AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

AnyDAC oder UniDAC?

Ein Thema von Die Muhkuh · begonnen am 25. Okt 2008 · letzter Beitrag vom 7. Sep 2011
Antwort Antwort
Seite 2 von 5     12 34     Letzte » 
Benutzerbild von juergen
juergen

Registriert seit: 10. Jan 2005
Ort: Bönen
958 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#11

Re: AnyDAC oder UniDAC?

  Alt 26. Okt 2008, 12:10
Hallo,

danke für die Antwort und gutes Gelingen mit den neuen Komponenten!

...roter Kasten: im nachfolgendem Link ist Delphi 2009 auch leider noch nicht aufgeführt.
Product/Platform Matrix
Jürgen
Indes sie forschten, röntgten, filmten, funkten, entstand von selbst die köstlichste Erfindung: der Umweg als die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten. (Erich Kästner)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Die Muhkuh
Die Muhkuh

Registriert seit: 21. Aug 2003
7.332 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#12

Re: AnyDAC oder UniDAC?

  Alt 26. Okt 2008, 12:13
Hi,

in der Beschreibung des Downloads für die neueste Version (2.0.3.373) steht auch Delphi 2009 drin. Allerdings fehlen Packages wie z.B. DBXSybaseASADriver, DBXSybaseASEDriver, DBXInformixDriver, ohne die es nicht kompilieren kann.

[edit]Die Installation für Delphi 7 funktioniert jedoch *g*[/edit]
  Mit Zitat antworten Zitat
Hansa

Registriert seit: 9. Jun 2002
Ort: Saarland
7.554 Beiträge
 
Delphi 8 Professional
 
#13

Re: AnyDAC oder UniDAC?

  Alt 26. Okt 2008, 12:23
Zitat von Die Muhkuh:
Ja, sie sind mit Source...
Lösche zuerst mal alle DCUs und compiliere dann neu. Erst wenn das durchläuft, dann behaupte "mit Source". Es wäre nicht ungewöhnlich, ein paar *.PAS mitzuliefern und die wichtigen wegzulassen. 8)
Gruß
Hansa
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Die Muhkuh
Die Muhkuh

Registriert seit: 21. Aug 2003
7.332 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#14

Re: AnyDAC oder UniDAC?

  Alt 26. Okt 2008, 12:37
Es sind bei einer frischen Installation keine DCUs dabei.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Die Muhkuh
Die Muhkuh

Registriert seit: 21. Aug 2003
7.332 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#15

Re: AnyDAC oder UniDAC?

  Alt 26. Okt 2008, 13:02
Hi,

habs nun geschafft.

Falls jemand das gleiche Problem mit AnyDAC (Version: 2.0.5.373) und Delphi 2009 Professional hat:
  • Öffne AnyDAC_PhysTDBX_D12.bpl
    • Entferne:
      • DBXSybaseASADriver
      • DBXSybaseASEDriver
      • DBXOracleDriver
      • DBXMSSQLDriver
      • DBXInformixDriver
      • DBXDb2Driver
  • Öffne uADPhysTDBX.pas
    • Entferne aus der Uses-Klausel (implementation):
      • DbxDB2
      • DbxInformix
      • DbxMSSQL
      • DbxOracle
      • DbxSybaseASA
      • DbxSybaseASE
  • Öffne uADPhysTDBXMeta.pas
    • Entferne aus der Uses-Klausel (implementation):
      • DbxMsSqlMetaData
      • DbxOracleMetaData
      • DbxSybaseASAMetaData
      • DbxSybaseASEMetaData
      • DbxDb2MetaData
      • DbxInformixMetaData

Danach geht es. Die entfernten Sachen liegen erst ab Delphi 2009 Enterprise dabei, weswegen es in Professional nicht kompilieren kann.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer
Online

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.719 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#16

Re: AnyDAC oder UniDAC?

  Alt 27. Okt 2008, 07:01
Zitat von Die Muhkuh:
Hi,

habs nun geschafft.

Falls jemand das gleiche Problem mit AnyDAC (Version: 2.0.5.373) und Delphi 2009 Professional hat:...

Danach geht es. Die entfernten Sachen liegen erst ab Delphi 2009 Enterprise dabei, weswegen es in Professional nicht kompilieren kann.
Hast du dieses Problem auch den Hersteller gemeldet? Vermutlich fehlt bei denen der Test mit der Pro-Version und wenn die wissen das es hier unterschiede gibt werden sie die Sourcen schon anpassen.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Elvis

Registriert seit: 25. Nov 2005
Ort: München
1.902 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#17

Re: AnyDAC oder UniDAC?

  Alt 27. Okt 2008, 08:28
Zitat von Bernhard Geyer:
Hast du dieses Problem auch den Hersteller gemeldet? Vermutlich fehlt bei denen der Test mit der Pro-Version und wenn die wissen das es hier unterschiede gibt werden sie die Sourcen schon anpassen.
Ich stelle sicher, dass Dimitri (der "AnyDAC Man") davon erfährt.
Die Jungs stecken wahrscheinlich so tief in Arbeit, dass sie das nicht bemerkt haben.
Robert Giesecke
I’m a great believer in “Occam’s Razor,” the principle which says:
“If you say something complicated, I’ll slit your throat.”
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Die Muhkuh
Die Muhkuh

Registriert seit: 21. Aug 2003
7.332 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#18

Re: AnyDAC oder UniDAC?

  Alt 27. Okt 2008, 09:16
Hi,

ich hatte es gestern auch in der Newsgroup gepostet und Dmitry hat es gelesen und drauf geantwortet (er hatte auch den Tipp gegeben, die required-Packages einfach zu löschen). Also wissen sie bescheid.
  Mit Zitat antworten Zitat
dfried

Registriert seit: 16. Aug 2005
486 Beiträge
 
#19

Re: AnyDAC oder UniDAC?

  Alt 27. Okt 2008, 10:15
Hm,
wenn ich deinen ersten Post lese steht da unter anderem:

Zitat von Die Muhkuh:
...und für MySQL die libmysql.dll brauchen (Lizenzzeug könnte hier ein Problem werden)...

Wichtig für mich wäre:
  • Nativ (d.h. möglich keine DLL, die man beipacken muss (FireBird ist hier, sofern ich richtig gelesen hab, eine Ausnahme))
Wenn ich dann aber das im Wiki zu AnyDac und MySQL lese "AnyDAC requires LIBMYSQL.DLL client library for connecting to MySQL server", darf ich fragen, wieso du dich dann doch für AnyDac entschieden hast?
  Mit Zitat antworten Zitat
Bentissimo

Registriert seit: 25. Apr 2006
Ort: Zeitlarn
76 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#20

Re: AnyDAC oder UniDAC?

  Alt 4. Jun 2009, 11:16
Hallo zusammen,

ich verwende derzeit die Direct Oracle Access Komponenten von AllroundAutomations und bin damit sehr zufrieden. In Zukunft möchte ich mich aber auch verstärkt anderen DBMS widmen (z.B. FireBird, MySQL und PostgreSQL) und suche deshalb nach Komponenten-Sammlungen, die alles zusammen beherrschen.

AnyDAC und UniDAC sind da wohl die erste Wahl und gefallen mir nach meinen bisherigen Recherchen auch ganz gut.

Nachdem dieser Thread schon etwas älter ist, würde ich die Frage gerne noch einmal in die Runde stellen. Hat jemand im letzten halben Jahr intensive Erfahrung mit den beiden Lösungen (insbesondere mit neues Versionen) sammeln können? Und wenn ja, kann man objektiv eines der beiden Produkte als "besser" bezeichnen?

Meine Arbeitsumgebung soll in Zukunft soweit möglich nur noch aus Delphi 2007/2009/++, DevExpress für die GUI und eben einer DAC-Suite bestehen.

Ich werde natürlich in den nächsten Wochen beide Sammlungen mal testen, aber jeder Erfahrungsbericht wäre schon jetzt willkommen.

Vielen Dank!

Stephan
Stephan Schmahl
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:15 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf