AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Lizenzen erklären!

Ein Thema von Kidix · begonnen am 12. Jun 2007 · letzter Beitrag vom 12. Jun 2007
Antwort Antwort
Kidix

Registriert seit: 14. Jan 2005
315 Beiträge
 
Delphi 4 Standard
 
#1

Lizenzen erklären!

  Alt 12. Jun 2007, 09:47
Hallo,


1. ich habe eine Delphi 2005 PE Version, laut Lizenz darf ich die eigens geschriebenen Programme ja auch verkaufen. Korrigiert mich wenn ich falsch liege.

2. Habe ich das richtig verstanden, dass ich auch die Indy Komponenten in kommerziellen Programmen nutzen darf wenn ich die Bestimmungen mit reinsetze und ne Info in die Info Box packe?

3. Wie sieht das genau mit den JEdis aus?

Ich verstehe die Lizenzen leider nicht zu 100%, deswegen wäre es nett wenn ich dazu eine Erklärung bekommen könnte.

Gruß

Kidix
  Mit Zitat antworten Zitat
Robert Marquardt
(Gast)

n/a Beiträge
 
#2

Re: Lizenzen erklären!

  Alt 12. Jun 2007, 09:54
Die JCL bzw. JVCL unterliegt der MPL 1.1. Man kann die Sourcen beliebig verwenden und muss sie nicht mitliefern. Der Einsatz muss in About oder mitgelieferter Dokumentation erwaehnt werden. Wir kuemmern uns aber nicht gross darum. Da muss man uns erst ernsthaft anpissen das wir einschreiten. Wenn z. B. jemand behauptet er haette alles selbst geschrieben.
  Mit Zitat antworten Zitat
Kidix

Registriert seit: 14. Jan 2005
315 Beiträge
 
Delphi 4 Standard
 
#3

Re: Lizenzen erklären!

  Alt 12. Jun 2007, 11:11
vielen vielen dank, dann ist Punkt 3 ja schon mal abgehandelt...
jetzt fehlen nur noch die anderen beiden punkte!
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.338 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#4

Re: Lizenzen erklären!

  Alt 12. Jun 2007, 11:39
Zu 1.: Nur als Privatperson
zu 2.ual Licence BSD und MPL, da gibt es keine Probleme
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DGL-luke
DGL-luke

Registriert seit: 1. Apr 2005
Ort: Bad Tölz
4.149 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#5

Re: Lizenzen erklären!

  Alt 12. Jun 2007, 11:42
Hallo,

die Lizenz von D2005 ist da etwas unklar, wie man das auf deutsches Recht zu übertragen hat. du darfst nur als Einzelperson deine Programme verkaufen. Das wurde auch schon größer dikutiert, Hier im Forum suchenD2005 Lizenz sollte helfen.
Lukas Erlacher
Suche Grafiktablett. Spenden/Gebrauchtangebote willkommen.
Gotteskrieger gesucht!
For it is the chief characteristic of the religion of science that it works. - Isaac Asimov, Foundation I, Buch 1
  Mit Zitat antworten Zitat
Robert Marquardt
(Gast)

n/a Beiträge
 
#6

Re: Lizenzen erklären!

  Alt 12. Jun 2007, 11:50
Leute die erst fragen, die JVCL benutzen und dann doch nichts ins About schreiben koennen wir aber auch nicht leiden
Die JVCL enthaelt mehrere Komponente die man ins About einfuegen kann. Die Komponente fuer die JCL hat dabei die Ausnahme das man bei ihrer Benutzung die JVCL nicht erwaehnen muss. Ansonsten schau dir mal das About von Delphi an. In der IDE wird intern die JCL benutzt und das wird auch brav erwaehnt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Kidix

Registriert seit: 14. Jan 2005
315 Beiträge
 
Delphi 4 Standard
 
#7

Re: Lizenzen erklären!

  Alt 12. Jun 2007, 14:51
ok,also schön immer im about erwähnen und gut ist....

ja dann kann ich als einzelperson ja mal so richtig loslegen...

danke
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:06 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf