AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Cross-Platform-Entwicklung Daten einer Windows-Anwendung für das iPad zur Verfügung stellen

Daten einer Windows-Anwendung für das iPad zur Verfügung stellen

Ein Thema von RWarnecke · begonnen am 9. Jan 2012 · letzter Beitrag vom 10. Jan 2012
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke

Registriert seit: 31. Dez 2004
Ort: Stuttgart
4.406 Beiträge
 
Delphi XE8 Enterprise
 
#1

Daten einer Windows-Anwendung für das iPad zur Verfügung stellen

  Alt 9. Jan 2012, 07:06
Guten Morgen,

ich habe eine Windowsanwendung, die mehrere Daten in einer Firebird-Datenbank speichert. Die Datenbank liegt auf einem Firebird-Server. Dieser Server könnte gegebenenfalls für eine Internetverbindung freigeschaltet werden.

Ich weiß, dass ich keine Firebird-Datenbank auf's iPad bekomme. Wie wäre hier das Vorgehen um von unterwegs die Daten der Datenbank abzurufen ? Ich habe dabei an eine Webseite gedacht, möchte aber gerne eine eigene Anwendung für das iPad haben, wenn es möglich ist.

Wie würdet Ihr das Problem lösen ? Eventuelle Erfahrungsberichte wären nicht schlecht. Programmiert werden soll in Delphi XE2.
Rolf Warnecke
EasyNetSoft
  Mit Zitat antworten Zitat
Neumann

Registriert seit: 6. Feb 2006
Ort: Moers
481 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

AW: Daten einer Windows-Anwendung für das iPad zur Verfügung stellen

  Alt 9. Jan 2012, 07:34
Hallo,

habe mit Delphi XE eine mobile Gastronomie-Kassenanwendung als Webanwendung gebaut, die auf dem Gerät (Android, IPad usw) nur im Webbrowser läuft. Arbeitet auch mit Firebird-Datenbank.

Für ein Ipad ist die Oberfläche recht minimalistisch, war aber notwendig um auch auf leistungsschwachen Android-Geräten einigermaßen ertägliche Performance zu erreichen.

Einfach mal das Demo (http://www.kassensystem-picasso.de:88) auf z.B. dem IPad starten.

Achtung: Läuft nur mit Webkit-Browsern (Chrome, Safari usw)

Für weitere Infos stehe ich gerne zur Verfügung.
Ralf
Gruß vom Niederrhein
  Mit Zitat antworten Zitat
CCRDude

Registriert seit: 9. Jun 2011
654 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#3

AW: Daten einer Windows-Anwendung für das iPad zur Verfügung stellen

  Alt 9. Jan 2012, 08:06
Webseite und eigene Anwendung schließen sich nicht aus, im Zweifel zeigt die eigene Anwendung die Webseite halt einfach an.

Spontan fällt mir http://phonegap.com/ ein, darüber habe ich neulich gelesen. Erlaubt das Erstellen von iPhone/Android/Blackberry/...-Anwendungen mit HTML und Javascript, damit wäre das vermutlich ein 10-Zeiler, eben die Webanwendung einzubinden, noch ne iPhone-Toolbar drunter vllt...
  Mit Zitat antworten Zitat
wurzelzwerg

Registriert seit: 19. Jun 2011
Ort: Ilmenau
108 Beiträge
 
Delphi XE5 Enterprise
 
#4

AW: Daten einer Windows-Anwendung für das iPad zur Verfügung stellen

  Alt 9. Jan 2012, 11:14
Hallo Ralf,
hast du ein paar Infos wie das sencha-touch was du benutzt mit DelphiXE zusammen spielt?
Gibts Beispiele?
  Mit Zitat antworten Zitat
Neumann

Registriert seit: 6. Feb 2006
Ort: Moers
481 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#5

AW: Daten einer Windows-Anwendung für das iPad zur Verfügung stellen

  Alt 9. Jan 2012, 11:35
Hallo,

dafür habe ich Raudus verwendet. Raudus hat einige Secha-Touch Komponenten, mit denen man Webanwendungen für Mobilgeräte realisieren kann. Hat folgende Vor- u. Nachteile:

Vorteile:
Bestehende Anwendungen kann man relativ einfach in eine Webanwendung überführen, wenn man Oberfläche und Programmlogik sauber getrennt hat.
Läuft soweit stabil und mit guter Performance
Fast normale Delphi-Programmierung
Kostenlos
Updates gibt es so alle 4 - 8 Wochen

Nachteile:

Nur ein Entwickler, schlecht zu erreichen.
Wenig Dokumentation, man muss sich alles selber erarbeiten, der Aufwand ist aber vertretbar.
Ralf
Gruß vom Niederrhein
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke

Registriert seit: 31. Dez 2004
Ort: Stuttgart
4.406 Beiträge
 
Delphi XE8 Enterprise
 
#6

AW: Daten einer Windows-Anwendung für das iPad zur Verfügung stellen

  Alt 9. Jan 2012, 17:26
Hallo zusammen,

danke schonmal für die Antworten. Die Webseite hatte ich eigentlich nur als zweite Lösung vorgesehen, wenn es mit der Anwendung wirklich garnicht geht. Dann wird die Umsetzung wohl noch ein wenig warten müssen. Bin aber immer offen für neue Ideen.
Rolf Warnecke
EasyNetSoft
  Mit Zitat antworten Zitat
Neumann

Registriert seit: 6. Feb 2006
Ort: Moers
481 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#7

AW: Daten einer Windows-Anwendung für das iPad zur Verfügung stellen

  Alt 9. Jan 2012, 18:04
Wenn die Daten sowieso von einem Server kommen, sehe ich keinen Vorteil für eine native IPad-Anwendung.

Die Webserver-Lösung ist wesentlich flexibler, da man auch z.B. Android-Geräte einsetzen kann. Auch braucht man nichts auf den Endgeräten installieren und Updates sind nur auf dem Server notwendig.
Ralf
Gruß vom Niederrhein
  Mit Zitat antworten Zitat
wurzelzwerg

Registriert seit: 19. Jun 2011
Ort: Ilmenau
108 Beiträge
 
Delphi XE5 Enterprise
 
#8

AW: Daten einer Windows-Anwendung für das iPad zur Verfügung stellen

  Alt 10. Jan 2012, 11:07
Danke für Raudus.
Leider gibts keinen sourcecode.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von joachimd
joachimd

Registriert seit: 17. Feb 2005
Ort: Weitingen
617 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

AW: Daten einer Windows-Anwendung für das iPad zur Verfügung stellen

  Alt 10. Jan 2012, 11:45
Hallo zusammen,
danke schonmal für die Antworten. Die Webseite hatte ich eigentlich nur als zweite Lösung vorgesehen, wenn es mit der Anwendung wirklich garnicht geht. Dann wird die Umsetzung wohl noch ein wenig warten müssen. Bin aber immer offen für neue Ideen.
Ich meine mich zu erinnern, dass es von Embarcadero Demos gibt, wie von einer iOS Anwendung über Datasnap auf Datenbanken zugegriffen werden kann. Das ist doch genau Dein Anwendungsfall!?
dies müsste passen.
Joachim Dürr
Joachim Dürr Softwareengineering
http://www.jd-engineering.de
  Mit Zitat antworten Zitat
taveuni

Registriert seit: 3. Apr 2007
Ort: Zürich
433 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: Daten einer Windows-Anwendung für das iPad zur Verfügung stellen

  Alt 10. Jan 2012, 11:49
Danke für Raudus.
Leider gibts keinen sourcecode.
Schon mal unigui auspropiert?
Die obige Aussage repräsentiert meine persönliche Meinung.
Diese erhebt keinen Anspruch auf Objektivität oder Richtigkeit.
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:16 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf