AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Programm in Ram laden und Starten

Ein Thema von hedie · begonnen am 12. Jan 2009 · letzter Beitrag vom 12. Jan 2009
Antwort Antwort
hedie

Registriert seit: 12. Dez 2005
Ort: Schweiz
1.024 Beiträge
 
Delphi XE6 Starter
 
#1

Programm in Ram laden und Starten

  Alt 12. Jan 2009, 16:30
Hallo

Meine idee:

Ich möchte eine Setup.exe als AES verschlüsseltes File auf einer CD Speichern.
Mein Programm soll diese Datei entschlüsseln und in einen TMemoryStream speichern.
Nach erfolgreichem entschlüsseln soll mein programm das Setup welches sich im Ram befindet Starten.
Das Setup darf jedoch nie als Datei gespeichert werden....


Mein Problem:

Ich weiss nicht wie ich das mit dem starten aus Ram realisieren kann....


Danke schonmal für eure ideen und hilfe...

Liebe Grüsse
Claudio
Tu was du nicht lassen kannst
- http://endasmedia.ch
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#2

Re: Programm in Ram laden und Starten

  Alt 12. Jan 2009, 16:47
Und wozu soll das gut sein?

Notfalls kopier ich mir die Datei/das Programm einfach aus'm RAM und speicher es in einer Datei.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Cyf

Registriert seit: 30. Mai 2008
407 Beiträge
 
Lazarus
 
#3

Re: Programm in Ram laden und Starten

  Alt 12. Jan 2009, 17:11
Spring in die Startardresse, allerdings kannst du das Programm dann nicht normal programmieren, weil Windows normalerweise Speicher usw. reserviert und das Programm auch erwartet an eine bestimmte Adresse geladen zu werden. solltet aber als Flat Binary (in asm) möglich sein, oder eventuell mit eigenem Linkerskript in einer Hochsprache (dann alerdings imho auch nicht in Delphi).
Allerdings ist das wie gesagt den Aufwand nicht wert, weil man es dann einfach aus dem Ram auslesen kann.

[Edit] Wobei, wenn ich überleg müsste es sich, dann auch als normaler Prozess starten lassen, wenn du es schaffst ein Filehandle darauf zu bekommen.
  Mit Zitat antworten Zitat
hedie

Registriert seit: 12. Dez 2005
Ort: Schweiz
1.024 Beiträge
 
Delphi XE6 Starter
 
#4

Re: Programm in Ram laden und Starten

  Alt 12. Jan 2009, 17:50
Danke für eure antworten...

Ich muss erhlich sagen das mir das nun dock zu kompliziert erscheint...
da speicher ich es lieber irgendwo auf der festplatte temporär und lösch es danach wieder....

Danke trozdem
Claudio
Tu was du nicht lassen kannst
- http://endasmedia.ch
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von lbccaleb
lbccaleb

Registriert seit: 25. Mai 2006
Ort: Rostock / Bremen
2.037 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#5

Re: Programm in Ram laden und Starten

  Alt 12. Jan 2009, 17:57
Assarbad hatte ein bsp für solch eine Anwendung auf seiner seite veröffentlicht..
Martin
MFG Caleb
TheSmallOne (MediaPlayer)
Die Dinge werden berechenbar, wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat (Blade)
  Mit Zitat antworten Zitat
Cyf

Registriert seit: 30. Mai 2008
407 Beiträge
 
Lazarus
 
#6

Re: Programm in Ram laden und Starten

  Alt 12. Jan 2009, 18:15
Was du auch unabhängig davon versuchen könntest, wäre die Benutzung von UPX, was leicht in wenig Zeit umzusetzen ist. Allerdings sei gesagt das UPX keinen wirklichen Schutz bietet, weil es eigentlich auch nur zum Komprimieren gedacht ist, jemand der was davon versteht, wird es sofort entdecken und einfach wieder entfernen, was ohne Probleme mit den selben Programmen, die es anwenden, möglich ist. Es wird nur jemanden mit absolut keiner Ahnung vom Diassemblieren abhalten. Aber es könnte mitunter besser sein, als eine unverschlüsselte Exe.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#7

Re: Programm in Ram laden und Starten

  Alt 12. Jan 2009, 23:05
Irgendwo ist aber auch unschön ... wie wär's mit dem Temporären-Verzeichnis, welches dir Windows anbietet (wobei Vista da endlich mal ein paar schöne sperren hat, damit nicht alles überall landet)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:49 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf