast.
mfG Richard

Cimmams schrieb "das einzige was an ArmA gut ist, ist die Grafik bis 100m und der Rest ist so unreal wie unsere Demokratie."
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Corpsman
Corpsman

Registriert seit: 8. Nov 2005
Ort: nähe Stuttgart
981 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#16

Re: CPU Temperatur Auslesen

  Alt 31. Mär 2007, 13:20
Also Asus.dll behauptet das ich einen Unbekannten Chipsatz hätte.



Und wo Kriege ich nu die Numer des Sensor Chips her ?

Auf Meiner CPU steht 6700 etho aber mir sagt das man Gar nix
Uwe
My Sitewww.Corpsman.de

My marble madness clone Balanced ( ca. 70,0 mb ) aktuell ver 2.01
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von richard_boderich
richard_boderich

Registriert seit: 21. Jun 2004
Ort: Berlin
1.067 Beiträge
 
Delphi 7 Architect
 
#17

Re: CPU Temperatur Auslesen

  Alt 31. Mär 2007, 14:03
oh je,

das is ein winziger chip auf dem motherboard. einige hersteller typen LM, winbound,ITE am besten du googgelst mal.
es kann auch sein das die asussoftware dein boaerd nicht unterstuetzt, obwohl es von asus war. sowas hatte ich auch schon mal
und haengt mit den unterschieedlichen verbauten sensortypen und chipsaetzen zusammen. es gab von dem monitortool auch 2 versionen bei asus. keine ahnung ob das immernoch so ist.

richard
mfG Richard

Cimmams schrieb "das einzige was an ArmA gut ist, ist die Grafik bis 100m und der Rest ist so unreal wie unsere Demokratie."
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Corpsman
Corpsman

Registriert seit: 8. Nov 2005
Ort: nähe Stuttgart
981 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#18

Re: CPU Temperatur Auslesen

  Alt 2. Apr 2007, 20:02
Also ich habe nun mal das Asus Probe II installiert und das Kann mein Board Problemlos auslesen.

Ich habe auch schon rausgefunden das es das mit Hilfe der 2 Dateien macht die ich angehängt habe.

Das eine ist ne DLL die meines erachtens das ganze macht. die Sys file dürfte nur zum Ports öffnen sein.

Gibts nu ne Möglichkeit sage wir mal eine "Pseudo" dll zu schreiben die sich für die DLL ausgibt und dann sichtbar macht welche Ports das Asus Probe anfordert ?

Bzw kann mir einer von euch sagen wie ich die Import Export Teile aus dieser DLL in Delphi übernehme ?
Angehängte Dateien
Dateityp: zip desktop_298.zip (6,8 KB, 65x aufgerufen)
Uwe
My Sitewww.Corpsman.de

My marble madness clone Balanced ( ca. 70,0 mb ) aktuell ver 2.01
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von bitsetter
bitsetter

Registriert seit: 17. Jan 2007
1.169 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#19

Re: CPU Temperatur Auslesen

  Alt 2. Apr 2007, 20:41
Hi,

die Export Tabelle deiner Dll sieht nicht gerade erfolgsversprechend aus:

ASIO_Close
ASIO_GetCpuID
ASIO_InPortB
ASIO_InPortD
ASIO_MapMem
ASIO_Open
ASIO_OutPortB
ASIO_OutPortD
ASIO_ReadMSR
ASIO_UnmapMem
ASIO_WriteMSR
OC_GetCurrentCpuFrequency

Was bei Asus Asus Probe ist, ist bei Gigabyte das Tool SIV (System Information Viewer). Das Tool hatte Gigabyte mit auf die Treiber CD des Mainboards gelegt, dort lagen auch 2 Dll's bei, die eine hatte folgende Export Tabelle:

LX_Get_CPUFanCount
LX_Get_CPUTempValue
LX_Get_SystemFanValue
LX_Get_VoltageCPUValue
LX_Get_VoltageP12Value
LX_Get_VoltageP33Value
LX_Get_VoltageP5Value

Auch wenn Corpsman das nicht viel nutzen wird, aber mit folgender Funktion konnte ich ohne weiteres die CPU Temperatur und auch den Rest auslesen:

Delphi-Quellcode:
function GetCpuTemp: cardinal;
type
  LX_Get_CPUTempValue = function(pCpuTemp: Pointer): cardinal stdcall;
var
  hInstDll: THandle;
  Get_CPUTempValue: LX_Get_CPUTempValue;
  Pfad: AnsiString;
begin
  Result := 0;
  Pfad := ExtractFilePath(application.ExeName) + 'w83781d.dll';
  if FileExists(Pfad) then
  begin
    hInstDll := LoadLibrary(PChar(Pfad));
    if hInstDll <> 0 then
    try
      Get_CPUTempValue:= GetProcAddress(hInstDll, 'LX_Get_CPUTempValue');
      if Assigned(Get_CPUTempValue) then
        Get_CPUTempValue(Addr(Result));
    finally
      FreeLibrary(hInstDll);
    end;
  end;
end;

procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
begin
  form1.caption:= inttostr(GetCpuTemp);
end;
Gruß bitsetter
"Viele Wege führen nach Rom"
Wolfgang Mocker (geb. 1954), dt. Satiriker und Aphoristiker
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Corpsman
Corpsman

Registriert seit: 8. Nov 2005
Ort: nähe Stuttgart
981 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#20

Re: CPU Temperatur Auslesen

  Alt 2. Apr 2007, 21:00
@ bitsetter

Ich Versuch alles wenn nur irgendwas mal zum Erfolg führt.

Kannst diese w83781d.dll auch mal Hochladen, dann Probiere ich es aus.
Uwe
My Sitewww.Corpsman.de

My marble madness clone Balanced ( ca. 70,0 mb ) aktuell ver 2.01
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:56 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf