AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Die Delphi-IDE Indy10_4735 in Delphi XE2 installieren

Indy10_4735 in Delphi XE2 installieren

Ein Thema von Poolspieler · begonnen am 18. Feb 2012 · letzter Beitrag vom 19. Feb 2012
Antwort Antwort
Poolspieler

Registriert seit: 9. Aug 2004
156 Beiträge
 
Delphi XE7 Professional
 
#1

Indy10_4735 in Delphi XE2 installieren

  Alt 18. Feb 2012, 22:35
Hallo,
ich versuche verzweifelt die aktuellen Indy-Komponenten Version 10-4735 zu compilieren und zu installieren.
Es HAGELT Fehlermeldungen beim compilieren und auch beim Start der XE2-IDE.
Code:
---------------------------
bds.exe - Einsprungpunkt nicht gefunden
---------------------------
Der Prozedureinsprungpunkt "@Idheadercoderutf@initialization$qqrv" wurde in der DLL "IndyProtocols160.bpl" nicht gefunden.
---------------------------
OK  
---------------------------
Kann mir jemand sagen, was diese Meldung bedeutet - und wie ich diese beheben kann?

Ich habe mich eigentlich an die Anleitung unter http://www.indyproject.org/Sockets/D...lation.DE.aspx gehalten.

Interessanter Weise kann ich meine Projekte problemlos compilieren - und es wird auch der neue Source der Indys verwendet (die alten sind eh gelöscht...) --> In der IDE zeigt die Version des UDPServers allerdings nach wie vor 10.5.8.0

Kann mir jemand weiter helfen?

--> Warum das Update: Ich muss bei einem UDPServer von mehreren Bindings (also Netzwerkkarten...) Multicasts (Adresse 255.255.255.255) versenden. Mit den aktuellen Indy-Komponenten wird aber immer NUR vom ERSTEN Netzwerkinterface gesendet
Ich hoffe, dass dies in einer neueren Version behoben ist. Bzw., dass ich zumindest auswählen kann, über welches Binding der Multicast geschickt wird.


Gruß,

Poolspieler
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
Poolspieler

Registriert seit: 9. Aug 2004
156 Beiträge
 
Delphi XE7 Professional
 
#2

AW: Indy10_4735 in Delphi XE2 installieren

  Alt 18. Feb 2012, 22:42
Hallo nochmal,
beim Recompilieren von TeeChart Pro kommt folgende Meldung:


Cannot recompile Delphi package: FMXTeePro916.dpk
Embarcadero Delphi fr Win32 Compiler-Version 23.0
Copyright (c) 1983,2011 Embarcadero Technologies, Inc.

FMXTeePro916.dpk(32) Schwerwiegend: E2202 Package 'IndyProtocols' wird ben”tigt, konnte aber nicht gefunden werden
EXCEPTION:
Compilation aborted.
--------------------------------------------


--> Das verstehe ich jetzt gar nicht - IndyProtocols habe ich doch installiert...???

Bitte um Hilfe!
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von geskill
geskill

Registriert seit: 17. Feb 2007
Ort: NRW
420 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#3

AW: Indy10_4735 in Delphi XE2 installieren

  Alt 18. Feb 2012, 23:58
Hey,
leider ist gerade das Indy Forum nicht verfügbar, aber andere Delphi Komponenten (sowas wie Dataschnapp) sind von Indy abhängig und zwar genau von dem exakten Build mit dem Delphi installiert wurde. Dies wollte man mit XE2 beheben, so ganz geschafft hat man es jedoch nicht. Mit XE3 soll es dann wohl soweit sein.

Wenn man Indy selber installiert, dann heißt das nicht einfach nur "IndyProtocols" sondern mit Compiler?-Nummer dahinter, bei mir D2k10 "IndyProtocols140".

D.h. du müsstest dies alles umbenennen:
Code:
IndyCoreXXX -> IndyCore
IndyProtocolsXXX -> IndyProtocols
IndySystemXXX - > IndySystem
Und dann TeeChart Pro neu compilieren sowie den ganzen anderen Rest den du brauchst (der auch von Indy abhängig ist), überflüssiges kannst du via "Komponente" -> "Packages" mit den Checkboxen einfach deaktivieren.

Grüße
Sebastian
  Mit Zitat antworten Zitat
Poolspieler

Registriert seit: 9. Aug 2004
156 Beiträge
 
Delphi XE7 Professional
 
#4

AW: Indy10_4735 in Delphi XE2 installieren

  Alt 19. Feb 2012, 17:40
Hallo Sebastian,
vielen Dank für Deine Antwort!
Ich habe nun meinen ganzen Sonntag damit verbracht, Indy zu installieren und zu deinstallieren - mit und ohne Umbenennung.

Auch den Tip von Assertor habe ich getestet: http://www.delphipraxis.net/114153-p...on-update.html

Er schreibt, man solle Delphi am Besten deinstallieren und OHNE Indy-Komponenten wieder installieren. Doch leider gibt es bei XE2 keine Option, mit der man die Indykomponenten abwählen könnte...

--> FRAGE: Hat es IRGENDJEMAND geschafft, den DevSnapshot der Indy-Komponenten unter XE2 zum laufen zu bekommen?

Ich gebe jetzt bald auf... *heul*

Gruß,

Poolspieler
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:39 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2018 by Daniel R. Wolf