AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Sonstige Fragen zu Delphi Delphi Problem bei ActiveX / OCX-Ansteuerung

Problem bei ActiveX / OCX-Ansteuerung

Ein Thema von steffen_d · begonnen am 8. Aug 2007 · letzter Beitrag vom 8. Aug 2007
Antwort Antwort
steffen_d

Registriert seit: 28. Nov 2004
Ort: Leipzig
27 Beiträge
 
#1

Problem bei ActiveX / OCX-Ansteuerung

  Alt 8. Aug 2007, 15:15
Hallo,
folgendes Problem:

ich habe in Delphi (Turbo Delphi 2006 für Win32) über "Komponenten/Komponente imortieren.../ActiveX-Steuerelement importieren" aus einem OCX eine Type Library erstellt.

In einer Funktion sind die var-Parameter als Double bzw. Integer konvertiert worden.

Delphi-Quellcode:
    
function DoSomething(Param1: Integer; Param2: Integer; var pParamArray1: Double; var pParamArray2: Double; var pParamArray3: Integer; var pParamArray4: Integer): Integer;
In einem Beispiel-Codeschnipsel, allerdings in C++, werden diese Var-Parameter aber als Arrays angesprochen.

Code:
DWORD         i;  
DWORD         Param1;  
DWORD         Param2;  
DOUBLE        ParamArray1[3];  
DOUBLE        ParamArray2[3];  
DWORD         ParamArray3[3];  
DWORD         ParamArray4[3];  
DWORD         eRc;

   for( i = 1; i <= 3; i++ )
   {
      ParamArray1[i] = 10000;
      ParamArray2[i] = 1000;
      ParamArray3[i] = 0;
      ParamArray4[i] = 0;
   }


eRc = m_tControl.DoSomething(Param1, Param2, ParamArray1, ParamArray2, ParamArray3, ParamArray4);
Ich muss diese Array also in Delphi auch irgendwie füllen und übergeben.
Was muss ich tun, damit ich in Delphi an diese Arrays komme?

Vielen Dank im Voraus
Steffen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von SirThornberry
SirThornberry
(Moderator)

Registriert seit: 23. Sep 2003
Ort: Bockwen
12.235 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#2

Re: Problem bei ActiveX / OCX-Ansteuerung

  Alt 8. Aug 2007, 15:20
wenn du die declaration nicht ändern willst brauchst du einfach nur das erste(nullte) Element des Arrays übergeben.
Denn ob du etwas als "var" oder mit Pointertyp declarierst ist intern gleich. In beiden Fällen wird die Adresse übergeben.
Jens
Mit Source ist es wie mit Kunst - Hauptsache der Künstler versteht's
  Mit Zitat antworten Zitat
steffen_d

Registriert seit: 28. Nov 2004
Ort: Leipzig
27 Beiträge
 
#3

Re: Problem bei ActiveX / OCX-Ansteuerung

  Alt 8. Aug 2007, 15:53
Hallo,

im OCX muss ein gefülltes Array ankommen.
Ich muss also einfach die Arrays füllen und dann nur das jeweils nullte Element übergeben?
Im OCX ist dann trotzdem das komplette Array verfügbar?

Danke und Gruß
Steffen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von SirThornberry
SirThornberry
(Moderator)

Registriert seit: 23. Sep 2003
Ort: Bockwen
12.235 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#4

Re: Problem bei ActiveX / OCX-Ansteuerung

  Alt 8. Aug 2007, 16:04
genau. Denn
procedure Beispiel(var Varname: Integer); ist das gleiche wie
procedure Beispiel(Varname: PInteger);
Jens
Mit Source ist es wie mit Kunst - Hauptsache der Künstler versteht's
  Mit Zitat antworten Zitat
steffen_d

Registriert seit: 28. Nov 2004
Ort: Leipzig
27 Beiträge
 
#5

Re: Problem bei ActiveX / OCX-Ansteuerung

  Alt 8. Aug 2007, 16:20
Zitat von SirThornberry:
genau. Denn
procedure Beispiel(var Varname: Integer); ist das gleiche wie
procedure Beispiel(Varname: PInteger);
Hallo,

ja, schon klar, aber wenn ich das nullte Element übergebe, wird das dann wirklich als Pointer auf das Array of Double angesehen und nicht als Double?

Danke und Gruß
Steffen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von SirThornberry
SirThornberry
(Moderator)

Registriert seit: 23. Sep 2003
Ort: Bockwen
12.235 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#6

Re: Problem bei ActiveX / OCX-Ansteuerung

  Alt 8. Aug 2007, 16:32
Bei einem Double steht im Speicher:
Zitat:
Double1
Bei einem Array of Double steht im Speicher
Zitat:
Double1
Double2
Double3
dementsprechend ist
@Double1 das gleiche wie
@DoubleArray[0] bei
procedure Beispiel(Variable: PDouble); kommt also in beiden fällen die Speicheradresse von einem Double an.
Und da
procedure Beispiel(Variable: PDouble); das gleiche ist wie
procedure Beispiel(var Variable: Double); was wiederum das gleiche ist wie
procedure Beispiel(Variable: Pointer); klappt es das 0te Element zu übergeben.
Jens
Mit Source ist es wie mit Kunst - Hauptsache der Künstler versteht's
  Mit Zitat antworten Zitat
steffen_d

Registriert seit: 28. Nov 2004
Ort: Leipzig
27 Beiträge
 
#7

Re: Problem bei ActiveX / OCX-Ansteuerung

  Alt 8. Aug 2007, 16:50
Hallo,
ja, das 0te Element zu übergeben klappt.
Nur leider scheint aber im OCX nichts davon anzukommen.
Die Funktion lässt sich zwar aufrufen, produziert keine Fehler, tut aber leider nicht was sie soll.

Danke und Gruß
Steffen
  Mit Zitat antworten Zitat
steffen_d

Registriert seit: 28. Nov 2004
Ort: Leipzig
27 Beiträge
 
#8

Re: Problem bei ActiveX / OCX-Ansteuerung

  Alt 8. Aug 2007, 18:17
DANKE !!!
Es funktioniert.

Hab einfach mal gebootet, dann gings.
Wahrscheinlich hatte sich irgendwas im OCX verhakt, durch meine vorherigen Fehlversuche.

Gruß
Steffen
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf