AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Freelancer ohne Ausbildung

Ein Thema von NickelM · begonnen am 9. Aug 2012 · letzter Beitrag vom 28. Apr 2015
Antwort Antwort
Seite 4 von 7   « Erste     234 56     Letzte » 
hoika

Registriert seit: 5. Jul 2006
Ort: Magdeburg
7.216 Beiträge
 
Delphi XE4 Professional
 
#31

AW: Freelancer ohne Ausbildung

  Alt 11. Aug 2012, 08:33
Hallo,
da muss ich auch mal meinen Senf dazugeben.

Rechtschreibung:
Bekomme ich eine Bewerbung mit solchen krassen Fehlern
auf den Tisch, fliegt die sofort weg.
Der Bewerber kann ja nicht mit der Rechtschreibkorrektur seiner Textverarbeitung umgehen.
Wie soll der bei uns dann anständige Programme schreiben?

Bei uns ist es so, dass wir Bewerbern eine Aufgabe stellen.
Bisherige Arbeiten spielen nicht so eine Rolle.
Meistens ist es sowas wie Berechnung einer Reihe (Sinus oder sowas),
um zu prüfen, wie du mathematische Zusammenhänge umsetzen kannst.

Dein Satz: Umziehen will ich nicht, geht gar nicht.
Du kannst doch nicht erwarten, vor Ort was zu finden!

Ansonsten bist du mit dem Lernen, Praktika usw. auf dem richtigen Weg.

Was ich hier ganz vermisst habe, ist die gute Kenntnis von Englisch.
Ohne gutes Englisch ist gerade die Suche im Netz sehr schwer.

Heiko
Heiko
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#32

AW: Freelancer ohne Ausbildung

  Alt 11. Aug 2012, 09:34
Ohne gutes Englisch ist gerade die Suche im Netz sehr schwer.
Willst du etwa Babelfish Google-Translate die Arbeit wegnehmen?
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Perlsau
(Gast)

n/a Beiträge
 
#33

AW: Freelancer ohne Ausbildung

  Alt 11. Aug 2012, 12:20
Willst du etwa Babelfish Google-Translate die Arbeit wegnehmen?
Also ich kann mir nur sehr schwer vorstellen, daß man mit irgend einem der webbasierten Übersetzungstools auch nur eine halbwegs gute Software-Dokumentation in English hinbekommt. Ebenfalls scheint es mir inakzeptabel, sich bei der Übersetzung der doch meist in Englisch vorliegenden Manuals mit dem Niveau von Google Translate zufriedengeben zu müssen. Schauen wir uns das doch einmal genauer an:

Aus diesem deutschsprachigen Absatz einer Dokumentation, an der ich gerade arbeite,

Eine gut strukturierte Datenbank, die von einer aufgeräumten und übersichtlichen Datenbank-Anwendung bedient wird, ermöglicht einen raschen Überblick der gespeicherten Informationen. Der potentielle Anwender kann sich mit einem Blick z.B. über die noch zu erledigenden Aufgaben informieren oder schnell einmal nachschauen, wann er den nächsten Kundentermin hat. Bereits entwickelte Code-Zeilen muß er nicht mühsam in älteren Projekten suchen, sondern findet sie, so er sie immer brav eingetragen hat, in seiner Codeverwaltung.

macht Google Translate folgendes:

A well structured database, which is served by the tidy and clear database application, allows a rapid overview of the stored information. The potential user can learn with a view as of yet to TCPI tasks or quickly look to when he has the next customer date. Already developed lines of code he must look not laboriously in older projects, but finds them, so he always dutifully entered it, in its code maintenance.

Zurückübersetzt kommmt dann raus:

Eine gut strukturierte Datenbank, die von der ordentlich und klar Datenbankanwendung serviert wird, ermöglicht einen raschen Überblick über die gespeicherten Informationen. Der potenziellen Nutzer kann mit einem Blick als der noch zu Ali Aufgaben erfahren oder schnell nachschlagen wenn er das Datum des Kunden hat. Bereits entwickelte Codezeilen, er muss nicht mühsam in älteren Projekten aussehen, aber findet sie, so dass er es, immer pflichtbewusst in seiner Codeverwaltung eingegeben.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe
Online

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
6.973 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#34

AW: Freelancer ohne Ausbildung

  Alt 11. Aug 2012, 13:46
Also ich kann mir nur sehr schwer vorstellen, daß man mit irgend einem der webbasierten Übersetzungstools auch nur eine halbwegs gute Software-Dokumentation in English hinbekommt.
Stimmt! Und obwohl ich selbst seit über 45 Jahren Englisch weitestgehend ohne Unterbrechung lese, schreibe und spreche, mich oft im Ausland in Englisch verständigen muss und ein Großteil meiner Korrespondenz in Englisch erfolgt, greife ich für die Übersetzung von Handbüchern und Hilfetexten dann doch wieder auf einen professionellen Übersetzer zurück. Nachdem mir sehr gute Freunde und Verwandte (Englisch als Muttersprache) mehrfach gesagt haben, daß "man das so nicht sagen würde", "diese Formulierung nicht das bedeutet, was gemeint ist" und so weiter, habe ich beschlossen, damit jemanden zu betrauen, der sich damit auskennt. Eine Software in mehreren Sprachen herauszubringen kann ganz schön aufwändig sein. Man sollte das nicht unterschätzen.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Furtbichler
(Gast)

n/a Beiträge
 
#35

AW: Freelancer ohne Ausbildung

  Alt 11. Aug 2012, 14:08
Es geht doch nicht um das Lokalisieren von Anwendungen, sondern um die Notwendigkeit, sich im Web weiterzubilden oder nachzuschlagen: Ohne das kann man doch heutzutage kaum noch moderne Software entwickeln. Und dafür kann man zur Not auf Googelfish zurückgreifen. Microsoft übersetzt doch ihre KB-Artikel auch automatisch...

Allerdings gibt es auch Programmierer, die können kein Englisch und schaffen es trotzdem, Programme zu schreiben. Also unabdingbar ist es nicht. Viele Steuerungsprogrammierer sind zudem keine ausgebildeten Programmierer oder 'Softwareentwickler', sondern wurden im Rahmen von Umschulungsmaßnahmen des AA mehr schlecht als recht auf den Beruf des Steuerungsprogrammierers vorbereitet.

Das wäre übrigens noch eine Möglichkeit, ohne große Ausbildung mit dem Code anzufangen. Man findet dann auf jeden Fall Möglichkeiten, in der Firma das eine oder andere kleine Tool mit Delphi zusammenzubauen: Dankbare Tester und Anwender sitzen ja gleich nebenan.
  Mit Zitat antworten Zitat
Perlsau
(Gast)

n/a Beiträge
 
#36

AW: Freelancer ohne Ausbildung

  Alt 11. Aug 2012, 14:20
Es geht doch nicht um das Lokalisieren von Anwendungen, sondern um die Notwendigkeit, sich im Web weiterzubilden oder nachzuschlagen: Ohne das kann man doch heutzutage kaum noch moderne Software entwickeln. Und dafür kann man zur Not auf Googelfish zurückgreifen. Microsoft übersetzt doch ihre KB-Artikel auch automatisch...
Im Zusammenhang mit dem Anliegen des TE hinsichtlich der Tätigkeit als Freelancer geht es sehr wohl auch um die Frage, ob man in der Lage ist, z.B. eine allgemein verständliche Dokumentation und/oder Onlinehilfe zu erstellen.

Allerdings gibt es auch Programmierer, die können kein Englisch und schaffen es trotzdem, Programme zu schreiben. Also unabdingbar ist es nicht. Viele Steuerungsprogrammierer sind zudem keine ausgebildeten Programmierer oder 'Softwareentwickler', sondern wurden im Rahmen von Umschulungsmaßnahmen des AA mehr schlecht als recht auf den Beruf des Steuerungsprogrammierers vorbereitet.
Ein wenig Englisch sollten Sie aber schon können, denn Leuten, denen die englische Sprache vollkommen fremd ist, traue ich grundsätzlich nicht zu, sich in eine Programmiersprache einarbeiten zu könnnen. Meine Englischkenntnisse haben sich nicht zuletzt durch das jahrelange Lesen englischer Dokumentationen und sonstiger im Web auffindbarer englischer Hinweise zu Problemlösungen verbessert.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.388 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#37

AW: Freelancer ohne Ausbildung

  Alt 11. Aug 2012, 15:17
Microsoft übersetzt doch ihre KB-Artikel auch automatisch...
Dieses Beispiel zeigt doch nur, daß man schon rudimentäre Kenntnisse der Englischen Sprache haben sollte.

Allerdings gibt es auch Programmierer, die können kein Englisch und schaffen es trotzdem, Programme zu schreiben. Also unabdingbar ist es nicht. Viele Steuerungsprogrammierer sind zudem keine ausgebildeten Programmierer oder 'Softwareentwickler', sondern wurden im Rahmen von Umschulungsmaßnahmen des AA mehr schlecht als recht auf den Beruf des Steuerungsprogrammierers vorbereitet.
Das funktioniert aber auch nur, wenn die Programme für die bisherige (bekannte) Tätigkeit erstellt werden sollen.
Eine wesentliche Fähigkeit eines Programmierers ist es, Abläufe zu abstrahieren und dann in Code zu übersetzen.
Schön ist es dann wenn die (Programm-)Oberfläche sich an den Anforderungen des Biedieners orientiert und nicht wiederspiegelt, was das darunterliegende Programm ausmacht.

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
Pfaffe

Registriert seit: 29. Jan 2009
219 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#38

AW: Freelancer ohne Ausbildung

  Alt 11. Aug 2012, 18:16
Hallo NickelM,

"Es geht um folgendes: Ich habe 2009 meine Realschulabschluss gemacht, der leider nicht so roßig ist."
"Ich sitze nun 3 Jahre daheim und habe versucht in meiner Gegend einen Ausbildungsplatz als Fachinformatiker im Bereich Anwendungsentwicklung zufinden."

Du hast genau 2 Alternativen:
Die Erste kommt nicht in Betracht. ... 3 Jahr daheim sitzen geht garnicht ....
Die Zweite: Nimm Dein Leben in die Hand! Mache eine Berufsausbildung! (Nur als Beispiel: http://www.meinestadt.de/x/job.php/j...3238258/asis=1 oder http://www.meinestadt.de/carlsberg/l...97-16198-17792)

In der Freizeit kannst Du immer noch mit Prio 2 am Computer rumfummeln, Prio 1 muss die Ausbildung sein.

Der Sohn meines Bruders, der ist in deinem Alter, hat einen Hauptschulabschluss, eine abgeschlossene Ausbildung in der Metallbranche und richtet heute (programmiert) Maschinen ein.

Bitte ändere Deine Sinatur von "Lebe und denke nicht an morgen" in "Ich nehme mein Leben in die Hand - Suche Ausbildungsstelle"!

Ich würde mich freuen, wenn Du in 3 Jahren postest: "Ich habe meine Ausbildung gut abgeschlossen. Meine nächsten Ziele sind ..."
  Mit Zitat antworten Zitat
schöni

Registriert seit: 23. Jan 2005
Ort: Dresden
445 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#39

AW: Freelancer ohne Ausbildung

  Alt 11. Aug 2012, 19:42
Schwierig würde ich sagen. Ohne Ausbildung aussichtslos.

Ich hatte in den Achtzigern die AUfgabe erhalten, ein Wareneingangsprogramm zu scheriben, mit damals Dbas I (in der DDR Redabas I <(Re)lationales (Da)ten(ba)nk (S)ystem.

Problemstellung war:

- Erfassung Wareneingang (das geleiferte Material zur Produktion)
- Erfassung Leihgut (die Behälter, in denen geliefert wurde)

Dieses Leihgut musste innerhalb von 4 Wochen an den Lieferanten zurück geschickt werden.

Die Software sollte den Überblick über das noch im Betrieb befindliche Leihgut verbessern und nachweisen können, was bereits korrekt zurückgegeben wurde.

War für mich eine Art Bewährung die ich nicht bestanden habe, obwohl das Programm termingerecht geliefert wurde.

Mein Problem war die Kenntnis der Gesamtabläufe in der Abteilung, das Programm war dann speziell auf diese Aufgabe zugeschnitten, was nicht genug war, da es Leihgut auch in anderen Abteilungen als der Materielwirtschaft gab, für die ich das Programm geschrieben habe.

Was daraus folgend hier wichtig ist, ist der Umstand, das meine Prozesskenntnis damals nicht ausreichend war, obwohl ich das Programm innerhalb desjenigen Betriebes geschrieben habe, der es dann auch eingesetzt hat. Für mich ist somit Freelancer wohl Utopie, denn so außerhalb der Prozessabläufe dann zu sehen, welcher Ablauf modelliert werden muss, dürfte ungleich schwieriger sein, als direkt am Ort des Geschehens. Der Kunde erzählt erfahrungsgemäß nur das allernötigste und daraus ergeben sich dann ständig Änderungen und Erweiterungen, die vorher nicht so geplant waren. Pflichtenheft gab es keines dazu. Das Projekt wurde als Gerüst von einer Mitarbeiterin im Rechenzentrum entwickelt, war aber in keinster Weise praxistauglich. Ich hatte das dann mit einer Kollegin in Teamwork praxistauglich gemacht. 6 Momate Arbeit, voll ausgelastet gewesen mit der Programmierung. Keine Zeit, hinter die Gesamtabläufe zu schauen.

Aber egal, die Prozesskenntnis reichte nicht aus, um da dauerhaft bleiben zu können. Freelancer braucht wohl auch einen Instinkt für die Abläufe dahinter. Ohne diesen Instinkt -> Freelancer vergessen.
Damit der Topf nicht explodiert, lässt man es ab und zu mal zischen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Perlsau
(Gast)

n/a Beiträge
 
#40

AW: Freelancer ohne Ausbildung

  Alt 11. Aug 2012, 19:51
Mein Problem war die Kenntnis der Gesamtabläufe in der Abteilung, das Programm war dann speziell auf diese Aufgabe zugeschnitten, was nicht genug war, da es Leihgut auch in anderen Abteilungen als der Materielwirtschaft gab, für die ich das Programm geschrieben habe.
Nun sehe ich in der von dir behaupteten Unmöglichkeit, als Außenstehender alle zur Erstellung einer Software wichtigen Betriebsabläufe zu erkennen, nicht wirklich ein Hindernis im Bemühen, sich als Freelancer um Aufträge zu bemühen. Denn erstens gibt es die sog. Pflichtenhefte, in denen der Auftraggeber – nicht selten auch gemeinsam mit dem Entwickler – ganz genau spezifiziert, was die zu entwickelnde Software leisten muß. Wurden bestimmte Betriebsabläufe dabei nicht erfaßt, kann man das wohl kaum dem Programmierer anlasten. Und zweitens kann ein Auftraggeber, sobald er feststellt, beim Festhalten der Soll-Vorgaben etwas übersehen zu haben, den Auftrag jederzeit erweitern und dem Pflichtenheft gemeinsam mit dem Auftragnehmer weitere Punkte hinzufügen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:27 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf