AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Object-Pascal / Delphi-Language Delphi application.ProcessMessages in eigenen Klassen

application.ProcessMessages in eigenen Klassen

Ein Thema von Thorben_Ko · begonnen am 12. Jun 2007 · letzter Beitrag vom 12. Jun 2007
Antwort Antwort
Thorben_Ko

Registriert seit: 8. Jun 2007
86 Beiträge
 
#1

application.ProcessMessages in eigenen Klassen

  Alt 12. Jun 2007, 18:17
Hallo,

also ich habe eine Eigene Klasse abgeleitet vom TObject, diese klasse enthällt mehrer TShape welche sich bewegen.

Das Berechnen klappt, aber ich weiss nicht wie ich die "Bewegen" soll, da er application.ProcessMessages nicht kennt, also ich den befehl in meiner eigenen klasse nicht benutzen darf... hat jemand ne idee???

Thorben
  Mit Zitat antworten Zitat
Apollonius

Registriert seit: 16. Apr 2007
2.325 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#2

Re: application.ProcessMessages in eigenen Klassen

  Alt 12. Jun 2007, 18:19
Du könntest entweder einen Windowstimer setzen, der deine Zeichenprozedur immer wieder aufrufst, oder du bietest eine Methode an, die der Nutzer der Komponenten irgendwo aufrufen muss.
Wer erweist der Welt einen Dienst und findet ein gutes Synonym für "Pointer"?
"An interface pointer is a pointer to a pointer. This pointer points to an array of pointers, each of which points to an interface function."
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von SirThornberry
SirThornberry
(Moderator)

Registriert seit: 23. Sep 2003
Ort: Bockwen
12.235 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#3

Re: application.ProcessMessages in eigenen Klassen

  Alt 12. Jun 2007, 18:41
schau mal in der Hilfe nach, da steht welche unit du unter uses einbinden musst damit Applicaiton.ProcessMessages funktioniert. Und du schaust einfach mal an den stellen wo es funktioniert. Einfach die Maus drüber halten und dir wird unter anderem angezeigt in welcher unit es zu finden ist.

Ich schreibe bewusst nicht in welcher unit es ist da sonst jeglicher Lerneffekt über das auffinden der Unit verlorgen geht.
Jens
Mit Source ist es wie mit Kunst - Hauptsache der Künstler versteht's
  Mit Zitat antworten Zitat
marabu

Registriert seit: 6. Apr 2005
10.109 Beiträge
 
#4

Re: application.ProcessMessages in eigenen Klassen

  Alt 12. Jun 2007, 18:43
Hallo Thorben,

du solltest das Design deiner Komponente nochmal überdenken. Lies dazu auch diesen Thread: TApplication für Komponente.

Grüße vom marabu
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:13 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf