AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Konstanten-Fehler

Ein Thema von milkilord · begonnen am 10. Nov 2010 · letzter Beitrag vom 10. Nov 2010
Antwort Antwort
milkilord

Registriert seit: 22. Jan 2010
2 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#1

Konstanten-Fehler

  Alt 10. Nov 2010, 14:13
Delphi-Version: 7
Hallo iebe Delphiler,
ich wollte mal fragen, ob jemand weiß, warum bei:
Form1.Icon1.Picture.Assign(load_picture('http://www.google.com' + Form1.today[4])); Den Fehler:
Code:
Konstantenobjekt kann nicht als Var-Parameter weitergegeben werden
Die Funktion:
Delphi-Quellcode:
function load_picture(var url : String) : TGIFImage;
var
  Stream : TMemoryStream;
  GIF : TGIFImage;
begin
  if url <> 'then
    begin
      Stream := TMemoryStream.Create;
      Form1.IdHTTP1.Get(url, Stream);
      Stream.Position := 0;
      GIF := TGIFImage.Create;
      GIF.LoadFromStream(stream);
      Result := GIF;
      GIF.Free;
      Stream.Free;
    end
  else
    begin
      Exit;
    end;
end;
und wie ich den Fehler behebe?
Windows, das erste Betriebsyste mit rekursivem Fehleraufruf!!!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.548 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#2

AW: Konstanten-Fehler

  Alt 10. Nov 2010, 14:18
Du brauchst eine Variable.
Delphi-Quellcode:
var s: string;
...
s := 'http://www.google.com' + Form1.today[4];
Form1.Icon1.Picture.Assign(load_picture(s));
Alternativ kannst Du das "var" beim Funktionsparameter weglassen, da dieser innerhalb der Funktion sowieso nicht geändert wird.

[edit] Nachtrag: die Funktion sieht sowieso etwas komisch aus. Du weist dem Result das GIF zu und gibst dieses anschließend frei. Das wird fürchterlich knallen. [/edit]
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
5.219 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#3

AW: Konstanten-Fehler

  Alt 10. Nov 2010, 14:19
Hallo

1) Wenn du eine Procedur mit Var-Parameter hast, kannst du für diesen Parameter nur Variablen übergeben und keine konstanten Werte ('http://www.google.com' ist z.B. ein konstanter Wert).

2) Lösen kannst du DAS Problem indem du das var vor deinem Parameter wegmachst, weil es in diesem Fall eigentlich unnötig ist:

function load_picture(url : String) : TGIFImage;

3) .. Funktionieren wird dein Code trotzdem nicht, weil du das in load_picture erstellte GIF direkt wieder freigibst.

Die Funktion sollte so aussehen:

Delphi-Quellcode:
function load_picture(url : String) : TGIFImage;
var
  Stream : TMemoryStream;
  GIF : TGIFImage;
begin
  if url <> 'then
  begin
    Stream := TMemoryStream.Create;
    try
      Form1.IdHTTP1.Get(url, Stream);
      Stream.Position := 0;
      GIF := TGIFImage.Create;
      GIF.LoadFromStream(stream);
      Result := GIF;
    finally
      Stream.Free;
    end;
  end;
end;
Du könntest/solltest die procedure vllt. auch als Methode von TForm1 definieren. Dann müsstest du nicht Form1.IdHTTP1.Get schreiben sondern nur IdHTTP1.Get, was dann auch mit jeder Instanz von TForm1 funktioniert und nicht nur mit der Variable Form1.
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
43.247 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#4

AW: Konstanten-Fehler

  Alt 10. Nov 2010, 14:19
Lösung:
function load_picture(const url : String) : TGIFImage; .

Warum hast du das überhaupt als Var-Parameter (Variable) angelegt?


[add]
Ich würde es eher so absichern, da sonst immernoch potentielle Speicherlecks vorhanden wären.
Delphi-Quellcode:
function load_picture(url : String) : TGIFImage;
var
  Stream : TMemoryStream;
begin
  if url <> 'then
  begin
    Result := TGIFImage.Create;
    try
      Stream := TMemoryStream.Create;
      try
        Form1.IdHTTP1.Get(url, Stream);
        Stream.Position := 0;
        Result.LoadFromStream(Stream);
      finally
        Stream.Free;
      end;
    except
      Result.Free;
    end;
  end else
    Result := nil;
end;
Wenn man eine Variable wie Form1. benötigt, ist so gut wie sicher, daß da etwas in der Planung falsch gelaufen ist und daß IdHTTP1 entweder mit als Parameter an die Funktion übergeben werden sollte oder daß diese Funktion als Methode in TForm1 hineingehört.

Die Warnung bezüglich des "undefinierten Funktionsergebnisses" sollte man nicht ignorieren.

Und das Exit ... nja, unnötig, aber was soll's ... ist nur unschön/unnötig, aber wenigstens nicht böse/schlimm.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list : BugReports/FeatureRequests

Geändert von himitsu (10. Nov 2010 um 14:30 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
milkilord

Registriert seit: 22. Jan 2010
2 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#5

AW: Konstanten-Fehler

  Alt 10. Nov 2010, 14:44
Danke für die schnellen Antworten. Hat alles wunderbar funktioniert!

Das ist hier einfach das beste Delphi-Forum.
Windows, das erste Betriebsyste mit rekursivem Fehleraufruf!!!
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:51 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz