AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

KI Projekt

Ein Thema von mb1996 · begonnen am 27. Okt 2011 · letzter Beitrag vom 27. Okt 2011
Antwort Antwort
Seite 1 von 5  1 23     Letzte » 
mb1996

Registriert seit: 30. Dez 2009
243 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#1

KI Projekt

  Alt 27. Okt 2011, 09:22
Hi Leute,
ich wollte mal anfangen mit einer KI. Erstmal einfach, dass man gegen einen Computer Tick-Tack-Toe spielen kann und vielleicht, dass ich am ende sogar eine ganze Schachki hinbekomme.

Könnt ihr mir vielleicht helfen? Kennt ihr so ein Bild, wo ein Besipiel Algorithmen abgebildet ist, oder sogar für Tick-Tack-Toe?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bummi
Bummi

Registriert seit: 15. Jun 2010
Ort: Augsburg Bayern Süddeutschland
3.470 Beiträge
 
Delphi XE3 Enterprise
 
#2

AW: KI Projekt

  Alt 27. Okt 2011, 10:09
eigentlich ein Klassiker für Google "Tick-Tack-Toe KI"
Thomas Wassermann H₂♂
Das Problem steckt meistens zwischen den Ohren
DRY DRY KISS
H₂ (wenn bei meinen Snipplets nichts anderes angegeben ist Lizenz: WTFPL)
  Mit Zitat antworten Zitat
mb1996

Registriert seit: 30. Dez 2009
243 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#3

AW: KI Projekt

  Alt 27. Okt 2011, 10:25
Obwohl Tick-Tack-Toe kein gutes Spiel für eine KI ist. Der anfängt gewinnt

Aber wie sieht das denn mit schach aus. WIe kann man sowas machen?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Nersgatt
Nersgatt

Registriert seit: 12. Sep 2008
Ort: Emlichheim
693 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#4

AW: KI Projekt

  Alt 27. Okt 2011, 10:30
http://www.weblearn.hs-bremen.de/ris...chcomputer.pdf

Du willst gleich in der Königsklasse der KI einsteigen. Halte ich nicht für eine gute Idee. Wie wär es denn mit Mühle? Das ist deutlich einfacher.
Jens
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Memnarch
Memnarch

Registriert seit: 24. Sep 2010
737 Beiträge
 
#5

AW: KI Projekt

  Alt 27. Okt 2011, 10:46
fang an mit TicTacToe, danach ne KI für Mensch Ärger dich nicht(Welche figur sollte bei welchen zügen bevorzugt werden).

Vllt soetwas wie 4gewinnt, aber dann steigts auch schon. SchachKI solltest du gaaanz hinten anstellen.

Wenns sein darf kannst du zwischendurch auch mal pathfinding machen. Ser nützlich wenn du mal spiele mit gegnerischen figuren machst(tower defense)
Da man Trunc nicht auf einen Integer anwenden kann, muss dieser zuerst in eine Float kopiert werden
  Mit Zitat antworten Zitat
mb1996

Registriert seit: 30. Dez 2009
243 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#6

AW: KI Projekt

  Alt 27. Okt 2011, 11:01
Tick-Tack-Toe ist nicht so gut, da der erste, der anfängt, gewinnt

Und Mensch ärgere dich nicht klingt super.
Nersgatt, dein Link sieht sehr hilfreich aus
gibt es sowas ähnliches auch für Mensch ärgere dich nicht
Oder ein Schaubild von einem Mensch ärgere dich nicht Algorithmus?

Danke Leute
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Nersgatt
Nersgatt

Registriert seit: 12. Sep 2008
Ort: Emlichheim
693 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#7

AW: KI Projekt

  Alt 27. Okt 2011, 11:14
Bei Mensch ärger dich nicht (und allen anderen Brettspielen) ist das Prinzip immer das selbe. Du kannst also den Text aus meinem Link auf andere Spiele übertragen.
Du braucht einen Zuggenerator und eine Bewertung der Stellungen. Damit errechnest Du den nächsten Zug. Natürlich musst Du die Berechnung der gültigen Züge und der Bewertung an die Spielregeln anpassen.
Fang doch wirklich mal an, dieses Konzept für TicTacToe umzusetzen. Dass der erste immer gewinnt ist zum lernen völlig egal. Du hast sogar noch ne Sicherheit. Wenn der Computer anfängt und NICHT gewinnt, hast Du einen Bug in der KI.
Jens
  Mit Zitat antworten Zitat
mb1996

Registriert seit: 30. Dez 2009
243 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#8

AW: KI Projekt

  Alt 27. Okt 2011, 11:17
Ich fange mal an Mensch ärgere dich nicht ohne KI zu programmieren.

Aber es muss doch so ähnlich ablaufen:
1. Würfeln
2. Zahl auswerten (Kann ich damit jemanden kicken/eine 6 (nochmal würfel und eventuell Spieler aufs Feld))
3. Figuren (welche ist in Gefahr/Welche kann ich in die Mitte brigen)
4. handeln
  Mit Zitat antworten Zitat
mb1996

Registriert seit: 30. Dez 2009
243 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#9

AW: KI Projekt

  Alt 27. Okt 2011, 11:18
Bei Mensch ärger dich nicht (und allen anderen Brettspielen) ist das Prinzip immer das selbe. Du kannst also den Text aus meinem Link auf andere Spiele übertragen.
Du braucht einen Zuggenerator und eine Bewertung der Stellungen. Damit errechnest Du den nächsten Zug. Natürlich musst Du die Berechnung der gültigen Züge und der Bewertung an die Spielregeln anpassen.
Fang doch wirklich mal an, dieses Konzept für TicTacToe umzusetzen. Dass der erste immer gewinnt ist zum lernen völlig egal. Du hast sogar noch ne Sicherheit. Wenn der Computer anfängt und NICHT gewinnt, hast Du einen Bug in der KI.
OK. Aber wie ist denn das beste System im Spiel, sodass man immer gewinnt?
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.674 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#10

AW: KI Projekt

  Alt 27. Okt 2011, 11:32
Fast jede (Brett-)Spiel-KI läuft auf einen Bei Google suchenSpielbaum hinaus. Über diesen ist die beste Strategie quasi direkt ablesbar, nur wird er bei manchen Spielen (z.B. Schach) deutlich zu groß um ihn vollständig berechnen und auswerten zu können. Für TTT geht das, weshalb das ein schönes Einsteigsspiel ist, da das Prinzip ohne Schätz-Alogs und Kniffe einfach komplett umgesetzt werden kann.
Zudem ist TTT vom UI und der Bedienung her schön einfach, so dass das nicht so sehr vom Wesentlichen ablenkt. (Am Rande: Zwei perfekte Spieler erreichen immer ein Unentschieden, egal wer anfängt.)
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:59 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf