AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte Blocks CLASSICS

Blocks CLASSICS

Ein Thema von Zuckerberg · begonnen am 11. Dez 2010 · letzter Beitrag vom 12. Dez 2010
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
Zuckerberg
Registriert seit: 8. Okt 2010
Hier ist ein kleines Cover des
klassischen Minispiels Blocks.

+ Funktioniert
+ 2-Spieler-Modus
+ Computer Modus
+ Verschiedener Schwierigkeitsgrad
+ Punkte Zähler
+ Eigene Farbwahl
+ deutsche Rechtschreibung wurde beachtet
+ Zufallsgenerator beim Abprallen vom Spieler ^^
+ ...

- ??

Ich bitte um viel Kritik und
Verbesserungsvorschläge

Gruß Zuckerberg
Miniaturansicht angehängter Grafiken
2.jpg  
Angehängte Dateien
Dateityp: rar Blocks CLASSICS.rar (364,4 KB, 19x aufgerufen)

Geändert von Zuckerberg (12. Dez 2010 um 16:31 Uhr) Grund: Neue Version mit Neuer KollisionsAbfrage ;)
 
Zuckerberg

 
Delphi XE Professional
 
#11
  Alt 12. Dez 2010, 13:34
Ganz Nebenbei ...

wie kann man neben seinem Thema ein Bild anhängen wie die meisten es hier gemacht haben ??
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

 
Delphi 11 Alexandria
 
#12
  Alt 12. Dez 2010, 13:35
Ja, das geht IIRC über "Anhänge verwalten".
Detlef
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Matze
Matze

 
Turbo Delphi für Win32
 
#13
  Alt 12. Dez 2010, 14:16
Damit kannst du auch bestehende Versionen entfernen und neue hochladen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

 
Delphi 11 Alexandria
 
#14
  Alt 12. Dez 2010, 16:24
und das mit dem Farben sind doch Kleinigkeiten muss es wirklich immer Perfekt sein ??!
Wenn man auf Abbrechen klickt und es dann doch gemacht wird, dann ist das nicht unbedingt eine Kleinigkeit.

Klar handelt es sich nicht nicht um einen wirklich wichtigen Dialog, aber wenn z.B. bei "Soll diese Datei wirklich gelöscht werden?" vergißt den Rückgabewert des Dialogs abzufragen, dann ... also besser immer gleich richtig machen, damit man es verinnerlicht und im Ernstfall garnicht erst vergißt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Zuckerberg

 
Delphi XE Professional
 
#15
  Alt 12. Dez 2010, 16:33
So,

habe jetzt eine neue Version rein gestellt wo die Kollision nicht mehr so monoton abläuft

Also Aufprallwinkel = Abstoßwinkel ist nur noch wenn der Ball gegen die Wände prallt, wenn er auf den Spieler trifft ändert sich jetzt der Winkel per Zufall ...

Ist das Ok so oder könnte man das ganze noch mehr Aufpeppen ??

Zu dem Farbdialoge Problem, ich arbeite dran
Suche nur gerade nach dem passenden Befehl ...

gruß Zuckerberg
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von lbccaleb
lbccaleb

 
Delphi 7 Enterprise
 
#16
  Alt 12. Dez 2010, 17:07
Hab das auch gerade mal ausprobiert gegen den Computer in voreingestellter Stufe!
Flackern war kein, aber die KI lässt wirklich zu wünschen übrig, nach dem das Pad vom PC oben in der Ecke angekommen war, verblieb es da auch für ne lange Zeit^^

Das sollte man also noch überarbeiten...
Martin
  Mit Zitat antworten Zitat
Zuckerberg

 
Delphi XE Professional
 
#17
  Alt 12. Dez 2010, 19:10
Hab das auch gerade mal ausprobiert gegen den Computer in voreingestellter Stufe!
Flackern war kein, aber die KI lässt wirklich zu wünschen übrig, nach dem das Pad vom PC oben in der Ecke angekommen war, verblieb es da auch für ne lange Zeit^^

Das sollte man also noch überarbeiten...
Jaja xD das mit der KI ist so eine Sache, ich arbeite dran ...
was für Ansätze würdet ihr den bei so einem Spiel empfehlen ... ?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Matze
Matze

 
Turbo Delphi für Win32
 
#18
  Alt 12. Dez 2010, 19:15
Denke aber daran, die KI nicht zu gut zu machen. Das Pad darf sich natürlich nur mit der max. geschwindigkeit bewegen, das auch das gegenüberliegende Pad haben kann.

Also nicht einfach das Pad immer auf Ballhöhe setzen (= unbesiegbar).

Das ist schon faszinierend. Es ist oft einfacher, eine zu schlaue KI zumachen, als eine faire. Egal ob hier, bei Ballerspielen o.ä. (gut, bei Spielen wie Schach ist es anders).
  Mit Zitat antworten Zitat
Zuckerberg

 
Delphi XE Professional
 
#19
  Alt 12. Dez 2010, 19:27
Also nicht einfach das Pad immer auf Ballhöhe setzen (= unbesiegbar).
Um ehrlich zu sein, das war meine erste KI XD
Dieser unbesiegbare Gegner ^^

Naja dann habe ich das Prinzip geändert, nämlich die Reaktionszeit vom Computer per Zufall reguliert, das er im Bereich 200 bis 400 reagiert ...

Das Ergebnis ist im Programm, noch nicht gut genug ... Hmmm
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Matze
Matze

 
Turbo Delphi für Win32
 
#20
  Alt 12. Dez 2010, 19:35
Das Problem aktuell ist, dass sich der Ball so billig verhält, dass eine brauchbare KI eigentlich nicht möglich ist. Künstliche Wartezeiten sind eigentlich Quatsch.
Das sieht ganz anders aus, wenn du das mit dem Winkel änderst. Bei den Spielen, die ich kenne, ändert sich sogar die Geschwindigkeit. Je weiter außen der Ball den Schläger berüht, desto schneller, glaub ich.

Ganz witzig wird es, wenn man den Ball noch anschneiden kann und er eine Kurve fliegt. So eine Version habe ich auch mal gespielt. Die war echt witzig. Doch diese Umsetzung ist relativ anspruchsvoll.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:27 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf