AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Neues System - Delphi bzw Indy portieren

Ein Thema von -187- · begonnen am 16. Jun 2011 · letzter Beitrag vom 18. Jun 2011
Antwort Antwort
-187-

Registriert seit: 24. Sep 2005
483 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#1

Neues System - Delphi bzw Indy portieren

  Alt 16. Jun 2011, 07:02
Moin,

ich habe ein neues System und möchte eine 1:1 Kopie meiner Delphi Version sammt aller Komponenten oder nur den Indy Teil (Je nach dem was einfacher ist) von Rechner A auf Rechner B portieren.
Ich kenne mich mit der Komponenten Installation nicht so gut aus aber ich kann mich noch errinern das es damals ein Krampf war die passende Indy zu installieren deswegen würde ich ungern einfach die neueste installieren. Leider hab ich das Zip Package zu dieser Indy Installation nicht mehr deswegen meine Frage: Wie kriege ich im besten Fall eine laufende 1:1 Kopie meines Delphi Ordners von Rechner A auf Rechner B? Wenn das nicht möglich ist, wie krieg ich nur Indy rüber? Was muss ich beachten?!

Ciao

Geändert von -187- (16. Jun 2011 um 07:07 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.398 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: Neues System - Delphi bzw Indy portieren

  Alt 16. Jun 2011, 07:24
Es wird einfacher, wenn du alles neu installierst, eh du alle Registrypfade kopiert und alle Dateien kopiert hast, bist du mit dem Neuinstallieren schon lange fertig.
Wenn sich auch noch Pfade in deinem System geändert haben (neues Windows, andere Windowseinstellungen, anderer Benutzername, ...) dan müßtest du auch noch viele Stellen ändern/anpassen.

Was du aber machen kannst, ist den Inhalt von %APPDATA% (einfach mal so in den Explorer eingeben) und die Eigenen Dateien kopieren.
(mußt nicht unbedingt alles kopieren, einige unterverzeichnisse, von anderen Programmen kann man dann ja gleich mal mit löschen)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
-187-

Registriert seit: 24. Sep 2005
483 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#3

AW: Neues System - Delphi bzw Indy portieren

  Alt 16. Jun 2011, 07:52
Hmm naja wie gesagt ich habe das Archiv mit der Indy Version nicht mehr und auf Fulgan finde ich nur die neueste welche ich aber nicht nehmen kann.

Es geht mir hauptsächlich um Indy, der Rest ist mir eigentlich egal. Bezog sich dein Beitrag jetzt nur auf "Delphi portieren" oder auch auf Indy?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.398 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: Neues System - Delphi bzw Indy portieren

  Alt 16. Jun 2011, 08:38
Es geht mir hauptsächlich um Indy
Nja, ging mehr allgemein um das Komplettpacket (Delphi + Indy + sonstwas)

Indy spielt ein bissl an den Suchpfaden rum, dann weiß ich jetzt nicht, ob es selber noch irgednwelche Registryeinträge erstellt.
- Dateien kopieren
- Suchpfade eintragen
- Packages installieren
Das könnte vielleicht schon ausreichen.


http://www.indyproject.org/Sockets/D...orland.DE.aspx
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#5

AW: Neues System - Delphi bzw Indy portieren

  Alt 16. Jun 2011, 09:00
Außerdem ist das eine gute Gelegenheit mal wieder alles upzudaten. Früher habe ich auch alle möglichen Setups gesammelt, damit ich sie bei einer Neuinstallation nicht wieder runterladen muss. Aber das ist natürlich wenig sinnvoll, da bei einer Neuinstallation dann doch alle Programme wieder veraltet waren.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
-187-

Registriert seit: 24. Sep 2005
483 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#6

AW: Neues System - Delphi bzw Indy portieren

  Alt 16. Jun 2011, 10:21
Hmm naja selbst bei der Neuinstallation habe ich Probleme. Dateien werden nicht gefunden. Zum Beispiel:

Code:
[DCC Fatal Error] dclIndyCore140.dpk(31): E2202 Required package 'IndySystem140' not found
-Reicht es nicht wenn ich den Indy Order im Lib Path hinzufügen? (Unterordner werden automtisch durchsucht?)
-Was ist der Browsing Path ? Muss ich den auch anpassen?

Ciao
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.770 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#7

AW: Neues System - Delphi bzw Indy portieren

  Alt 16. Jun 2011, 10:24
Nein, weil die kompllierten Packages wo anders abgespeichert werden
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
-187-

Registriert seit: 24. Sep 2005
483 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#8

AW: Neues System - Delphi bzw Indy portieren

  Alt 16. Jun 2011, 10:27
Hm, gibt es eine Anleitung/Tutorial die sich mit dem Installieren von Komponenten (speziell Indy) beschäftigt? Ich hab's zwar bisher immer (früher oder später) hingekriegt, stehe aber jedesmal wieder vor dem Problem.

Edit: Hab schon was gefunden, mal schauen ob ich es hinkriege: http://www.indyproject.org/KB/index....stallindyd.htm

Edit:

Zitat:
In your Delphi IDE, add the Indy design-time package with Component|Install Package...|Add... Go to the subdirectory where the Indy .DCU's and Design-Time .BPL was placed by the batch file. Add the Design-Time .BPL that is listed. It usually is named dclIndy followed by the Borland Delphi version and an 0.
Ich habe keine .bpl Dateien nach dem ausführen der Batch Datei.

Edit Okay ich habe einige Artikel gefunden. Werde erstmal ein bisschen lesen und mich ggfs. nochmal melden

Geändert von -187- (16. Jun 2011 um 11:01 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
-187-

Registriert seit: 24. Sep 2005
483 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#9

AW: Neues System - Delphi bzw Indy portieren

  Alt 18. Jun 2011, 15:05
Okay hab mich heute nochmal drangesetzt und es funktioniert jetzt. Wenn jemand dieselben Probleme hat kann er folgendes versuchen:

1. Indy Einträge aus der Packages Liste entfernen (nicht nur deaktivieren)
2. Indy Ordner entfernen / umbennen
3. Neue Indy Pfade in die Lib Pfade eintragen

4. IndySystem150.dpk kompilieren
5. IndyCore150.dpk kompilieren
6. IndyProtocols150.dpk kompilieren

8. IndyCore150.dpk installieren
9. IndyProtocols150.dpk installieren

Jap, ich habe die Indy Verion für XE absichtlich genommen weil die Installation der 14er (D2010) nicht funkioniert hat.

Klappt alles soweit einwandfrei
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:30 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf