AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Kreuzworträtsel

Ein Thema von Noobmaster · begonnen am 29. Mai 2012 · letzter Beitrag vom 31. Mai 2012
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
Noobmaster

Registriert seit: 18. Jul 2010
114 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#1

Kreuzworträtsel

  Alt 29. Mai 2012, 16:25
Hallo Leute,

mein Kreuzwortprogramm macht nicht das, was es tun soll.
Ein Screenshot befindet sich im Anhang zum besseren Verständnis.

Die obere Listbox enthält alle horizontalen, die untere alle vertikalen Fragen.
Wählt man einen Eintrag aus, so springt das rote Quadrat auf dem Stringgrid in fast allen Fällen in die richtige Zelle des Stringgrids:

Delphi-Quellcode:
//
//TForm1.GeheZuFrage: Markiert das erste Feld der gesuchten Frage (markiert in Listbox)
//
procedure TForm1.GeheZuMarkierterFrage(var pListBox: TListBox);
var
   i,j: Integer;
   FrageNr: String;
   Vertikal: Integer;
   Horizontal: Integer;
begin
   //Vertikal oder Horizontal?
   Horizontal := 0;
   Vertikal := 0;
   if pListBox = ListBoxHorizontal then Horizontal := 1 else Vertikal := 1;

   //Anfangskaestchen finden

   //zunächst die Nr der Frage bestimmen
   FrageNr := '';
   i := 1;
   while pListbox.Items[pListbox.ItemIndex][i] in ['0'..'9'] do
   begin
      FrageNr := FrageNr + pListbox.Items[pListbox.ItemIndex][i];
      Inc(i);
   end;

   //Vorangestellte 0 eliminieren
   FrageNr := IntToStr(StrToInt(FrageNr));

   //Alle Kästchen nach der Nummer durchsuchen
   for i := 0 to SGridKreuzwort.ColCount - 1 do
      for j := 0 to SGridKreuzwort.RowCount - 1 do
         if SGridKreuzwort.Cells[i,j] = FrageNr then
         begin
            SGridKreuzwort.Col := (i + Horizontal);
            SGridKreuzwort.Row := (j + Vertikal);
         end;
end;
Das Problem taucht auf, wenn Frage vier markiert ist.
Diese ist als einzige in beiden Listboxes enthalten.
Hier springt das rote Kästchen gar nicht, ich weiß aber absolut nicht warum.

Zur Zusatzinfo die wichtigsten Ereignisse:

Delphi-Quellcode:
//
//TForm1.ListBoxHorizontalClick: Sucht eine ausgewählte horizontale Frage
//
procedure TForm1.ListBoxHorizontalClick(Sender: TObject);
begin
   ListBoxHorizontal.Update;
   ListBoxHorizontal.Repaint;
   GeheZuMarkierterFrage(ListBoxHorizontal);
   GeheZuMarkierterFrage(ListBoxHorizontal); //bei einmaligen Aufruf springt das Kästchen manchmal falsch
   Richtung := RHorizontal;
   SGridKreuzwort.SetFocus();
end;

//
//TForm1.ListBoxVertikalClick: Sucht eine ausgewählte vertikale Frage
//
procedure TForm1.ListBoxVertikalClick(Sender: TObject);
begin
   ListBoxVertikal.Update;
   ListBoxVertikal.Repaint;
   GeheZuMarkierterFrage(ListBoxVertikal);
   GeheZuMarkierterFrage(ListBoxVertikal);
   Richtung := RVertikal;
   SGridKreuzwort.SetFocus();
end;
Das rote Kästchen wird in der Prozedur OnDrawCell des Stringgrids gezeichnet:
Delphi-Quellcode:
      //Markierte Zelle einfärben
      if SGridKreuzwort.IsCellSelected[aCol,aRow] then
      begin
         //Zelleninhalt mit Hintergrundfarbe löschen/einfärben
         SGridKreuzwort.Canvas.Brush.Color := clRed;
         SGridKreuzwort.Canvas.Fillrect(aRect);
         //Mit kleinerem Kästchen in Originalfarbe übermalen -> Rahmen entsteht
         SGridKreuzwort.Canvas.Brush.Color := clWhite; //Standardfarbe
         outRect.Left := aRect.Left+2;
         outRect.Top := aRect.Top+2;
         outRect.Right := aRect.Right-2;
         outRect.Bottom := aRect.Bottom-2;
         SGridKreuzwort.Canvas.Fillrect(outRect);
      end;
Miniaturansicht angehängter Grafiken
screenshot.png  
  Mit Zitat antworten Zitat
omata

Registriert seit: 26. Aug 2004
Ort: Nebel auf Amrum
3.154 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#2

AW: Kreuzworträtsel

  Alt 29. Mai 2012, 21:09
mein Kreuzwortprogramm macht nicht das, was es tun soll.
Antwort: Benutze den Debugger, um herauszufinden an welcher Stelle dein Algorithmus und deine Gedankenwelt voneinander abweichen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Noobmaster

Registriert seit: 18. Jul 2010
114 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#3

AW: Kreuzworträtsel

  Alt 30. Mai 2012, 09:19
Genau das habe ich ja getan. Aber obwohl ich das Programm schrittweise ablaufen lasse, finde ich nicht die Fehlerstelle.
Und wie gesagt, der Fehler tritt nur auf, wenn man eine Frage auswählt, die in beiden Listboxen vorkommt. Das einzige, was ich zusätzlich weiß ist, dass er in diesem Fall zwar das richtige Kästchen findet und auswählt (Stringgrid.Row := richtig, Stringgrid.Col := richtig), im OnDrawEreignis aber plötzlich falsche Werte stehen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Noobmaster

Registriert seit: 18. Jul 2010
114 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#4

Fehlerpräzisierung

  Alt 30. Mai 2012, 12:22
Der Code
Delphi-Quellcode:
//
//TForm1.GeheZuFrage: Markiert das erste Feld der gesuchten Frage (markiert in Listbox)
//
procedure TForm1.GeheZuMarkierterFrage(var pListBox: TListBox);
var
   i,j: Integer;
   FrageNr: String;
   Vertikal: Integer;
   Horizontal: Integer;
begin
   //Vertikal oder Horizontal?
   Horizontal := 0;
   Vertikal := 0;
   if pListBox = ListBoxHorizontal then Horizontal := 1 else Vertikal := 1;

   //Anfangskaestchen finden

   //zunächst die Nr der Frage bestimmen
   FrageNr := '';
   i := 1;
   while pListbox.Items[pListbox.ItemIndex][i] in ['0'..'9'] do
   begin
      FrageNr := FrageNr + pListbox.Items[pListbox.ItemIndex][i];
      Inc(i);
   end;

   //Vorangestellte 0 eliminieren
   FrageNr := IntToStr(StrToInt(FrageNr));

   //Alle Kästchen nach der Nummer durchsuchen
   for i := 0 to SGridKreuzwort.ColCount - 1 do
      for j := 0 to SGridKreuzwort.RowCount - 1 do
         if SGridKreuzwort.Cells[i,j] = FrageNr then
         begin
            SGridKreuzwort.Col := (i + Horizontal);
            SGridKreuzwort.Row := (j + Vertikal);
         end;
end;
markiert das richtige Kästchen.

Aber in dem OnDrawCell-Ereignis des Stringgrids ist eine andere Zelle markiert, was mir trotz schrittweisen Durchlaufen des Programms mit dem Debugger rätselhaft bleibt, da es ja in allen anderen Fällen funktioniert.

Delphi-Quellcode:
      //Markierte Zelle einfärben
      if SGridKreuzwort.IsCellSelected[aCol,aRow] then
      begin
         //Zelleninhalt mit Hintergrundfarbe löschen/einfärben
         SGridKreuzwort.Canvas.Brush.Color := clRed;
         SGridKreuzwort.Canvas.Fillrect(aRect);
         //Mit kleinerem Kästchen in Originalfarbe übermalen -> Rahmen entsteht
         SGridKreuzwort.Canvas.Brush.Color := clWhite; //Standardfarbe
         outRect.Left := aRect.Left+2;
         outRect.Top := aRect.Top+2;
         outRect.Right := aRect.Right-2;
         outRect.Bottom := aRect.Bottom-2;
         SGridKreuzwort.Canvas.Fillrect(outRect);
      end;
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
26.855 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#5

AW: Kreuzworträtsel

  Alt 30. Mai 2012, 12:26
Könnte die Bedingung
Zitat:
if SGridKreuzwort.Cells[i,j] = FrageNr then
evtl. mehrfach zutreffen? Suchst Du in dem Fall nur nach dem ersten Treffer? Das könnte zumindest ein Anhaltspunkt sein, da Deine For-Schleifen ja trotzdem weiter abgearbeitet werden.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Noobmaster

Registriert seit: 18. Jul 2010
114 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#6

AW: Kreuzworträtsel

  Alt 30. Mai 2012, 12:32
Delphi-Quellcode:
   for i := 0 to SGridKreuzwort.ColCount - 1 do
      for j := 0 to SGridKreuzwort.RowCount - 1 do
         if SGridKreuzwort.Cells[i,j] = FrageNr then
         begin
            SGridKreuzwort.Col := (i + Horizontal);
            SGridKreuzwort.Row := (j + Vertikal);
            {SGridKreuzwort.Update;
            SGridKreuzwort.Repaint;}

            break; //Schleife abbrechen, da Kästchen gefunden
         end;
Auch mit "break;" tritt der Fehler immer noch auf. Ich habe jetzt mal im OnDrawCell-Ereignis
if SGridKreuzwort.IsSelected[aCol,aRow] ersetzt mit
if (ACol = SGridKreuzwort.Col) and (aRow = SGridKreuzwort.Row) Scheint zu funktionieren.

Was mich allerdings stutzig macht, ist die Tatsache dass ich in den OnClick-Ereignissen der beiden Listboxen die Prozedure GeheZuMarkierterFrage() 2x aufrufen muss...
  Mit Zitat antworten Zitat
Blup

Registriert seit: 7. Aug 2008
1.225 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#7

AW: Kreuzworträtsel

  Alt 30. Mai 2012, 12:34
Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.GeheZuMarkierterFrage(var pListBox: TListBox);
{...}
Objektvariablen sind bereits Zeiger auf das Objekt, eine Übergabe als Varparameter ist überflüssig:
Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.GeheZuMarkierterFrage(AListBox: TListBox);
{...}
Hier solltest du unbedingt nach der Ursache forschen und diese abstellen:
Delphi-Quellcode:
   GeheZuMarkierterFrage(ListBoxHorizontal);
   GeheZuMarkierterFrage(ListBoxHorizontal); //bei einmaligen Aufruf springt das Kästchen manchmal falsch
Ohne den kompletten Quelltext kann ich nur vermuten, du reagierst auch im SGridKreuzwort auf das Auswählen einer Zelle und beeinflusst dort den Index in den Listboxen. Das sollte aber beim Debuggen auffallen.

Im OnDrawEreignis bekommst du übrigends den Status der zu zeichnenden Zelle in "State" mitgeliefert.
Delphi-Quellcode:
  if gdSelected in State then
{...}
Break bricht nur die innere Schleife ab.
  Mit Zitat antworten Zitat
Noobmaster

Registriert seit: 18. Jul 2010
114 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#8

AW: Kreuzworträtsel

  Alt 30. Mai 2012, 12:50

Hier solltest du unbedingt nach der Ursache forschen und diese abstellen:
Delphi-Quellcode:
   GeheZuMarkierterFrage(ListBoxHorizontal);
   GeheZuMarkierterFrage(ListBoxHorizontal); //bei einmaligen Aufruf springt das Kästchen manchmal falsch
Ohne den kompletten Quelltext kann ich nur vermuten, du reagierst auch im SGridKreuzwort auf das Auswählen einer Zelle und beeinflusst dort den Index in den Listboxen. Das sollte aber beim Debuggen auffallen.
Delphi-Quellcode:
//
//TForm1.SGridKreuzwortSelectCell: wird beim Auswählen einer Zelle aufgerufen
//
procedure TForm1.SGridKreuzwortSelectCell(Sender: TObject; aCol, aRow: Integer;
   var CanSelect: Boolean);
var
   FrageExistiert: Boolean;
begin
   //Verhindern, dass Kästchen mit Zahlen oder geschwärzte Kästchen ausgewählt werden
   if DasKreuzWortgitter.Breite > 0 then
   begin
      CanSelect := (DasKreuzwortgitter.GibFeld(aRow,aCol).Farbe = clWhite) and
                   not (DasKreuzwortgitter.GibFeld(aRow,aCol).Inhalt[1] in ['1'..'9']);
   end;
end;
Mehr passiert hier nicht. Der Index einer Listbox wird nicht verändert.

Im OnDrawEreignis bekommst du übrigends den Status der zu zeichnenden Zelle in "State" mitgeliefert.
Delphi-Quellcode:
  if gdSelected in State then
{...}
Cool, danke.

Break bricht nur die innere Schleife ab.
Da wie im Screenshot zu sehen keine Zahl doppelt vorkommt, ist das nicht allzu tragisch.

Danke nochmal für die Antworten.
  Mit Zitat antworten Zitat
Jumpy

Registriert seit: 9. Dez 2010
Ort: Mönchengladbach
1.561 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#9

AW: Kreuzworträtsel

  Alt 30. Mai 2012, 13:58
Hallo,

ich kann dir jetzt nicht bei deinem Problem helfen, da ich auch nicht sehe, was da schief läuft, aber wäre es nicht einfacher für beide Listbox_onClicks, das selbe Event zu verwenden? Der ausgewählte String in der Listbox enthält doch die Info vertikal/horizontal und die Fragenummer.
Das könnte man dann als Info an eine MarkiereZelle-Prozedur übergeben und das war's.

Auf dem Screenshot sieht es ja so aus, das auf vertikal 4 geklickt wurde, warum ist dann aber auch noch horizontal Frage 7 markiert? Es wäre vllt. übersichtlicher, in der jeweils anderen Listbox die Selektion aufzuheben.

Cool wäre natürlich auch, nicht nur die erste Zelle der Antwort zu markieren, sondern gleich alle betroffenden Zellen, z.B. blass-rot einzufärben.

Nur so als Anregung,
Jumpy
Ralph
  Mit Zitat antworten Zitat
Noobmaster

Registriert seit: 18. Jul 2010
114 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#10

Anregungen + StringgridSelection-Problem

  Alt 30. Mai 2012, 15:58
Danke für die Anregungen . Ich hab die EinProzeduren-Lösung schon eingebaut. Das mit dem blassroten Einfärben hab ich eh noch vor, aber erst muss der Rest mal laufen .

Ich glaube, ich habe das Problem nach vielen vielen Debuggerschritten nun lokalisiert:
Delphi-Quellcode:
            SGridKreuzwort.Col := (i + Horizontal);
            SGridKreuzwort.Row := (j + Vertikal);
Beim Setzen von SGridKreuzwort.Col wird bereits das OnSelection-Ereignis des Stringgrids und das OnDraw-Ereignis aufgerufen. Da ich aber manche Zellen gesperrt habe, kann es sein, dass das Programm dabei auf eine gesperrte Zelle trifft und beide Werte intern wieder ändert.
Wie kann ich Col und Row verändern (die Zelle mit diesen Koordinaten selektieren), sodass erst nach der Änderung beider Werte die Stringgrid-Ereignisse aufgerufen werden?
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:06 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf