AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Tutorials und Kurse
 #   A   B   C   D   E  [F]  G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z 

Tutorials und Kurse

Tutorials suchen



 

Anzeige-Eigenschaften

Tutorials 1 bis 8 von 9





 
Seite 1 von 2  1 2   
Erstellt von Sir Rufo, 4. Jul 2015 Suche alle Tutorials von Sir Rufo Function vs. Procedure mit Callback
Die Lifetime von Instanzen in Delphi will verwaltet sein. Die RoT (Rule of Thumb) sagt dazu Das ist ja alles schön und gut, aber wie geht man damit um, wenn man nun doch eine Instanz von irgendwo her geliefert bekommt und man gar nicht weiß, wie die Verwaltung dort nun vonstatten geht? Die Ausgangs-Situation ist also, wir haben da eine Klasse unit Model_FooPoco;
4 Kommentar(e), last comment by von Sir Rufo Gehe zum letzten Beitrag
Erstellt von implementation, 9. Apr 2012 Suche alle Tutorials von implementation Freie (Open Source) Softwarelizenzen für eigene Projekte
Immer wieder steht man bei seinen Projekten vor der Frage, welche Lizenz(en) man denn verwenden solle. Das Angebot ist groß und unübersichtlich, nicht selten dauert es eine Weile, bis man die "Richtige" gefunden hat, insbesondere beim ersten Mal. Ich werde im Folgenden versuchen, einige freie Lizenzen (OpenSource-Lizenzen) übersichtlich darzustellen. Disclaimer: Weder bin ich Anwalt, noch habe ich Jura studiert! Die folgende Übersicht ist lediglich ein Produkt umfassender Recherche, ohne Garantie auf Richtigkeit! Inhalt: Definitionen und Richtlinien Lizenzen...
66 Kommentar(e), last comment by von creed steiger Gehe zum letzten Beitrag
Erstellt von shmia, 20. Jul 2004 Suche alle Tutorials von shmia Delphi Falsche Verwendung von try...except...end
Viele Programmierer verwenden try...except...end auf eine falsche Weise. Es gibt mindestens 5 "Sünden", die man begehen kann: // 1. Sünde // jede Exception wird komplett verschluckt // Niemand wird je erfahren, warum das Programm nicht funktioniert !!! // dass die Exception.Message in der Delphi IDE angezeigt wird zählt nicht, // denn nach Murphy treten Fehler grundsätzlich beim Endbenutzer auf try MachWas;
30 Kommentar(e), last comment by von DeddyH Gehe zum letzten Beitrag
Erstellt von Dipl Phys Ernst Winter, 16. Mai 2009 Suche alle Tutorials von Dipl Phys Ernst Winter Delphi Fourier Transform DFT, FFT
Diskrete Fourier Transformation DFT Eine periodische Funktion der normierten Periode 2Pi sei mit n = 2q äquidistanten Stützstellen f(xi) i = 0..n-1 im Intervall 0..2Pi gegeben. Stützstellenabstand dx = 2Pi/n, x0 = 0, xn-1 = 2Pi - dx. Wir interpolieren sie mit: q - 1 f(x) = a0 + Summe (ai*cos(mx) + bi*sin(mx)) + aq*cos(qx) m =1 wobei wir b(q) = 0 setzen, um die Zahl der Parameter an die Zahl der Stützstellen anzupassen. Brechen wir die Summe mit weniger Gliedern ab, so erhalten wir eine Approximation mit minimalem quadratischen Fehler....
10 Kommentar(e), last comment by von R2009 Gehe zum letzten Beitrag
Erstellt von Mavarik, 30. Mär 2007 Suche alle Tutorials von Mavarik Delphi Firebird Datenbank erzeugen mit Bordmitteln und autoinc Feld
Hallo Zusammen! Hier mein erstes Tutorial! Diese Infos habe ich nur durch die Hilfe von mkinzler und zahlreichen google infos zusammen stellen können. Die Aufgabe: Mit Delphieigenen Komponenten eine Firebird Datenbank und Tabelle zu erzeugen. (embedded Version 2.01 von Firebird) Vorbereitung: Auf ein Formular werden folgende Komponenten geklicket...
4 Kommentar(e), last comment by von mkinzler Gehe zum letzten Beitrag
Erstellt von emsländer, 3. Nov 2005 Suche alle Tutorials von emsländer Delphi Filetransfer via Webformpost und Webformpost mit Indy 10
Da ich aus einer Applikation heraus eine Menge Daten posten muss, und man daher in verschiedensten Netzwerkkonstellationen Probleme hat, habe ich auf Webformpost zurückgegriffen. Das ist so, wie wenn man ein Webformular ausfüllt und dort eine Datei als Anhang hochlädt. Anbei das Beispeil dazu. (Endlich kann ich auch mal meinen "schlauen" Senf hier posten :wink: ) procedure TForm1.WebformPost; Const CRLF = #13#10; Var httpresponse : TMemoryStream; paramameters : Tstringstream;
Erstellt von sakura, 19. Dez 2004 Suche alle Tutorials von sakura Delphi for...in...do für COM Collections
Delphi 2005 gibt uns endlich das for...in...do Konstrukt, um über Listen auf einfache Art und Weise zu iterieren. Leider unterstützt es aber keine COM Kollektionen vo Typ IEnumVariant. Mit diesem Tutorial möchte ich Euch eine kleine Einleitung in dieses Thema geben und wie man dieses Konstrukt in eigenen Objekten unterstützen kann. Dieses Tutorial gilt nur für die Delphi Win32 Personalität, nicht für die Delphi.NET Personalität von Delphi 2005. Eine kurze Einführung in das Thema for...in...do hat Danny Thorpe in seinem Blog gegeben. Der Eintrag "New For Loop...
8 Kommentar(e), last comment by von Lemmy1 Gehe zum letzten Beitrag
Erstellt von sakura, 22. Apr 2005 Suche alle Tutorials von sakura Delphi for...in...do für eine existierende Klasse erstellen
Hi, in diesem Tutorial möchte ich Euch zeigen, wie man in Delphi 2005 eine Klasse mit der Möglichkeit ausrüstet um das Konstrukt for ... in ... do zu unterstützen. Ähnliches habe ich Euch bereits für COM Collectionen gezeigt. Nehmen wir als Beispiel die einfache Klasse TLanguages aus der Unit SysUtils heran. Diese Klasse unterstützt das neue Loop-Konstrukt aus Delphi leider nicht. Um alle unterstützten Sprachen zu ermitteln muss man normalerweise folgendes nutzen: procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject); var Sprache: TLanguages; I: Integer; begin ...
9 Kommentar(e), last comment by von Robert_G Gehe zum letzten Beitrag
Seite 1 von 2  1 2   
Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:10 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf