AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Delphi "Datei C:\test.txt" -> "Datei C:est.txt" Abscha

"Datei C:\test.txt" -> "Datei C:est.txt" Abscha

Ein Thema von Jackie1983 · begonnen am 19. Jun 2009 · letzter Beitrag vom 19. Jun 2009
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Jackie1983

Registriert seit: 12. Mär 2007
486 Beiträge
 
#1

"Datei C:\test.txt" -> "Datei C:est.txt&qu

  Alt 19. Jun 2009, 13:18
Datenbank: MySql • Version: 5.1.33-community • Zugriff über: DirectMySQL
Servus,

möchte gerne diesen Datensatz "Datei C:\test.txt" in die Datenbank abspeichern.
Raus kommt "Datei C: est.txt".

Gibt es da eine extra einstellung das er \t nicht umsetzt?

Mfg
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.367 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#2

Re: "Datei C:\test.txt" -> "Datei C:est.tx

  Alt 19. Jun 2009, 13:20
Hast Du den String auch escaped? \t ist in C und ähnlichen Dialekten das Zeichen für einen Tabulator.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.820 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3

Re: "Datei C:\test.txt" -> "Datei C:est.tx

  Alt 19. Jun 2009, 13:21
Den String vorher codieren( addSlashes() )
http://de2.php.net/addslashes
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jfheins
jfheins

Registriert seit: 10. Jun 2004
Ort: Garching (TUM)
4.579 Beiträge
 
#4

Re: "Datei C:\test.txt" -> "Datei C:est.tx

  Alt 19. Jun 2009, 13:24
MySQL sollte eine Funktion namens mysql_real_escape_string oder so anbieten - Bevor du Texte in die Datenbank schreibt, solltest du sie grundsätzlich durch diese Funktion schicken.

Die Funktion escapet (schreibt man das so?) den Text so, dass nachher das in der Datenbank steht, was auch in dem Text stand.

addslashes ist dafür nicht die richtige Wahl, außerdem wird diese Funktion in Delphi wahrscheinlich schwer zu finden sein ...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.367 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#5

Re: "Datei C:\test.txt" -> "Datei C:est.tx

  Alt 19. Jun 2009, 13:26
IIRC ist das aber keine MySQL- sondern eine PHP-Funktion.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Jackie1983

Registriert seit: 12. Mär 2007
486 Beiträge
 
#6

Re: "Datei C:\test.txt" -> "Datei C:est.tx

  Alt 19. Jun 2009, 13:27
wuste ich nicht, thx
  Mit Zitat antworten Zitat
Jackie1983

Registriert seit: 12. Mär 2007
486 Beiträge
 
#7

Re: "Datei C:\test.txt" -> "Datei C:est.tx

  Alt 19. Jun 2009, 13:52
habe gerade gesehen, die SQL Klasse die ich verwende, bietet sowas nicht an.
Und nu? Selber programmieren?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.367 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#8

Re: "Datei C:\test.txt" -> "Datei C:est.tx

  Alt 19. Jun 2009, 13:56
Du verwendest doch MySQLDirect, oder hab ich das falsch verstanden? Da gibt es die Funktion mysql_real_escape_string, hab gerade nachgeschaut.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Jackie1983

Registriert seit: 12. Mär 2007
486 Beiträge
 
#9

Re: "Datei C:\test.txt" -> "Datei C:est.tx

  Alt 19. Jun 2009, 14:04
Hmmm....Das ist meine Abfrage.
Delphi-Quellcode:
function TMyDb.SQLQuery(sQuery : String): String;
var
  bex: boolean;
begin
  result := '-D1';
  if fIsOnline then
  begin
    result := '0';

    if assigned(FResult) then begin
      if FMysql.Status<>MYSQL_STATUS_READY then
        result := '1';
      FreeAndNil(FResult);
    end;

    FResult := FMysql.query(sQuery, true, bex);

    if assigned(FResult) then
      result := '0'
    else
      if ex then
        result := '0'
      else
        result := FMysql.LastError;
  end;
end;
Und ein mysql_real_escape_string habe ich nicht gefunden.....
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.367 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#10

Re: "Datei C:\test.txt" -> "Datei C:est.tx

  Alt 19. Jun 2009, 14:08
Nur um sicherzugehen: Du verwendest diese Unit?
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:19 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf