AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Webservices

Ein Thema von Cogito · begonnen am 28. Dez 2009 · letzter Beitrag vom 29. Dez 2009
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Cogito

Registriert seit: 12. Jun 2008
279 Beiträge
 
#1

Webservices

  Alt 28. Dez 2009, 12:37
Hallo zusammen,

mal ne Frage, kann ich mit Delphi 2010 Professional eigentlich eigene Webservices schreiben (nicht konsumieren)? Falls nicht, gibt es hierfür professionelle Komponenten als ThirdParty (jetzt nicht Delphi Enterprise oder Architect) ?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer
Online

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.732 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#2

Re: Webservices

  Alt 28. Dez 2009, 12:40
In der Pro gibt es nix. Und bis auf der halbgare Versuch von Indy ist mir auch nix bekannt.

Aber wieso SOAP? Wie wäre es mit JSON und REST-Ansatz?
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Cogito

Registriert seit: 12. Jun 2008
279 Beiträge
 
#3

Re: Webservices

  Alt 28. Dez 2009, 12:52
Zitat von Bernhard Geyer:
In der Pro gibt es nix. Und bis auf der halbgare Versuch von Indy ist mir auch nix bekannt.

Aber wieso SOAP? Wie wäre es mit JSON und REST-Ansatz?
Kenn ich nicht, was ist das denn?
Wenn es hier die Möglichkeit gibt weiter mit Delphi Prof. zu entwickeln, warum nicht. Kannst Du mir dazu mehr sagen?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer
Online

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.732 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#4

Re: Webservices

  Alt 28. Dez 2009, 12:56
Zitat von Cogito:
Kenn ich nicht, was ist das denn?
JSON, REST

Zitat von Cogito:
Wenn es hier die Möglichkeit gibt weiter mit Delphi Prof. zu entwickeln, warum nicht. Kannst Du mir dazu mehr sagen?
Libs: JSON delphi library, JSON – SuperObject
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von thkerkmann
thkerkmann

Registriert seit: 7. Jan 2006
Ort: Pulheim Brauweiler
464 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#5

Re: Webservices

  Alt 28. Dez 2009, 13:03
Hi,

Das sehe ich aber anders:

Datei - Neu - Weitere - Delphi Projekte - Webservices: SOAP Server Anwendung

sollte das nicht das gesuchte sein ?

Gruss
Thomas Kerkmann
Ich hab noch einen Koffer in Borland.
http://thomaskerkmann.wordpress.com/
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer
Online

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.732 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#6

Re: Webservices

  Alt 28. Dez 2009, 13:39
Zitat von thkerkmann:
Datei - Neu - Weitere - Delphi Projekte - Webservices: SOAP Server Anwendung
sollte das nicht das gesuchte sein ?
Das sollte in der Pro-Version AFAIK nicht verfügbar sein. Außer in D2010 wäre das anders.
Wie steht es eigentlich mit der kompatiblität der D2010 SOAP-Services? Mit D6/D7 hat man da schon Problem gehabt wenn man mehr als Stings/Integer übertragen hatte.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Astat

Registriert seit: 2. Dez 2009
Ort: München
320 Beiträge
 
Lazarus
 
#7

Re: Webservices

  Alt 28. Dez 2009, 15:42
Zitat von Cogito:
..mal ne Frage, kann ich mit Delphi 2010 Professional eigentlich eigene Webservices schreiben (nicht konsumieren)?
Hallo Cogito, natürlich kannst du mit jeder Delphi Version Webservices schreiben.
Die Frage ist nur, wieviel Arbeit du hineinstecken willst, d.h. bei Enterprise Versionen sind Wizards und vorgefertigte Klassen
vorhanden, die mehr oder weniger einfach in Webservern zu benutzen sind.
Solltest Du eine Version verwenden, die keine vorgefertigte Klassen und oder Komponenten enthält, musst Du dir die Dinger selber
programmieren. Natürlich auch den Webserver.

Ein Webservice, in Deinem Fall eine SOAP-Webservice Server ist denkbar einfach aufgebaut.

HTTP.Header + SOAP-Header = XML + Codierung (charset=utf-8) beachten.

Sample:

Delphi-Quellcode:
POST /usr/app/xxx/WebServices HTTP/1.1
SOAPAction: ""
Content-Type: text/xml; charset=utf-8
User-Agent: Borland SOAP 2.0
Host: 10.1.184.30:8080
Content-Length: 2288
Expect: 100-continue
Connection: Keep-Alive
Cache-Control: no-cache


<SOAP-ENV:..>
  <SOAP-ENV:Body>
    <m:yyy>
      <xxx>
        <m0:verb>Create</m0:verb>
        <Request>
          <Data>Nutzdaten</Data>
        </Request>
      </xxx>
    </m:yyy>
  </SOAP-ENV:Body>
</SOAP-ENV:Envelope>
Obiges Beispiel zeigt den Empfangsbuffer eines mit recv empfangenen Requests eines Clients.

Das Parsen des Http und SOAP-Headers, musst du selber übernehmen, für Statische sich nicht oft ändernde Anwendungen, ist dies die billigste Methode. Natürlich Ist der "Webserver" hier nur auf einen bestimmten HTTP-SOAP, Request getrimmt, und ausserhalb jedes W3C Standards.

lg. Astat
Lanthan Astat
06810110811210410503210511511603209711003210010110 9032084097103
03211611111604403209711003210010110903210010510103 2108101116122
11610103209010110510810103206711110010103210511003 2068101108112
10410503210310111509910411410510109810111003211910 5114100046
  Mit Zitat antworten Zitat
mjustin

Registriert seit: 14. Apr 2008
2.775 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#8

Re: Webservices

  Alt 28. Dez 2009, 18:08
Zitat von thkerkmann:
Das sehe ich aber anders:

Datei - Neu - Weitere - Delphi Projekte - Webservices: SOAP Server Anwendung
Das sehe ich hier auch - in Delphi 2009 Professional kann man einen Wizard zum Erstellen eines SOAP Servers sehen und verwenden.

Cheers,
Michael Justin
habarisoft.com
  Mit Zitat antworten Zitat
Cogito

Registriert seit: 12. Jun 2008
279 Beiträge
 
#9

Re: Webservices

  Alt 29. Dez 2009, 08:40
Zitat von thkerkmann:
Hi,

Das sehe ich aber anders:

Datei - Neu - Weitere - Delphi Projekte - Webservices: SOAP Server Anwendung

sollte das nicht das gesuchte sein ?

Gruss
Ja das ist vorhanden und ist auch Wizard gesteuert. Ich weiß ja nicht ob in anderen Versionen noch mehr vorhanden ist, aber damit lässt sich beispielsweise eine ISAPI Dll anlegen. Allerdings muss ich gestehen, dass ich davon so gut wie keine Ahnung habe. Ich habe mir eine Beispielprojekt durch den Wizard angelegt und auch Beispielmethoden erzeugen lassen. Kann mir jemand sagen, wie man diese DLL dann unter dem Webserver anmeldet und darauf aus eigenen Programmen dann zugreift?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von rwachtel
rwachtel

Registriert seit: 26. Aug 2004
Ort: Köln
530 Beiträge
 
RAD-Studio 2010 Pro
 
#10

Re: Webservices

  Alt 29. Dez 2009, 10:07
Zitat von Bernhard Geyer:
[...] Aber wieso SOAP? Wie wäre es mit JSON und REST-Ansatz?
Webservice muss ja nicht zwangsläufig SOAP bedeuten.

Und REST ist in sicherheitsrelevanten Enterprise-Umgebungen auf Grund der fehlenden Unterstützung von Sicherheitsaspekten oder nichtfunktionaler Attribute und damit einhergehend der halbgaren Lösungen für Orchestrierung nun wahrlich nicht das erste Mittel der Wahl.

REST wird ob seines Hypes häufig sehr überbewertet und man verliert dadurch auch schon mal den Blick für die Probleme, die man sich damit ins Haus holt.
Robert Wachtel
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:05 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf