AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Generics - freiwillige vor

Ein Thema von jbg · begonnen am 13. Jun 2007 · letzter Beitrag vom 15. Sep 2007
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
jbg

Registriert seit: 12. Jun 2002
3.456 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#1

Generics - freiwillige vor

  Alt 13. Jun 2007, 01:01
Ich habe gerade (noch rechtzeitig vor dem Insbettgehen) die Generics Unterstützung für Delphi fertiggestellt. Nun brauche ich ein paar Tester.

Homepage mit Beschreibung der einzelnen Spracherweiterungen und Installationsanweisung

Download
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.308 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#2

Re: Generics - freiwillige vor

  Alt 13. Jun 2007, 06:57
Gute Arbeit. Schon überraschend das Borland/CodeGear jahrelang zur Implementierung dieser Features benötigen.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Christian S.
Christian S.

Registriert seit: 19. Apr 2003
Ort: Düsseldorf
835 Beiträge
 
#3

Re: Generics - freiwillige vor

  Alt 13. Jun 2007, 09:56
Es ist eigentlich nicht wirklich wichtig, ich frage nur aus Neugier: Sind Deine Generics nicht eigentlich eher Templates?
Christian S.
Admin in der Entwickler-Ecke
  Mit Zitat antworten Zitat
xaromz

Registriert seit: 18. Mär 2005
1.682 Beiträge
 
Delphi 2006 Enterprise
 
#4

Re: Generics - freiwillige vor

  Alt 13. Jun 2007, 11:22
Hallo,

ich habe gerade testweise TList als Generic nachgebaut (zumindest großteils). Dabei ist mir folgender Fehler aufgefallen:
Bei verschachtelte Funktionen wird nur die erste Unterfunktion eingebunden, weitere Unterfunktionen sowie die eigentliche Funktion fehlen in der Include-Datei.

Außerdem noch eine Frage: Bei der Deklaration einer generischen Klasse funktionieren ja leider die Hilfestellungen der IDE nicht. Zumindest das Erstellen der Methoden (Strg+Shift+C) wäre ein echt nützliches Feature. Vielleicht lässt sich das ja relativ einfach nachbauen.

Ansonsten ist das eine schöne Sache. Weiter so .

Gruß
xaromz
I am a leaf on the wind - watch how I soar
  Mit Zitat antworten Zitat
jbg

Registriert seit: 12. Jun 2002
3.456 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#5

Re: Generics - freiwillige vor

  Alt 13. Jun 2007, 11:22
So gesehen ja, da keine Typeinschränkung herscht. Wenn man wollte könnte man den Template-Parameter (so heißt die Klasse intern auch) als Feld-Name misbrauchen:
Delphi-Quellcode:
generic
  TTest<T> = record
    T: Integer;
  end;

type
  TTestValue = specialize TTest<Value>;

var
  t: TTestValue;
begin
  t.Value := 10;
end;
Aber da ich mich hauptsächlich an die Syntax von FreePascal gehalten habe (bis auf den Macrocharakter den ich eingeführt habe) und der Tatsache, dass diese Generics keine anderen Generics instanzieren können, dachte ich mir, dass ich sie lieber Generics statt Templates nenne. Aber vielleicht kommen auch noch full-featured Templates. Wer weiß. Jetzt ist erstmal das case-string-of dran, das C# ja auch beherrscht.
  Mit Zitat antworten Zitat
jbg

Registriert seit: 12. Jun 2002
3.456 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#6

Re: Generics - freiwillige vor

  Alt 13. Jun 2007, 11:26
Zitat von xaromz:
Bei verschachtelte Funktionen wird nur die erste Unterfunktion eingebunden, weitere Unterfunktionen sowie die eigentliche Funktion fehlen in der Include-Datei.
Ich dachte, dass ich das mittlerweile in den Griff bekommen hätte. Dem ist anscheinend nicht so. Da muss ich wohl heute Abend nochmal an die Generics ran.

Zitat:
Zumindest das Erstellen der Methoden (Strg+Shift+C) wäre ein echt nützliches Feature. Vielleicht lässt sich das ja relativ einfach nachbauen.
Das ist nicht so ohne weiteres möglich.
  Mit Zitat antworten Zitat
Alexander

Registriert seit: 28. Aug 2002
Ort: Oldenburg
3.513 Beiträge
 
Turbo Delphi für .NET
 
#7

Re: Generics - freiwillige vor

  Alt 13. Jun 2007, 13:13
Wenn das Problem das Überschreiben der Tastenkombi ist, könntest du ja auch auch eine etwas andere nehmen.

Aber ansonsten muss ich sagen: Wow
Was du da innerhalb kürzester Zeit gebastelt hast, macht wirklich schon einen sehr guten Eindruck (auch wenn ich es selber noch nicht getestet habe).
Alexander
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von GimbaR
GimbaR

Registriert seit: 17. Apr 2004
Ort: Weltmetropole Rostock ;)
134 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#8

Re: Generics - freiwillige vor

  Alt 13. Jun 2007, 17:35
Sorry, wenn ich jezz mit ner total "dummen" Frage komme: Aber was genau sind denn Generics? Der Begriff fällt ja immer öfters hier im Zusammenhang mit C#, aber was genau Generics sind, kann ich mir einfach nich vorstellen

PS: Bidde nich hauen
Jonas
Bei dem Tempo ist es nur noch eine Frage der Zeit bis SSchäuble verlangt allen deutschen Bürgern ein Halsband zur ständigen Überwachung zu verpassen...
  Mit Zitat antworten Zitat
jbg

Registriert seit: 12. Jun 2002
3.456 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#9

Re: Generics - freiwillige vor

  Alt 13. Jun 2007, 18:49
http://de.wikipedia.org/wiki/Generics


Zitat von Alexander:
Wenn das Problem das Überschreiben der Tastenkombi ist, könntest du ja auch auch eine etwas andere nehmen.
Nein das Problem ist, dass ich dafür erstmal einen Parser schreiben muss. Zudem muss ich dann für jede Delphi Version eine angepasste DLL ausliefern. Und das ist das letzte was ich für DLangExtensions will. Mir reicht schon das ganze mit DelphiSpeedUp, DDevExtensions und bcc32pch. Drei Projekte, deren Arbeitsaufwand man seit Delphi 2007 mit der Zahl 6 multiplizieren muss. 3*6 ist immer noch weniger als 4*6.

Folgendes funktioniert aber bereits jetzt:
1. Aus dem "generic" ein "type" machen
2. Das <T> auskommentieren => {<T>}
3. Strg+Umsch+C drücken
4. Änderungen rückgängig machen

Zudem würde ich eine Generische Klasse erstmal mit einem realen Typen testen und erst dann einen Generic daraus machen.


Zitat:
Aber ansonsten muss ich sagen: Wow
Was du da innerhalb kürzester Zeit gebastelt hast
Die Generic Unterstützung habe ich in 5 Tagen (Freitag Abend + Wochenende + Montag Abend + Dienstag Abend) geschaffen. Die Infrastruktur von DLangExtensions gab es ja schon seit über einer Woche.
  Mit Zitat antworten Zitat
Alexander

Registriert seit: 28. Aug 2002
Ort: Oldenburg
3.513 Beiträge
 
Turbo Delphi für .NET
 
#10

Re: Generics - freiwillige vor

  Alt 13. Jun 2007, 19:30
Zitat von jbg:
Zitat:
Aber ansonsten muss ich sagen: Wow
Was du da innerhalb kürzester Zeit gebastelt hast
Die Generic Unterstützung habe ich in 5 Tagen (Freitag Abend + Wochenende + Montag Abend + Dienstag Abend) geschaffen. Die Infrastruktur von DLangExtensions gab es ja schon seit über einer Woche.
Sage doch, in kürzester Zeit. Hast du evtl. schon einmal mit CodeGear gesprochen, vielleicht sind die ja auch irgendwie an dem Präprozessor interessiert
Alexander
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:42 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf