AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte Mathe Projekt

Mathe Projekt

Ein Thema von blender · begonnen am 26. Feb 2008 · letzter Beitrag vom 26. Feb 2008
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
blender
Registriert seit: 25. Feb 2008
Hallo,
ich habe ein kleines Mathe-Programm programmiert.
Es beinhaltet einen Gleichungsrechner.
Weiß noch jemand wie man ihm ein paar Schritte mehr hinzufügen könnte?
Download im anhang.
Wie ist das Programm?
Für neuere Versionen, schaut bitte in meinem Forum.
Angehängte Dateien
Dateityp: exe mathe5_150.exe (459,0 KB, 56x aufgerufen)
 
Benutzerbild von Corpsman
Corpsman

 
Delphi XE2 Professional
 
#2
  Alt 26. Feb 2008, 11:43
lol,

Zum Parsen von MAthematischen ausdrücken hätte ich da einen Generischen Matherechner der würde bstimmt einiges an der eingabe erleichtern .
Uwe
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Matze
Matze

 
Turbo Delphi für Win32
 
#3
  Alt 26. Feb 2008, 11:53
Hallo,

der Taschenrechner verwirrt sehr. Ich dachte zuerst, man könne eine komplette Rechnung in das Edit eingeben, die dann berechnet wird, und nicht nur 2 Zahlen aus den beiden Edits miteinander verrechnen. Lasse also (und das gilt für alle Eingabefelder) nur die Zeichen zu, die auch wirklich sinnvoll sind. Wie das geht, steht in der DP zu Hauf.
Die Formular-Caption sollte sich nicht ändern, wenn man eine Rechenaufgabe eingibt, sondern deinen Programmnamen beinhalten.

Die Anzahl der zu generierenden Aufgaben zeigt keine Wirkung bei mir.

Zufällige Aufgaben sollten sinnvoll sein. Wie viele Stellen soll ich denn bei "138/5936" eingeben und wer rechnet sowas im Kopf?

Deinen Gleichungsrechner habe ich nicht verstanden. Sinnvoll wäre es, die Variablen alle links vom "=" zu haben und rechts nur Zahlen. Man kann bei dir 2 Gleichungen mit 3 Variablen lösen, doch dann kann in den seltensten Fällen ein eindeutiges Ergebnis herauskommen.

Es wäre praktisch, wenn man per "Enter" die Bestätigen-Schaltfläche, die zum selektierten Edit gehört, gedrückt werden würde.

Wenn man das Fenster maximiert, schaut das Formular seltsam aus. Stelle lieber BorderStyle auf bsSingle und deaktiviere das Border-Icon fürs Maximieren.

Das ist mir beim Überfliegen aufgefallen. Sonst ist es für einen Anfänger ganz gut gelungen.

Grüße
  Mit Zitat antworten Zitat
26. Feb 2008, 11:55
Dieses Thema wurde von "Matze" von "Object-Pascal / Delphi-Language" nach "Freeware" verschoben.
Ich denke, hier ist das besser aufgehoben.
Benutzerbild von STS301
STS301

 
Delphi 7 Personal
 
#5
  Alt 26. Feb 2008, 12:03
und wenn unten die Felder leer sind und man auf berechnen klickt, dann schiebt sich das Label zur Info hinein und das InfoLabel verschwindet
Sebastian
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von RavenIV
RavenIV

 
Delphi 2007 Enterprise
 
#6
  Alt 26. Feb 2008, 12:36
Zitat von blender:
Wie ist das Programm?
Für neuere Versionen, schaut bitte in meinem Forum.
Ein Screenshot würde sich noch gut machen.

Poste bitte auch die neueren Versionen und eine History hier.
Ich z.B. habe keine Lust, in DEINEM Forum zu suchen.
Klaus E.
  Mit Zitat antworten Zitat
blender

 
Delphi 7 Personal
 
#7
  Alt 26. Feb 2008, 12:37
Zitat:
Die Anzahl der zu generierenden Aufgaben zeigt keine Wirkung bei mir.
Es wird eine zufallszehl zwischen deiner und 0 generiert.

Es ist niocht die Anzahl der zu generierenden Aufgaben.
Wenn du zum Beispiel 50 eingibst, könnte die Aufgabe so lauten: 38 / 20.
Aber dann wird keine der beiden Zahlen über 50 sein!

Wie macht man das mit Enter?
Reicht SetFocus?

Wie gesagt, wie würdet ihr den Gleichungsrechner weiter Programmieren?
Wie deaktiviert man den Maximieren Botton?
Danke.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Matze
Matze

 
Turbo Delphi für Win32
 
#8
  Alt 26. Feb 2008, 12:41
Zitat von blender:
Wenn du zum Beispiel 50 eingibst, könnte die Aufgabe so lauten: 38 / 20.
Aber dann wird keine der beiden Zahlen über 50 sein!
Achso, dann habe ich mich wohl verlesen.

Zitat von blender:
Wie macht man dasd mit Enter?
Reicht SetFocus?
im OnKeyDown/-Press prüfen, ob die taste ein VK_RETRUN ist und dann die das Ereignis mit BtnEnter.Click oder ähnlichem ausführen.

Zitat von blender:
Wie deaktiviert man den Maximieren Botton?
Guck mal im ObjektInspektor der Form. Da steht irgendwas mit BorderIcons. Und da kannst du den von Maximize auf false stellen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von STS301
STS301

 
Delphi 7 Personal
 
#9
  Alt 26. Feb 2008, 12:43
bei deiner Homepage zeigt er mir beim download nur ein leeres Fenster an!
Sebastian
  Mit Zitat antworten Zitat
blender

 
Delphi 7 Personal
 
#10
  Alt 26. Feb 2008, 12:51
1. Auf meiner Homepage ist noch kein neuer Download.

2. Der Downloadserver funktioniert heute wegen Warungsarbeiten leider nicht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:24 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf