AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Alt Return drücken

Ein Thema von Dumpfbacke · begonnen am 18. Feb 2010 · letzter Beitrag vom 19. Feb 2010
Antwort Antwort
Dumpfbacke

Registriert seit: 10. Mär 2005
Ort: Mitten in Deutschland
255 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#1

Alt Return drücken

  Alt 18. Feb 2010, 20:19
Hallo,
ich möchte eine Test in ein String eintragen. Dieses ist ja kein Problem. nun möchte in jedoch im Text noch ALT Return zwischen zwei Worten eintragen. Gib es hierzu ein ASCII Code dafür oder wie kann ich es machen ?

Dumpfbacke
Tanja
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von chaosben
chaosben

Registriert seit: 27. Apr 2005
Ort: Görlitz
1.358 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#2

Re: Alt Return drücken

  Alt 18. Feb 2010, 20:27
Alt+Enter sind keine Zeichen und können damit nicht Teil eines Strings sein.

Ich rate mal, das es hier um eine Art "Tastendruck emulieren" geht. Meist bringen die Routinen mit denen das gemacht wird, eine eigene Syntax mit, um solche speziellen Tastendrücke zum senden.
Benjamin Schwarze
If I have seen further it is by standing on the shoulders of Giants. (Isaac Newton)
  Mit Zitat antworten Zitat
Astat

Registriert seit: 2. Dez 2009
Ort: München
320 Beiträge
 
Lazarus
 
#3

Re: Alt Return drücken

  Alt 18. Feb 2010, 20:30
Hallo Dumpfbacke,

 Wort1 + #18#13 + Wort2; lg. Astat
Lanthan Astat
06810110811210410503210511511603209711003210010110 9032084097103
03211611111604403209711003210010110903210010510103 2108101116122
11610103209010110510810103206711110010103210511003 2068101108112
10410503210310111509910411410510109810111003211910 5114100046
  Mit Zitat antworten Zitat
Blackheart

Registriert seit: 4. Mai 2005
846 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#4

Re: Alt Return drücken

  Alt 18. Feb 2010, 20:33
Zitat von chaosben:
Alt+Enter sind keine Zeichen und können damit nicht Teil es Strings sein.

Ich rate mal, das es hier um eine Art "Tastendruck emulieren" geht. Meist bringen die Routinen mit denen das gemacht wird, eine eigene Syntax mit, um solche speziellen Tastendrücke zum senden.
Ist nur geraten, ich konnte die zwei Sätze auch nicht lesen.
Blackheart
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von SirThornberry
SirThornberry
(Moderator)

Registriert seit: 23. Sep 2003
Ort: Bockwen
12.235 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#5

Re: Alt Return drücken

  Alt 18. Feb 2010, 20:42
Hier werden Tastencodes mit Zeichencodes vermischt. Das kann nur schief gehen.
Jens
Mit Source ist es wie mit Kunst - Hauptsache der Künstler versteht's
  Mit Zitat antworten Zitat
Astat

Registriert seit: 2. Dez 2009
Ort: München
320 Beiträge
 
Lazarus
 
#6

Re: Alt Return drücken

  Alt 18. Feb 2010, 23:56
Zitat von SirThornberry:
Hier werden Tastencodes mit Zeichencodes vermischt. Das kann nur schief gehen.
Naja, oder er meint sowas..

Delphi-Quellcode:

procedure SendText(ptrData: Pointer);
var
  ptrByte: PByte;
  bShift: Boolean;
begin
  ptrByte := ptrData;
  while ptrByte^ <> 0 do begin
    bShift := False;
    if ((ptrByte^ > $40) AND (ptrByte^ < $5B) ) then begin
      bShift := True;
      keybd_event(VK_SHIFT, 0, 0, 0);
    end;
    if ((ptrByte^ > $60) AND (ptrByte^ < $7B)) then begin
      keybd_event(ptrByte^ - $20, 0, 0, 0);
      keybd_event(ptrByte^ - $20, 0, KEYEVENTF_KEYUP, 0);
    end else begin
      keybd_event(ptrByte^, 0, 0, 0);
      keybd_event(ptrByte^, 0, KEYEVENTF_KEYUP, 0);
    end;
    if bShift then
      keybd_event(VK_SHIFT, 0, KEYEVENTF_KEYUP, 0);
    inc(ptrByte);
  end;
end;

begin
  SendText(PChar(#18#13));
end.

lg. Astat
Lanthan Astat
06810110811210410503210511511603209711003210010110 9032084097103
03211611111604403209711003210010110903210010510103 2108101116122
11610103209010110510810103206711110010103210511003 2068101108112
10410503210310111509910411410510109810111003211910 5114100046
  Mit Zitat antworten Zitat
Dumpfbacke

Registriert seit: 10. Mär 2005
Ort: Mitten in Deutschland
255 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#7

Re: Alt Return drücken

  Alt 19. Feb 2010, 20:02
Zitat von chaosben:
Alt+Enter sind keine Zeichen und können damit nicht Teil eines Strings sein.

Ich rate mal, das es hier um eine Art "Tastendruck emulieren" geht. Meist bringen die Routinen mit denen das gemacht wird, eine eigene Syntax mit, um solche speziellen Tastendrücke zum senden.
Ich beschreibe es noch einmal anders. Wenn man bei Excel ALT Return druckt erhält man in einer Zelle eine zweite Zeile. Ich habe eine Komponente mit der ich Excel Dateien erzeuge kann. (Ohne das Excel installiert ist). Nun möchte ich mittels dieses Komponente in einer Zelle zwei Zeilen erzeugen. Aus diesem Grund möchte ich einen Text eintragen dann ALT Return übertragen und dann weiteren Text.

Dumpfbacke
Tanja
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#8

Re: Alt Return drücken

  Alt 19. Feb 2010, 22:48
Yes, Kollege ...

Aber ALT-ENTER ist doch nur ein "Hotkey" der Excel dazu veranlassen soll, in der Zelle eine Zeilenumbruch einzufügen.
Denn bei ENTER wechselt der in die nächste Zelle.

Das meinen wir damit ... TastenCodes mit Zeichencodes vertauscht

Also, wenn du Excel fernsteuern willst, dann musst du die TastenCodes für ALT-ENTER senden
Wenn du in einer Zelle einen mehrzeiligen Text haben willst, dann würde ich es zunächst mit #13#10 versuchen
Zelle[ x, y ] := 'Das hier'#13#10'ist ein Test'; Noch einfacher wäre es ja, einen bestehenden Eintrag (mit 2 Zeilen) auszulesen und dann die Zeichencodes zu ermitteln, die da als Zeilentrenner fungieren.

PS: hat eigentlich schon mal jemand gefragt, wie die Zeichencodes für STRG-F sind, weil damit könnte man in einer normalen Textdatei ja Fettdruck machen
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:32 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf