AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Spitzenverdiener

Ein Thema von Neumann · begonnen am 26. Feb 2012 · letzter Beitrag vom 6. Sep 2014
Antwort Antwort
Seite 5 von 7   « Erste     345 67   
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.228 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#41

AW: Spitzenverdiener

  Alt 5. Sep 2014, 10:54
31€/h
6 Wochen Urlaub
14 Jahre BE

Sherlock
Muss man hier erwähnen, ob man angestellt oder selbständig ist?
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
-=ZGD=-

Registriert seit: 25. Apr 2006
Ort: Bad Aibling
105 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#42

AW: Spitzenverdiener

  Alt 5. Sep 2014, 10:56
Gute Frage. Angestellt.
Stefan Michalk
Wer Provokationen, Ironie, Sarkasmus oder Zynismus herauslesen kann soll sie ignorieren um den Inhalt meiner Beiträge ungetrübt erfassen zu können.
  Mit Zitat antworten Zitat
vagtler

Registriert seit: 9. Jul 2010
Ort: Köln
667 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#43

AW: Spitzenverdiener

  Alt 5. Sep 2014, 11:13
Was bedeutet denn sagen wir mal 30,-€/h? Entspricht das umgerechnet auf durchschnittlich ca. 250 Arbeitstage im Jahr à 8h inkl. bezahltem Urlaub dann ca. 60.000,- Euro Bruttogehalt p.a.? Das ist so schlecht ja nicht, wenn man bedenkt, dass bei uns das Einstiegsgehalt für Fachinformatiker Anwendungsentwicklung bei knapp unter 35.000,- Euro p.a. brutto liegt.
  Mit Zitat antworten Zitat
-=ZGD=-

Registriert seit: 25. Apr 2006
Ort: Bad Aibling
105 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#44

AW: Spitzenverdiener

  Alt 5. Sep 2014, 11:21
Unter Zuhilfenahme von hier
Stefan Michalk
Wer Provokationen, Ironie, Sarkasmus oder Zynismus herauslesen kann soll sie ignorieren um den Inhalt meiner Beiträge ungetrübt erfassen zu können.
  Mit Zitat antworten Zitat
Headbucket

Registriert seit: 12. Dez 2013
Ort: Dresden
172 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#45

AW: Spitzenverdiener

  Alt 5. Sep 2014, 11:23
Was bedeutet denn sagen wir mal 30,-€/h? Entspricht das umgerechnet auf durchschnittlich ca. 250 Arbeitstage im Jahr à 8h inkl. bezahltem Urlaub dann ca. 60.000,- Euro Bruttogehalt p.a.? Das ist so schlecht ja nicht, wenn man bedenkt, dass bei uns das Einstiegsgehalt für Fachinformatiker Anwendungsentwicklung bei knapp unter 35.000,- Euro p.a. brutto liegt.
Ich würde es so deuten:
30€/h (Brutto)
= 240€/Tag (bei 8h)
= 5280€/Monat (bei 22 Arbeitstagen im Monat)

Deshalb finde ich selbst ein Gehalt von 20€/h (Brutto) schon viel, was deutlich über meinem als Studierter liegt... . Aber ich komme ja auch aus dem Osten und muss mich deshalb so oder so mit weniger zufrieden geben... .

Edit: Kommt bissl was anderes raus als bei dem Stundenlohnrechner, den ZGD gepostet hat. Dort werden wahrscheinlich noch Feiertage mit reingerechnet und dann sinds halt nur 20 Arbeitstage im Monat oder so.

Geändert von Headbucket ( 5. Sep 2014 um 11:26 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Photoner

Registriert seit: 6. Dez 2012
Ort: Nürnberg
103 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Starter
 
#46

AW: Spitzenverdiener

  Alt 5. Sep 2014, 11:33

Aber ich komme ja auch aus dem Osten und muss mich deshalb so oder so mit weniger zufrieden geben...
Das hat hier keiner behauptet und evtl. ist es nach Abzug der Lebenshaltungskosten vielleicht nicht mehr so viel weniger als jemand in München z.B. zur Verfügung hat.
Chris
  Mit Zitat antworten Zitat
-=ZGD=-

Registriert seit: 25. Apr 2006
Ort: Bad Aibling
105 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#47

AW: Spitzenverdiener

  Alt 5. Sep 2014, 11:39

Aber ich komme ja auch aus dem Osten und muss mich deshalb so oder so mit weniger zufrieden geben...
Das hat hier keiner behauptet und evtl. ist es nach Abzug der Lebenshaltungskosten vielleicht nicht mehr so viel weniger als jemand in München z.B. zur Verfügung hat.
Das stimmt wohl. Ich arbeite in München, wohne allerdings 50km außerhalb, weshalb da dann die Lebenshaltungskosten extrem niedrig sind.
Noch dazu kommt der Vorteil von Lohnsteuerklasse III
Wenn man dann die Gehälter von mir und meiner Frau zusammenlegt, haben wir Netto das, was ich Brutto verdiene. Damit kommt man doch sehr gut...über die Runden.
Stefan Michalk
Wer Provokationen, Ironie, Sarkasmus oder Zynismus herauslesen kann soll sie ignorieren um den Inhalt meiner Beiträge ungetrübt erfassen zu können.
  Mit Zitat antworten Zitat
vagtler

Registriert seit: 9. Jul 2010
Ort: Köln
667 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#48

AW: Spitzenverdiener

  Alt 5. Sep 2014, 11:42
[...] Wenn man dann die Gehälter von mir und meiner Frau zusammenlegt, haben wir Netto das, was ich Brutto verdiene. Damit kommt man doch sehr gut...über die Runden.
Also knapp 70k Euro netto p.a. - da kann man sich glaube ich nicht wirklich beschweren, oder?
  Mit Zitat antworten Zitat
Headbucket

Registriert seit: 12. Dez 2013
Ort: Dresden
172 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#49

AW: Spitzenverdiener

  Alt 5. Sep 2014, 11:45

Aber ich komme ja auch aus dem Osten und muss mich deshalb so oder so mit weniger zufrieden geben...
Das hat hier keiner behauptet und evtl. ist es nach Abzug der Lebenshaltungskosten vielleicht nicht mehr so viel weniger als jemand in München z.B. zur Verfügung hat.
Es war auch auf nichts bezogen sondern einfach nur so eine Anmerkung. Es ärgert einen selbst halt ab und zu.
Natürlich ist es dann nicht mehr SO VIEL. Aber eine deutliche Differenz bleibt trotzdem. Man verdient locker nen 1000er Netto mehr und wenn man nicht genau im Zentrum von München wohnt kosten die Mieten aber keine 1000 € mehr . Zumal die Mieten inzwischen auch im Osten am steigen sind.

Aber darum soll es ja hier nicht gehen.
Bisher haben nur Angestellte geschrieben, richtig?
Mich würde auch mal das "Gehalt" eines Freelancers interessieren.
  Mit Zitat antworten Zitat
Dejan Vu
(Gast)

n/a Beiträge
 
#50

AW: Spitzenverdiener

  Alt 5. Sep 2014, 12:08
Wer selbstständig ist und fulltime abrechnen kann ist fein raus. Alles andere ist eine Milchmädchenrechnung.
Die ist es auch so, denn der Selbstständige muss ja von seiner Kohle viel mehr an Versicherung abdrücken, andererseits kann er auch mehr absetzen. Aber als Faustregel hatte ich mir mal grob ausgerechnet 50€/Stunde fulltime als Freelancer = 35€ als Angestellter.

Weiterhin wird der, der in Süddeutschland sitzt, durchaus um die 45+ Euro pro Stunde bekommen. Im Gegensatz zu einem gleichwertigen Entwickler in -sagen wir- Thüringen (oder Berlin, auch schrottbezahlung), der froh ist, wenn er 25 bekommt. Dann sind aber die Lebenshaltungkosten in Süddeutschland viel höher, also wieder Äpfel mit Birnen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:09 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf