AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Sonstige Fragen zu Delphi Delphi Unit wird implizit in Package importiert

Unit wird implizit in Package importiert

Ein Thema von Angel4585 · begonnen am 12. Feb 2009 · letzter Beitrag vom 6. Okt 2011
Antwort Antwort
Angel4585

Registriert seit: 4. Okt 2005
Ort: i.d.N.v. Freiburg im Breisgau
2.199 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#1

Unit wird implizit in Package importiert

  Alt 12. Feb 2009, 11:37
Hallo,

wenn ich versuche mein eigenes Package zu compilieren bekomme ich haufenweise Warnungen, wie:

[Warnung] W1033 Die Unit 'IdException' wurde implizit in Package 'MyPackage' importiert

Alle möglichen Indy Komponenten werden so importiert.

Das würde mich normal nicht weiter stören(weil ich nicht weis was es bedeutet ), aber es kommt auch ein kleiner Dialog mit folgendem Text:

Damit dieses Package kompatibel mit anderen installierten Packages ist, sind folgende Änderungen nötig.

IndyCore hinzufügen.
IndyCore enthält die impliziten Units IdTCPServer, IdGlobalCore, IdResourceStringsCore, IdReplyRFC, IdReply, IdSchedulerOfThreadDefault, IdThread, IdYarn, IdTask, IdThreadSafe, IdSchedulerOfThread, IdExceptionCore, IdScheduler, IdContext, IdIOHandlerSocket, IdSocks, IdIPAddress, IdTCPClient, IdIntercept, IdBuffer, IdIOHandler, IdTCPConnection, IdSocketHandle, IdIOHandlerStack, IdCustomTransparentProxy, IdAssignedNumbers, IdServerIOHandler, IdServerIOHandlerStack, IdServerIOHandlerSocket.

IndySystem hinzufügen.
IndySystem enthält die impliziten Units IdGlobal, IdResourceStrings, IdException, IdStack, IdStackWindows, IdWship6, IdWinSock2, IdStackBSDBase, IdStackConsts, IdBaseComponent, IdStreamVCLWin32, IdStreamVCLBase, IdStreamRandomAccess, IdStream, IdStreamVCL, IdAntiFreezeBase, IdComponent.


Blöderweise habe ich auf OK geklickt und wenn ich dann ein anderes Prjekt öffne werden keine Indykomponenten mehr gefunden.
Ich habe es geschafft die wieder herzuholen durch de-/installieren von Packages usw., stehe aber jetz wieder an dem gleichen Punkt.

Was mache ich hier denn genau falsch? Ich vermute mal ich habe irgendwelche Pfade falsch eingestellt oder so. Habt ihr ne Ahnung wie ich das hinbekomme?
Martin Weber
Ich bin ein Rüsselmops
  Mit Zitat antworten Zitat
nahpets
(Gast)

n/a Beiträge
 
#2

Re: Unit wird implizit in Package importiert

  Alt 12. Feb 2009, 12:17
Hallo,

hilft Dir der Link nach CodeGear weiter?
  Mit Zitat antworten Zitat
MOLer

Registriert seit: 10. Mai 2007
13 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#3

Re: Unit wird implizit in Package importiert

  Alt 2. Jul 2009, 11:27
steh vor dem selben problem und der link oben funzt leider net...
kann einer helfen?

grüße.
  Mit Zitat antworten Zitat
QuickAndDirty

Registriert seit: 13. Jan 2004
Ort: Hamm(Westf)
1.463 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#4

Re: Unit wird implizit in Package importiert

  Alt 2. Jul 2009, 11:36
Ja,
Das Package als Runtime und Designtime Package einstellen.
Elemente anlegen wenn erforderlich einstellen (Implicid build ON). am besten in allen betroffenen Packages.

den Required Teil, Löschen.

Dein Package über "packages installieren" aus Delphi entfernen! GANZ.
Delphi schließen.

Suche auf der gesammten platte

packagename.dcu,
packagename.dcp,
packagename.bpl,
packagename.dof

Diese Löschen

Jetzt Delphi starten
package erzeigen
die erforderlichen Dateien Importieren lassen, der erzeugt dann nochmal.
und dann installieren

So habe ich es immer gemacht wenn ich solche Probleme hatte.
Andreas
#PerfMatters
  Mit Zitat antworten Zitat
sneumann
(Gast)

n/a Beiträge
 
#5

AW: Unit wird implizit in Package importiert

  Alt 6. Okt 2011, 09:37
[Warnung] Die Unit 'CommPortList' wurde implizit in Package 'SerialNGCmp' importiert

Was habe ich falsch gemacht? Ich versuche das Programm DomIS SerialNG zu installieren und kriege die Nachricht beim installieren des Progs ?!

Ich versuche es mal mit deinem Trick mal gucken obs geht

http://www.delphipraxis.net/163595-u...ml#post1128753

EDIT: Ist ja eigentlich nur ne Warnung funzt es trotzdem oder sollte man es ändern?
  Mit Zitat antworten Zitat
sneumann
(Gast)

n/a Beiträge
 
#6

AW: Unit wird implizit in Package importiert

  Alt 6. Okt 2011, 09:47
welche erforderlichen Dateien importierne? bei SerialNg meinst du zum Beipsiel die SerialNG.pas und die dpk? bei packages installiert bzw Unit hinzufügen bei neuen Package installieren!?

Ich habe gerade gesehen die CommPortList.pas ist einmal im Ordner portlist und einmal im ordner Seriell ng ?! hat das was damit zu tun? brauche ich um seriell ng zu benutzen den ordner portlist überhaupt!? portlist scheint ein zusatzprog zu sein zu seriell ng um die ports anzuzeigen !? habe ich recht?
wie starte ich denn nach der installation dann das seriell ng programm? denn ich sehe da nur demo.dpr dateien?! und keine exe oder welche von den demo ist das hauptprogramm mit dem ich mit der com stelle verbinden kann und gleichzeitig strings senden kann und gleichzeitig die meldungen vom gerät wieedr bekomme?!

http://www.delphipraxis.net/163595-u...ml#post1128780

Geändert von sneumann ( 6. Okt 2011 um 10:13 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
sneumann
(Gast)

n/a Beiträge
 
#7

AW: Unit wird implizit in Package importiert

  Alt 6. Okt 2011, 10:23
Also ich habe jetzt auf Komponenten installieren geklickt und dann in vorhandes package als package das seriel ng angegeben und als unit die commportlist .. dann compiliert gespeichert und installiert und jetzt gibts eignetlich keine probleme mehr ?! war das richtig so ?

also er hat sozusagen jetzt gleichzeitig das package installiert und die unit commportlist hinzugefügt richtig?
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:15 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2018 by Daniel R. Wolf