AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Lineare Gleichungen in Delphi!!

Ein Thema von Ömmel · begonnen am 1. Okt 2003 · letzter Beitrag vom 9. Okt 2003
Antwort Antwort
Benutzerbild von Ömmel
Ömmel

Registriert seit: 1. Okt 2003
10 Beiträge
 
Delphi 4 Standard
 
#1

Lineare Gleichungen in Delphi!!

  Alt 1. Okt 2003, 15:19
Tag!
Bin mal wieder eifrig am Delphi programmieren und hab nun das Problem, wie ein Programm aussehen muss, damit es Linerae gleichungen lösen kann! Beispiel: Zwei geraden mit der gleichung y=mx+n (m und n müssen natürlich durch zahlen ersetzt werden..) sollen sich schneiden, und wenn sie sich schneden soll der schnittpunkt ausgerechnet werden!!!! und der Clou: das ganze soll noch in einer paintbox gezeichnet werden! Kann mir da jemand helfen? ich bin da einenig aufgeschmissen!
Thx for answers!

Ömmel
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Christian S.
Christian S.

Registriert seit: 19. Apr 2003
Ort: Düsseldorf
835 Beiträge
 
#2

Re: Lineare Gleichungen in Delphi!!

  Alt 1. Okt 2003, 15:37
Hallo!

Ist Dein Problem eher die Mathematik oder die Umsetzung in Delphi? Für den Delphiteil habe ich im Moment leider keine Zeit, aber die Mathe geht noch:
ich nenne die beiden Funktionen mal f und F, mit

f(x) = ax+b
F(x) = Ax+B

Zuerst einmal ein paar Spezialfälle: wenn A=a und b<>B, dann scheiden die sich nicht, wenn b=B, dann haben sie sozusagen unendlich viele Schnittpunkte. Macht aber keinen Sinn, dass jemand zwei identische Gleichung eingibt.
So, ansonsten muss gelt:
ax+b = Ax+B <=> x*(a-A) = (B-b) <=> x = (B-b) / (a-A) := x0 (x-Koordinate des Schnittpunkts)
einsetzen in eine der Gleichungen (hier mal in f): f(x0) = a*(B-b)/(a-A) + b

Damit hättest Du Deinen Schnittpunkt.

So, ich hoffe, Du kanntest das noch nicht, sonst habe ich mir jetzt umsonst die Müge gemacht. Noch kurz was zum Delphi-Teil:

vier Edits, um a,A,b,B einzulesen (mittels StrToFloat). Obige Spezialfälle ausschließen und dann zuerst x0 ausrechnen und dann f(x0). Beides irgendwie ausgeben.

Den Zeichnugsteil soll jemand anderes übernehmen.

MfG
Peter
Christian S.
Admin in der Entwickler-Ecke
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mirilin
Mirilin

Registriert seit: 21. Dez 2002
Ort: Lenzburg
861 Beiträge
 
Delphi 6 Professional
 
#3

Re: Lineare Gleichungen in Delphi!!

  Alt 1. Okt 2003, 17:27


KLICK

Mirilin
Tobias
Die Physik ist für die Physiker eigentlich viel zu schwer.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Christian S.
Christian S.

Registriert seit: 19. Apr 2003
Ort: Düsseldorf
835 Beiträge
 
#4

Re: Lineare Gleichungen in Delphi!!

  Alt 1. Okt 2003, 17:50
Christian S.
Admin in der Entwickler-Ecke
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Ömmel
Ömmel

Registriert seit: 1. Okt 2003
10 Beiträge
 
Delphi 4 Standard
 
#5

Re: Lineare Gleichungen in Delphi!!

  Alt 2. Okt 2003, 20:14
Erstmal schönen Dank für die hilfreichen Antworten, aber Mathe war nicht unbedingt das Problem, vielmehr die Umsetzung in Delphi! Wäre super, wenn dazu einer eine Idee hat, wie ich die Schnittpunkte errechnen lasse!? am besten auch gleich mit Quellcode *gg* stelle das fertige programm natürlich auch allen anderen zur Verfügung!! Besten Dank,

Ömmel!
  Mit Zitat antworten Zitat
Alexander

Registriert seit: 28. Aug 2002
Ort: Oldenburg
3.513 Beiträge
 
Turbo Delphi für .NET
 
#6

Re: Lineare Gleichungen in Delphi!!

  Alt 2. Okt 2003, 20:31
Hast du dir den Link von Mirilin auch wirklich genau angekuckt?
Dort steht doch wie man sie lösen kann...
Alexander
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Ömmel
Ömmel

Registriert seit: 1. Okt 2003
10 Beiträge
 
Delphi 4 Standard
 
#7

Re: Lineare Gleichungen in Delphi!!

  Alt 3. Okt 2003, 10:27
Hab ich festegestellt! aber trotzdem noch ne kleine Frage, wenn ich ein Edit fenster hab, da steht ein X wert drin, den ich zum errechnen des Y-wertes brauch, wie sag ich meinem netten pc, dass er mit dem inhalt des Editfensters weiterrechnen soll? thx Ömmel
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Ömmel
Ömmel

Registriert seit: 1. Okt 2003
10 Beiträge
 
Delphi 4 Standard
 
#8

Re: Lineare Gleichungen in Delphi!!

  Alt 6. Okt 2003, 14:41
hat sich soweit zu diesem Thema alles erledgit, jediglich das zeichnen der Graphen funzt noch nicht....*heul* Das Koordinatensystem hab ich schon gemalt (PaintBox), doch wie zum .... bekomm ich da die entsprechenden Geraden gezeichnet, mit dem Schnittpunkt, den ich vorher berechnet hab?!?!?!?!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Matze
Matze
(Co-Admin)

Registriert seit: 7. Jul 2003
Ort: Schwabenländle
14.987 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#9

Re: Lineare Gleichungen in Delphi!!

  Alt 9. Okt 2003, 15:19
Vielleicht mit
Delphi-Quellcode:
PaintBox1.Canvas.MoveTo(x1,y1);
PaintBox1.Canvas.LineTo(x2,y2);
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:43 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf