AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Multimedia Mit mehreren Threads auf AdCanvas zeichnen.

Mit mehreren Threads auf AdCanvas zeichnen.

Ein Thema von fishbrain · begonnen am 20. Feb 2011 · letzter Beitrag vom 21. Feb 2011
Antwort Antwort
fishbrain

Registriert seit: 17. Sep 2007
Ort: Regensburg
132 Beiträge
 
#1

Mit mehreren Threads auf AdCanvas zeichnen.

  Alt 20. Feb 2011, 00:20
Ich bin gerade dabei einen Mandelbrot Generator zu programmieren. Um die berechnung der Punkte schneller zu machen werden dafür mehrere Threads (angepasst an cpu kernanzahl) erstellt.
Das funktioniert soweit.

Nun habe ich versucht auch das Zeichnen auf das AdCanvas mit mehreren Threads zu erledigen.
Das Problem ist: es kommen unvollständige biler herraus die lücken aufweisen.(siehe anhang)

Ich fühle mich mit dem thema multithreading noch nicht 100% sicher vorallem da wir das in der schule nur kurz angerissen haben.

Hier mein Code:


Aufteilen der Mandelbrotmenge in Streifen und erstellen der Threads
Delphi-Quellcode:
  for I := 0 to numberofparts - 1 do
  begin
    with TMMThreadDraw.create(true) do
    begin
      setdimensions(I * w, 0, min((I + 1) * w, length(data) - 1),
        length(data[0]) - 1, self, nil, nadcanvas);
      freeonterminate := true;
      resume;
    end;
    counter.waitforthreadsn(Cpucount);
  end;
  counter.waitforthreads;
Im thread selbst:

Delphi-Quellcode:
procedure TMMThreadDraw.execute;
var
  I, k: integer;
begin
  mm.counter.enter;
  inherited;
    for I := x1 to x2 do
    begin
      for k := y1 to y2 do
      begin
        adcanvas.PlotPixel(I, k, mm.data[I, k].getadcolor);
      end;
    end;
  mm.counter.leav;
end;
und schließlich der counter, der die threads mitzählt:
Delphi-Quellcode:
procedure TCounter.waitforthreads;
begin
  while threadson > 0 do
  begin
    sleep(10);
  end;
end;

procedure TCounter.waitforthreadsn(n: integer);
begin
  while threadson > n do
  begin
    sleep(10);
  end;
end;

Rein theoretisch müsste der Hauptthread ja warten bis alle unterthreads fertiggezeichnet haben und dann erst den addraw flippen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
fehler.jpg  
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von igel457
igel457

Registriert seit: 31. Aug 2005
1.622 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#2

AW: Mit mehreren Threads auf AdCanvas zeichnen.

  Alt 20. Feb 2011, 18:04
Hi,

"PlotPixel" hierfür zu verwenden ist nicht gerade effektiv. Zudem solltest du nur aus dem Hauptthread heraus auf das Grafikinterface zugreifen, insbesondere TAdCanvas ist nicht threadsafe! Ich würde einen anderen Ansatz vorschlagen:

Du unterteilst den Bildschirm in gleichmäßige, möglichst quadratische Bereiche. Für jeden Bereich erstellst du ein TAdBitmap. Hierauf greift je 1 Thread mittels TAdBitmap.Pixels (schnell!) zu. In der Zeichenroutine lädst du die TAdBitmaps (synchronisiert!) in TAdImages und zeichnest diese. Dabei würde ich die Zeichenroutine nur selten ausführen - also mittels TAdPerformanceCounter.FPS auf maximal 10 oder 20 mal pro Sekunde beschränken.

Der Vorteil ist: Die TAdBitmaps sind komplett im Hauptspeicher, im Hauptthread findet synchronisiert der Zugriff auf die Hardware statt. Außerdem ist "PlotPixels" sowieso sehr langsam (vergleichbar mit TBitmap.Canvas.Pixels).

Hoffe das hilft dir,
Andreas
Andreas
"Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst." - Albert Einstein
  Mit Zitat antworten Zitat
fishbrain

Registriert seit: 17. Sep 2007
Ort: Regensburg
132 Beiträge
 
#3

AW: Mit mehreren Threads auf AdCanvas zeichnen.

  Alt 20. Feb 2011, 22:22
Hey,

danke für deine aufschlussreiche Antwort. Wahrscheinlich ist dein Ansatz der beste. Allerdings habe ich noch nicht herrausgefunden, wie ich ein TAdBitmap auf ein TAdImage packe. Leider ist auch die Andorra2d Website nicht benutzbar und in der Delphi Praxis finde ich dazu nichts.

Kannst du mir vllt kurz das passende Stichwort geben, nach dem ich suchen muss?

Vielen dank
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von igel457
igel457

Registriert seit: 31. Aug 2005
1.622 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#4

AW: Mit mehreren Threads auf AdCanvas zeichnen.

  Alt 20. Feb 2011, 22:58
Hi,

an der Unbenutzbarkeit der Andorra 2D Website arbeite ich gerade. Kann aber noch ein Weilchen dauern. Derweil lege ich dir diese Seite ans Herz:

http://andorracommons.sourceforge.ne...Draws.TAdImage

du kannst ein TAdBitmap ganz normal via
Delphi-Quellcode:
TAdImage.Texture.LoadFromGraphic(bmp);
TAdImage.Restore; //(nur bei Größenänderung nötig)
laden.
Andreas
"Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst." - Albert Einstein
  Mit Zitat antworten Zitat
fishbrain

Registriert seit: 17. Sep 2007
Ort: Regensburg
132 Beiträge
 
#5

AW: Mit mehreren Threads auf AdCanvas zeichnen.

  Alt 21. Feb 2011, 18:29
Hm ok das funktioniert jetzt ganz anständig.
Allerdings scheinen sich die Rot und Blau bytes vertauscht zu haben was ich nicht verstehe.(siehe anhang)

Gezeichnet wird einmal auf ein TAdCanvas mittels plotpixel (blau)(richtige farbe)
und einmal mittels Pixels auf ein TAdBitmap (rot) (falsche farbe)

Grün scheint grün zu bleiben.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
blau.jpg   orange.jpg  
  Mit Zitat antworten Zitat
Namenloser

Registriert seit: 7. Jun 2006
Ort: Karlsruhe
3.724 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#6

AW: Mit mehreren Threads auf AdCanvas zeichnen.

  Alt 21. Feb 2011, 18:35
Bitmaps nutzen üblicherweise das BGR-Format statt dem RGB-Format, deshalb sind hier wohl die Farbkomponenten vertauscht.
Btw: Wenn du mit Andorra wirklich schnell Fraktale zeichnen willst, würde ich dir empfehlen, einen Pixelshader zu schreiben
  Mit Zitat antworten Zitat
fishbrain

Registriert seit: 17. Sep 2007
Ort: Regensburg
132 Beiträge
 
#7

AW: Mit mehreren Threads auf AdCanvas zeichnen.

  Alt 21. Feb 2011, 18:36
Ah gut zu wissen. Danke
Edit: Ja das zeichnen ist ja eigentlich nicht das langsame am Mandelbrot-Fraktal. Ich will halt nur nichts das zu lange dauert. Mit der aktuellen Methode bin ich sehr zufrieden.

Geändert von fishbrain (21. Feb 2011 um 18:39 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:28 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf