AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

Ein Thema von messie · begonnen am 7. Dez 2010 · letzter Beitrag vom 6. Apr 2011
Thema geschlossen
Seite 64 von 71   « Erste     1454626364 6566     Letzte » 
Hansa

Registriert seit: 9. Jun 2002
Ort: Saarland
7.554 Beiträge
 
Delphi 8 Professional
 
#631

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 2. Apr 2011, 15:58
..wenn die zu Zeiten allgemein niedrigen Stromverbrauchs etwas Kälte auf Vorrat produzieren würden...
Da ist es wieder, das berühmte "hätte wenn und aber". In dieser Passage steht indirekt drin : die sind zu blöd, Strom zu sparen, damit sie viel verbrauchen und somit AKWs nötig machen. Was soll der Unsinn ? Bei den Kühlhäusern bin ich mir soagr ziemlich sicher, dass die am wirtschaftlichsten sind, wenn sie die Temperatur nahezu konstant halten. Dazu gibt es übrigens Thermostate. D.h. bei Zieltemperatur -16° schalten die Aggregate sich wohl bei -17° ab und bei -15° gehen sie wieder an. Mir fällt da allerdings keine Methode ein, wie man dieses Verhalten von der Umgebungstemperatur abkoppeln und dafür an den allgemeinen Stromverbrauch ankoppeln könnte. Da kann man nur sagen : vor dem posten Gehirn einschalten.
Gruß
Hansa
 
idefix2

Registriert seit: 17. Mär 2010
Ort: Wien
1.027 Beiträge
 
RAD-Studio 2009 Pro
 
#632

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 2. Apr 2011, 22:32
Zitat:
In dieser Passage steht indirekt drin : die sind zu blöd, Strom zu sparen, damit sie viel verbrauchen und somit AKWs nötig machen
Wo steht so ein Unsinn? Natürlich wird am wenigsten Strom verbraucht, wenn in Kühlhäusern die Temperatur ganz konstant gehalten wird. Wenn der angebotene Stromtarif keinen Anreiz bietet, Strom dann zu nutzen, wenn genug da ist, werden die Grossverbraucher das auch nicht machen. Wenn Strom zu Zeiten mit allgemein geringem Verbrauch günstiger angeboten wird (da ist er ja auch in der Herstellung im Schnitt billiger, weil die teuersten Kraftwerke nicht in Betrieb sein müssen), rechnet sich der geringe Mehrverbrauch, um z.B. Kälte auf Vorrat zu produzieren und damit das Netz zu Spitzenzeiten zu entlasten. Derzeit ist das nicht oder zumindest nicht in ausreichendem Ausmass der Fall, deshalb passiert das auch nicht. Die sind nicht zu blöd zum Sparen, sondern sie nicht so blöd, sich so zu verhalten, dass sie zwar das Netz insgesamt entlasten, aber selbst davon nur Mehrkosten haben.

Die Infrastruktur für eine solche Abrechnung musste natürlich geschaffen werden (Stichwort Smart Grids), aber daran haben die Energiekonzerne naturgemäss nur wenig Interesse, solange sie mit für sie billigen abgeschriebenen AKWs Strom im Überfluss produzieren können.

Zitat:
Mir fällt da allerdings keine Methode ein, wie man dieses Verhalten von der Umgebungstemperatur abkoppeln und dafür an den allgemeinen Stromverbrauch ankoppeln könnte. Da kann man nur sagen : vor dem posten Gehirn einschalten.
Genau, würde ich auch sagen.
 
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer
Online

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.478 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#633

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 3. Apr 2011, 21:15
Spiegel hat ein aktuelles Bild bezüglich der verfügbaren Kraftwerksleistung im Vergleich zu Jahreshöchstlast
Für die aktuell abgeschalteten Altmeiler gilt das diese für aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit nicht nötig sind.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
 
Benutzerbild von Memnarch
Memnarch

Registriert seit: 24. Sep 2010
736 Beiträge
 
#634

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 4. Apr 2011, 08:20
Hat die Grafik ne HAken oder könnten wir 50% unserer kraftwerke abschalten o.O


MFG
MEmnarch
 
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer
Online

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.478 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#635

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 4. Apr 2011, 08:50
Hat die Grafik ne HAken oder könnten wir 50% unserer kraftwerke abschalten o.O
73 GW maximale Stromnachfrage
93 GW vor Abschaltung der alten 8 AKW's
87 GW nach Abschaltung der alten 8 AKW'S

Wie kommst du auf 50%?
Ein paar GW Sicherheit für unvorhergesehen Ausfälle sind schon für zuverlässige Stromversorgung nötig.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
 
Benutzerbild von Memnarch
Memnarch

Registriert seit: 24. Sep 2010
736 Beiträge
 
#636

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 4. Apr 2011, 08:55
Ja, ich hab mich lumpen lassen. Mittlerer balken zeigt 87662, letzter 73000. Sind aber beide ungleich hoch o.O. Nicht genau hingeguckt XD. Und so liebe kinder passieren schwerwiegende wirtschaftliche fehler, also merked: traut nur der statistik die ihr selbst gefälscht habt

EDIT: bzw sind schon verhältnissmässig hoch, nur hatte ich nicht ganz bemerkt, das der sichtbare nullpunkt bei ca 70000 anfängt >.<. Blöde schule, da gehts immer von 0 los XD


MFG
Memnarch

Geändert von Memnarch ( 4. Apr 2011 um 08:58 Uhr)
 
ToFaceTeKilla

Registriert seit: 17. Mai 2006
Ort: Leipzig
283 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#637

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 4. Apr 2011, 10:51
Wie kommst du auf 50%?
Naja, haben wir aber nicht 17 AKWs (gelblich markierte)?
Da sind 8 doch _fast_ 50%.
Billy Gerwitz
"Bei der Softwareentwicklung suchen wir nicht den richtigen Weg, sondern den am wenigsten falschen." - frei nach V. Hillmann
 
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer
Online

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.478 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#638

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 4. Apr 2011, 10:56
Naja, haben wir aber nicht 17 AKWs (gelblich markierte)?
Da sind 8 doch _fast_ 50%.
Nur Zahlenmäßig. Die neueren AKW's haben höhere Leistung als die Alt-AKW's.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
 
rokli

Registriert seit: 21. Mär 2009
Ort: Rödinghausen
197 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#639

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 4. Apr 2011, 11:09
Hallo und Grüße!

Nur kurz zur Erinnerung: Uran ist hoch giftig und radioaktiv.

Die Halbwertszeit von Uran-235 beträgt 703.800.000 Jahre.
Die Halbwertszeit von Uran-238 beträgt 4.468.000.000 Jahre.

(vergl. http://de.wikipedia.org/wiki/Halbwertszeit )

Und ich weiss auch, dass Brennstäbe nicht aus reinem Uran bestehen (nur für die, die evtl. Einwände haben )

Viele Grüße
Rolf

... ach ja - das war natürlich meine frei Meinung!

@ Memnarch - tks
Rolf
wenn nicht anders angegeben, schreibe ich zu D7, XE2 und MS SQL - ansonsten fragen Sie ihren Administrator oder einen Operator. Update 06/2019: Delphi 10.3 Rio,Enterprise
 
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
15.144 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#640

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 4. Apr 2011, 11:26
Was? Uran kann unter Umständen die Gesundheit gefährden? hm. Dann ist das mit den AKW vielleicht doch keine so tolle Idee. Dann werde ich meinen Uran-Schlüpfer mal wieder ausziehen, obwohl das schon cool ist, wenn man im Dunklen leuchtet. *g*
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
 
Thema geschlossen
Seite 64 von 71   « Erste     1454626364 6566     Letzte » 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:20 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf