AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Umstrukturieren von Paradox-Datenbanken

Umstrukturieren von Paradox-Datenbanken

Ein Thema von OrgFreak · begonnen am 31. Jan 2012 · letzter Beitrag vom 1. Feb 2012
Antwort Antwort
OrgFreak

Registriert seit: 1. Sep 2011
60 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#1

Umstrukturieren von Paradox-Datenbanken

  Alt 31. Jan 2012, 22:07
Datenbank: Paradox • Version: 7.0 • Zugriff über: BDE
Hallo zusammen

Hab ein Problem:

Möchte eine bestehende Paradox-DB umstrukturieren. Ich möchte mehrere Felder löschen, das geht auch mit CTRL-DEL. Wenn ich nun die verkleinerte Tabelle speichern möchte (unter dem selben Namen), kommt die Meldung: "Zu wenig Festplattenspeicher". Aber ich hab wirklich genug, das kann es eigentlich nicht sein. Das "Phänomen" ist auch auf einem anderen Rechner zu beobachten, wenn ich dieselbe Aenderung durchführen möchte.

Weiss jemand Bescheid über das Problem ?
Besten Dank für Eure Antworten im voraus.

Gruss

OrgFreak

Geändert von OrgFreak (31. Jan 2012 um 22:35 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.530 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#2

AW: Umstrukturieren von Paradox-Datenbanken

  Alt 31. Jan 2012, 22:23
Ist die Tabelle eventuell auf über 2GB angewachsen?
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
OrgFreak

Registriert seit: 1. Sep 2011
60 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#3

AW: Umstrukturieren von Paradox-Datenbanken

  Alt 31. Jan 2012, 23:25
An Medium:

Antwort auf die Frage:
Die Datenbank ist derzeit ca. 1.5 GB gross.

Gruss

OrgFreak
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.565 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#4

AW: Umstrukturieren von Paradox-Datenbanken

  Alt 31. Jan 2012, 23:55
Ist die Tabelle eventuell auf über 2GB angewachsen?
Müsst eher sein das der freie Festplattenplatz ein vielfaches von 2 GB ist. U.u. reicht es währen der Umstrukturierung diesen Wert zu erreichen.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.530 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#5

AW: Umstrukturieren von Paradox-Datenbanken

  Alt 1. Feb 2012, 00:06
Ich denke da weniger an freien Platz, als viel mehr an die 32-bittige Größenberechnung bzw. eben die daraus resultierende Grenze für Paradox Tabellen. Meldungen über zu wenig Platz sind mir diesbezüglich auch schon andererorts gelegentlich begegnet.

In jedem Falle böte es sich an - auch mit Blick auf künftiges Wachstum und vieles mehr - das DMBS zu wechseln. Bei der Migration wäre dann das Weglassen der Spalten ja geschenkt *hust*
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.565 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#6

AW: Umstrukturieren von Paradox-Datenbanken

  Alt 1. Feb 2012, 08:33
... - das DMBS zu wechseln. ...
Eigentlich ist das der Standard-Vorschlag wenn man Paradox und/oder BDE liest.
Hab ich halt vergessen.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
2.742 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#7

AW: Umstrukturieren von Paradox-Datenbanken

  Alt 1. Feb 2012, 08:41
ok, der Standardvorschlag kam schon...


Ich hab früher notfalls meine Festplatte mit ISO Images usw. zugekleistert. Solange bis die Meldung nicht mehr kam.
Zugegeben, da waren die Festplatten auch noch nicht so groß
Jedenfalls ist es m.E. irgendein Überlauf in der Verarbeitung/API des freien Speicherplatz der Disk.
Wenn es ein Mehrfachüberlauf ist, reicht ja eigentlich doch >ein< Iso Image. Also paar hundert MB dazu oder weg, ganz egal.
Ich weiß nicht mehr auswendig, ob dazu auch ein Dialog mit konkreten Zahlen kam. Ich glaub, das war nur bei der Installation so. Damit könnte man berechnen, wieviel man minimal freischaufeln oder auffüllen müsste.

Wenn die DB auf einem Netzlaufwerk liegt, reicht vielleicht auch die Änderung des Quotas.
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:05 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf