AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Delphi Zugriff auf Oracle BLOBs

Zugriff auf Oracle BLOBs

Ein Thema von hgiel · begonnen am 10. Feb 2010 · letzter Beitrag vom 19. Mai 2014
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
hgiel

Registriert seit: 4. Apr 2005
61 Beiträge
 
#1

Zugriff auf Oracle BLOBs

  Alt 10. Feb 2010, 11:09
Datenbank: Oracle • Version: 10 • Zugriff über: das ist die Frage
Hallo,

ich würde gerne mittels DELPHI (7 Personal oder Turbo Edition) auf Dateien zugreifen, die in einer Oracle-DB als BLOB abgelegt wurden!

Frage:

Was benötige ich - mit Delphi 7 Personal -> DB-Kompontenen? - für den Zugriff auf die Oracle-DB und hat den Zugriff (ich möchte die gespeicherten Dateien auslesen und lokal speichern) jemand schon einmal realisiert?

Gruß

HG
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.911 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

Re: Zugriff auf Oracle BLOBs

  Alt 10. Feb 2010, 11:42
Das wird schwierig. Du könntest mittels import der ADO/OLE DB kompos und installierten Oracle ADO-Client das versuchen.
Wenn man schon zig-Tausend € für Oracle ausgegeben hat, wie wär es denn mit einer Pro-Version von Delphi?
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.658 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#3

Re: Zugriff auf Oracle BLOBs

  Alt 10. Feb 2010, 12:06
Zitat von Bernhard Geyer:
Wenn man schon zig-Tausend € für Oracle ausgegeben hat, wie wär es denn mit einer Pro-Version von Delphi?
Die zigtausende werden aber von einer anderen Abteilung ausgegeben. Ich hatte mal einen Vorgesetzten, der zu Zeiten von D4 fest der Meinung war, das TP6 voll und ganz ausreichend ist.

gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
s-off

Registriert seit: 20. Jan 2010
89 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#4

Re: Zugriff auf Oracle BLOBs

  Alt 10. Feb 2010, 13:39
@Bernhard
Es gibt doch auch kostenlose ORA-Versionen.

In der TurboVersion könntest Du es mit DOA probieren.

[OT]
Zitat von p80286:
Zitat von Bernhard Geyer:
Wenn man schon zig-Tausend € für Oracle ausgegeben hat, wie wär es denn mit einer Pro-Version von Delphi?
Die zigtausende werden aber von einer anderen Abteilung ausgegeben. Ich hatte mal einen Vorgesetzten, der zu Zeiten von D4 fest der Meinung war, das TP6 voll und ganz ausreichend ist.
Woher weißt Du, welche Abteilung bei hgiel was beschafft? Seid ihr vielleicht ein und dieselbe Person? Nur mal so interessehalber.
[/OT]
Gruß
s-off
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sirius
sirius

Registriert seit: 3. Jan 2007
Ort: Dresden
3.443 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#5

Re: Zugriff auf Oracle BLOBs

  Alt 10. Feb 2010, 13:53
Zitat von s-off:
@Bernhard
Es gibt doch auch kostenlose ORA-Versionen.

In der TurboVersion könntest Du es mit DOA probieren.
DOA ist doch nicht kostenlos, oder?
Und außerdem braucht man dazu die grundlegenden Datenbankkomponenten (bspw: TDataSet), welche in der Personal Version von Delphi nicht dabei ist.
Dieser Beitrag ist für Jugendliche unter 18 Jahren nicht geeignet.
  Mit Zitat antworten Zitat
s-off

Registriert seit: 20. Jan 2010
89 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#6

Re: Zugriff auf Oracle BLOBs

  Alt 10. Feb 2010, 14:21
Zitat von sirius:
Zitat von s-off:
@Bernhard
Es gibt doch auch kostenlose ORA-Versionen.

In der TurboVersion könntest Du es mit DOA probieren.
DOA ist doch nicht kostenlos, oder?
Und außerdem braucht man dazu die grundlegenden Datenbankkomponenten (bspw: TDataSet), welche in der Personal Version von Delphi nicht dabei ist.
Nö, DOA ist nicht kostenlos. Ich meinte, dass es kostenlose Oracle-Versionen gibt, da Bernhard vorausgesetzt hat, dass man gleich mehrere tausend Euronen ausgegeben hat, wenn man Oracle einsetzt; und dem ist nicht zwingend so.
Desweiteren sprach ich von der TurboVersion, und nicht von der Personal Version.
Gruß
s-off
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sirius
sirius

Registriert seit: 3. Jan 2007
Ort: Dresden
3.443 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#7

Re: Zugriff auf Oracle BLOBs

  Alt 10. Feb 2010, 15:32
Zitat von s-off:
Nö, DOA ist nicht kostenlos. Ich meinte, dass es kostenlose Oracle-Versionen gibt, da Bernhard vorausgesetzt hat, dass man gleich mehrere tausend Euronen ausgegeben hat, wenn man Oracle einsetzt; und dem ist nicht zwingend so.
Desweiteren sprach ich von der TurboVersion, und nicht von der Personal Version.
Ah, ok, sorry
Dieser Beitrag ist für Jugendliche unter 18 Jahren nicht geeignet.
  Mit Zitat antworten Zitat
s-off

Registriert seit: 20. Jan 2010
89 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#8

Re: Zugriff auf Oracle BLOBs

  Alt 10. Feb 2010, 16:19
Zitat von sirius:
Zitat von s-off:
Nö, DOA ist nicht kostenlos. Ich meinte, dass es kostenlose Oracle-Versionen gibt, da Bernhard vorausgesetzt hat, dass man gleich mehrere tausend Euronen ausgegeben hat, wenn man Oracle einsetzt; und dem ist nicht zwingend so.
Desweiteren sprach ich von der TurboVersion, und nicht von der Personal Version.
Ah, ok, sorry
Magda nix
Gruß
s-off
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.658 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#9

Re: Zugriff auf Oracle BLOBs

  Alt 10. Feb 2010, 16:34
[ot]
@s-off

Nee wir sind nicht ein und die selbe Person. Aber wenn er seine Brötchen in einem ähnlich tickendem Unternehmen verdient, wie ich das Vergnügen habe, hat er mein vollstes Mitgefühl.

bevor ich mich hier um Kopf und Kragen schreibe...

Grüße
K-H
[/ot]
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sirius
sirius

Registriert seit: 3. Jan 2007
Ort: Dresden
3.443 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#10

Re: Zugriff auf Oracle BLOBs

  Alt 11. Feb 2010, 17:49
Ich hatte schonmal vor eine Weile mit dem OCI rumgespielt. Jetzt habe ich es nochmal rausgekramt und verwendbar* gemacht. Die Unit liegt im Anhang. Die Programmierung ist katastrophal, sollte aber mit jeder Delphi-Version funktionieren. Und ein kleines Blob kann man damit auch lesen:
Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.FormCreate(Sender: TObject);
begin
  OCI:=TOCI.Create;
  OCI.Database:='meineDatenbank'; //wie im Instantclient/TNSNames.ora
  OCI.UserName:='ich';
  OCI.Password:='test';
  OCI.Connect;
end;

procedure TForm1.FormDestroy(Sender: TObject);
begin
  OCI.Free;
end;

procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
var i:Integer;
    Dat:TFileStream;
begin
  OCI.SQL.Text:='Select * from *';
  OCI.SQLOpen;
  Dat:=TFileStream.Create('D:\test.dat',fmcreate); //für det blob-dingens
  try
    repeat
      for i:=0 to OCI.DataCount-1 do
      begin
        xyz:=OCI.Data[i].Name; //Spaltenname
        
        abc:=OCI.Data[i].Value; //Spalteninhalt in Variablen speichern
        //oder
        OCI.Data[i].SaveToStream(dat); //Spalteninhalt in Stream speichern
      end;
    until not OCI.Next;
  finally
    Dat.Free;
    OCI.SQLClose;
  end;
end;

*) wenn man das so nennen mag
Angehängte Dateien
Dateityp: pas uoci_774.pas (24,7 KB, 29x aufgerufen)
Dieser Beitrag ist für Jugendliche unter 18 Jahren nicht geeignet.
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:47 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf