AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

Ein Thema von himitsu · begonnen am 26. Jun 2010 · letzter Beitrag vom 3. Mai 2013
Thema geschlossen
Seite 183 von 192   « Erste     83133173181182183 184185     Letzte » 
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.257 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#1821

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 8. Apr 2013, 17:03
Davon abgesehen, um ein früheres Thema nochmal aufzugreifen: Siehe Bildschirmfoto im Anhang.
War das erster April oder ernst gemeint?
in der Zwischenzeit ist ja nichts mehr zu absurd um nicht real zu sein.

http://www.heise.de/ct/schlagseite/2013/9/gross.jpg

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
 
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.159 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#1822

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 8. Apr 2013, 19:56
TTaskDialog: WER ZUM GEIER hat beschlossen, dass der unter W7/Vista nur mit eingeschalteten themes läuft?! Das macht den sowas von Nutzlos. Und nebenbei läuft er auch unterm classic theme problemlos(mit dem debugger über die Condition gesprungen).
Wer die Themes abschaltet, bei dem sieht Windows eh schon nicht schön aus, da stört mich das gar nicht, wenn auch der Dialog bei denjenigen nicht so funktioniert wie mit einem richtigen Windows mit aktivierten Themes.
Ich achte da nur drauf, dass in dem Ersatzdialog, den ich dann anzeige, zumindest die wichtigsten Sachen drin stehen.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
 
Benutzerbild von Desmulator
Desmulator

Registriert seit: 3. Mai 2007
Ort: Bonn
169 Beiträge
 
#1823

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 8. Apr 2013, 22:13
Fourier Reihen sind genial, blöd nur dass ich sie eben erst wirklich verstanden habe
Wenn man da so hinter blickt, muss ich sagen, das ist echt hammer ...
Doch dann wird es schnell langweilig, das nervt ~
Lars
There are 10 kinds of people in the world:
those who get binary, and those who don’t.
 
Benutzerbild von Memnarch
Memnarch

Registriert seit: 24. Sep 2010
736 Beiträge
 
#1824

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 8. Apr 2013, 22:43
@jaenicke genau das ist es ja:
Die handhabung übernimmt eigentlich Windows. SO musst du jetzt notfalls 2 dialoge pflegen was einfach "unschön" ist.(Jaja, man kans kapseln, aber muss das sein?)

SO würde der Dialog eigentlich sowohl mit als auch ohne Theme problemlos funktionieren...nur hat da wer ne condition mehr reingemacht v.v
Da man Trunc nicht auf einen Integer anwenden kann, muss dieser zuerst in eine Float kopiert werden
 
Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
1.783 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#1825

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 9. Apr 2013, 09:01
in der Zwischenzeit ist ja nichts mehr zu absurd um nicht real zu sein.
Der Satz könnte glatt von K'ung-fu-tzu sein

Erinnert sich noch irgendwer an die "grüne Phase" Anfang der 90er Jahre, als es Weichspüler nur noch als 3-fach Konzentrat in kompostierbaren Nachfülltütchen gab und die Leute sich um die wenigen stabilen Flaschen beim Aldi stritten? Wenn man sich anschaut, was daraus wurde in den letzten 20 Jahren: Das Konzentrat gibt es immernoch, in 3-Liter-Flaschen. Und die Leute wundern sich dass dauernd das Spülmittelfach in der Waschmaschine verklebt ist. Tja, wenn man das Konzentrat unverdünnt in doppelter Dosis rein kippt...

Was ich damit sagen will: Die Diskussion um geplante Obszoleszenz wird sich so ähnlich abspielen wie damals dieser Öko-Trip. Wohin sich der Markt entwickeln wird kann niemand sagen. Ich könnte mir aber vorstellen, dass die Spitzenkräfte im Reichstag wirklich bundesweit die rote Tonne für E-Schrott einführen und sich in 20 Jahren niemand mehr wundert dass Monitore nur 6 Monate halten, wenn sie dann nur noch 50 Euro kosten.

Es ist ja heute schon so, dass die Kommunen ein Abfall-Monopol haben, das sich auch auf E-Schrott erstreckt. Jetzt kommt es schon zu Abmahnungen durch die kommunalen Verwerter gegenüber Firmen, die sich mit dem Aufkauf gebrauchter Altgeräte zwecks Aufarbeitung befassen. Denn nach deutschen Gesetzen gilt ein elektr(on)isches Gerät sofort als Abfall wenn es bei seinem Besitzer außer Betrieb gestellt und als "ungeprüft/ohne Gewähr auf Funktion" veräußert wird. Dahinter steckt die europäische RoHS-Norm. In Deutschland müssen deswegen Firmen, die Altgeräte annehmen, gemäß Bundesimmissionsschutzgesetz zur "Abfallbehandlung" zertifiziert sein, was ein horrender bürokratischer und finanzieller Aufwand ist. Das gilt selbst dann, wenn die Geräte gar nicht defekt sind und aufgearbeitet werden.

Das beste an Deutschland ist, dass man komplizierte EU-Richtlinien konsequent so umsetzt dass die deutschen Gesetze am Ende dreimal so kompliziert sind wie die eigentliche EU-Norm. Darum hat man eben diese RoHS/BImSchG-Geschichte auch gleich mal auf Länderebene mit dem Abfallmonopol der Kommunen gekoppelt. Warum? Klare Sache: Die Rohstoffe in Altgeräten bringen Geld. Auf Umwegen sind die Verbraucher also per Gesetz gezwungen, ihr Geld (in Form von verwertbaren Rohstoffen gebunden in Altgeräten) den kommunalen Verwertern zu schenken.
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber.

Geändert von Codehunter ( 9. Apr 2013 um 09:07 Uhr)
 
Benutzerbild von stahli
stahli

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
3.679 Beiträge
 
Delphi XE3 Ultimate
 
#1826

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 9. Apr 2013, 09:51
... Abfallmonopol der Kommunen gekoppelt. Warum? Klare Sache: Die Rohstoffe in Altgeräten bringen Geld. Auf Umwegen sind die Verbraucher also per Gesetz gezwungen, ihr Geld (in Form von verwertbaren Rohstoffen gebunden in Altgeräten) den kommunalen Verwertern zu schenken.
Es ist kein Politikforum, aber einmal will ich auch...
Der Satz darf nicht unkommentiert bleiben. Wenn die gelben die Abfallentsorgung "liberalisieren" führt das dazu, dass die privaten Entsorger sich um die lukrativen Wertstoffe kümmern (freiwillig) und der "teure Dreck" in der Zuständigkeit der Kommunen bleibt (per Gesetz). Was wird dann mit den Müllgebühren passieren (müssen)? Die Kommunen müssen die Abfallentsorgung kostendeckend realisieren. "Die Kommunen" sind letztlich in dem Zusammenhang die Bürger. Aber man kann Einnahmen natürlich auch privaten Firmen zuweisen.
Aber im Kern (Ressourcenverschwendung) hast Du natürlich recht.
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
 
Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
1.783 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#1827

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 9. Apr 2013, 10:25
@Stahli: Meine Kritik ging ja mehr in die Richtung, dass funktionierende Altgeräte von Firmen zwecks Aufarbeitung (ausdrücklich nicht Verschrottung/Verwertung) gar nicht eingesammelt werden dürfen. Sprich, die umweltschonendste Verwertung von Altgeräten, nämlich der Gebrauchtmarkt, ist in Deutschland eigentlich rechtlich gar nicht existent. Die Händler die sich damit befassen, bewegen sich in einer rechtlichen Grauzone. Damit wird der Gedanke der Abfallvermeidung ad absurdum geführt.

Die beschriebene Situation tritt immer dann ein, wenn der Eigentümer des Altgerätes ein Privatmann/-frau und der potentielle Erwerber eine Firma ohne öffentlichen Entsorgungsauftrag ist. Es spielt vor dem Gesetz tatsächlich keine Rolle ob das betreffende Gerät defekt ist oder nicht. Die Firma darf es nicht annehmen und weitervermarkten.

Ja schlimmer noch: Selbst die berechtigten Firmen mit öffentlichem Entsorgungsauftrag dürfen funktionierende Altgeräte nicht aussortieren und zweitvermarkten. Sie müssen sie verschrotten.

Und damit wäre als Fazit zu ziehen, dass die öffentliche Hand Profiteur der geplanten Obszoleszenz ist. Darum wird jetzt zwar viel Geschwurbel in den Medien darum gemacht aber der Gesetzgeber wird beim Deibel nichts daran ändern.
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber.
 
Delphi-Laie

Registriert seit: 25. Nov 2005
1.420 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Starter
 
#1828

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 9. Apr 2013, 13:18
@Stahli: Meine Kritik ging ja mehr in die Richtung, dass funktionierende Altgeräte von Firmen zwecks Aufarbeitung (ausdrücklich nicht Verschrottung/Verwertung) gar nicht eingesammelt werden dürfen. Sprich, die umweltschonendste Verwertung von Altgeräten, nämlich der Gebrauchtmarkt, ist in Deutschland eigentlich rechtlich gar nicht existent. Die Händler die sich damit befassen, bewegen sich in einer rechtlichen Grauzone. Damit wird der Gedanke der Abfallvermeidung ad absurdum geführt.
Kann ich nur bestätigen. Als ich ein neues ATX-Netzteil benötigte (davon schrieb ich in dieser Diskussion), kam ich auf den Gedanken, es auf einem Recyclinghof zu versuchen. Ein gratis gebrauchter Gaul ist immer noch besser als ein neuer, kostenpflichtiger. Wie konnte ich es nur wagen, so etwas ist natürlich nicht gestattet.

Sollen mich unsere Oberindianer noch einmal vollabern, daß ich mich umweltgerecht zu verhalten habe...
 
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.257 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#1829

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 9. Apr 2013, 13:47
In dem Zusammenhang eine "dumme" Frage.
Früher hab ich auf dem Schrott viele der Ersatzteile für meine Autos (nacheinander, nicht gleichzeitig) geholt. Das ist heute nicht mehr möglich?

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
 
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.159 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#1830

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 9. Apr 2013, 13:58
Früher hab ich auf dem Schrott viele der Ersatzteile für meine Autos (nacheinander, nicht gleichzeitig) geholt. Das ist heute nicht mehr möglich?
Doch, die kannst du auf den meisten Schrottplätzen nach wie vor kaufen.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
 
Thema geschlossen
Seite 183 von 192   « Erste     83133173181182183 184185     Letzte » 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

(?)

LinkBack to this Thread

Erstellt von For Type Datum
Untitled document This thread Refback 7. Nov 2011 09:54

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:43 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf