AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Multimedia Verständnisproblem: Image.Picture.Assign()

Verständnisproblem: Image.Picture.Assign()

Ein Thema von Jazzman_Marburg · begonnen am 31. Okt 2012 · letzter Beitrag vom 1. Nov 2012
Antwort Antwort
Benutzerbild von Jazzman_Marburg
Jazzman_Marburg

Registriert seit: 2. Aug 2004
359 Beiträge
 
#1

Verständnisproblem: Image.Picture.Assign()

  Alt 31. Okt 2012, 21:31
Hallo Gemeinde,
ich glaube ich habe da etwas missverstanden -- und hoffe auf eure Hilfe:
Mit MyImage.Picture.Assign( myObject.Bmp ) assigne ich ein TBitmap einem TImage. Soweit so gut -- ich sehe das Bitmap wird angezeigt.
Wenn ich nun im weiterem Verlauf etwas auf das Bitmap zeichne ( Bmp.Canvas.Rectangle( 0, 0, 50, 90 ) ) dann sehe ich keinerlei Veränderung im MyImage.
Wie mache ich MyImage nun klar, dass sich im assigntem Bmp etwas verändert hat -- was es wert wäre angezeigt zu werden?

Ein MyImage.Update oder Refresh zeigt keine Wirkung.

Jemand eine Idee -- oder ist das Vorgehen komplett murks?

Vielen Dank
Jazzman
--- Delphi XE Starter, Windows 8 ---
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bummi
Bummi

Registriert seit: 15. Jun 2010
Ort: Augsburg Bayern Süddeutschland
3.470 Beiträge
 
Delphi XE3 Enterprise
 
#2

AW: Verständnisproblem: Image.Picture.Assign()

  Alt 31. Okt 2012, 21:39
Assign kopiert das Objekt in das Ziel, es ist keine Referenz vorhanden (myObject.Bmp kann somit auch gelöscht/freigeben werden).
Änderungen siehst Du nur wenn Du auf Image.Canvas welches auf Image.Picture.Bitmap.Canvas zeigt malst.
Thomas Wassermann H₂♂
Das Problem steckt meistens zwischen den Ohren
DRY DRY KISS
H₂ (wenn bei meinen Snipplets nichts anderes angegeben ist Lizenz: WTFPL)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.650 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#3

AW: Verständnisproblem: Image.Picture.Assign()

  Alt 31. Okt 2012, 21:41
Ja, weil Picture.Assign das Objekt dein Bild kopiert.

Assign sollte auch niemals die Referenz kopieren, sondern nur den Inhalt.
Nachdem du ein Blatt Pappier kopiert hast, kannst du natürlich auf dem Original rummalen, wie es dir beliebt.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sx2008
sx2008

Registriert seit: 15. Feb 2008
Ort: Baden-Württemberg
2.332 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#4

AW: Verständnisproblem: Image.Picture.Assign()

  Alt 31. Okt 2012, 21:41
Das Bitmap wird kopiert; also zeigt das Zeichnen auf dem ursprünglichen Bitmap keine Wirkung.

Du hast keinen Code beigefügt aber ich vermute mal, du hat eine Klasse die intern ein Bitmap erzeugt
und dann "Assignest" du das Bitmap an ein Image.Picture.
Diese Vorgehensweise ist ungünstig.
Der Klasse, die etwas zeichnen soll muss von Aussen ein Canvas sowie ein Rechteck für den Zeichenbereich übergeben werden.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Jazzman_Marburg
Jazzman_Marburg

Registriert seit: 2. Aug 2004
359 Beiträge
 
#5

AW: Verständnisproblem: Image.Picture.Assign()

  Alt 31. Okt 2012, 21:59
...ich vermute mal, du hat eine Klasse die intern ein Bitmap erzeugt und dann "Assignest" du das Bitmap an ein Image.Picture.
Ja.
Diese Vorgehensweise ist ungünstig. Der Klasse, die etwas zeichnen soll muss von Aussen ein Canvas sowie ein Rechteck für den Zeichenbereich übergeben werden.
Alles klaro. Dass mit assign habe ich mir dann wohl zu einfach gedacht.

Ja, weil Picture.Assign das Objekt dein Bild kopiert.
Ok.

Vielen Dank
(Schaut denn keiner Fußball um diese Zeit? )
Jazzman
--- Delphi XE Starter, Windows 8 ---
  Mit Zitat antworten Zitat
Popov
(Gast)

n/a Beiträge
 
#6

AW: Verständnisproblem: Image.Picture.Assign()

  Alt 1. Nov 2012, 00:04
Sowas sollte aber klappen (ungeprüft):

Delphi-Quellcode:
var
  Bmp: TBitmap;
begin
  Bmp := MyImage.Picture.Bitmap;
  Bmp.Width := 200;
  Bmp.Height := 300;
  Bmp.Canvas.Ellipse(Bmp.Canvas.ClipRect);
end;
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.650 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#7

AW: Verständnisproblem: Image.Picture.Assign()

  Alt 1. Nov 2012, 01:06
Und wenn vorher in dem Image/Picture kein Bitmap war, dann hast du dieses nun gelöscht.

Darum wurde ja auch empfohlen auf Image.Canvas zu malen (oder eben auf Image.Picure.Graphic.Canvas)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Popov
(Gast)

n/a Beiträge
 
#8

AW: Verständnisproblem: Image.Picture.Assign()

  Alt 1. Nov 2012, 01:32
Ich kann mich täuschen, aber wird nicht, wenn auf Image.Canvas gezeichnet wird, in Wahrheit auf Image.Picture.Bitmap.Canvas gezeichnet?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bummi
Bummi

Registriert seit: 15. Jun 2010
Ort: Augsburg Bayern Süddeutschland
3.470 Beiträge
 
Delphi XE3 Enterprise
 
#9

AW: Verständnisproblem: Image.Picture.Assign()

  Alt 1. Nov 2012, 08:01
@Popov

Doch, beim ersten Zugriff wird es wenn nicht vorhanden (bzw. keine TGraphic vorhanden) mit den Dimensionen von TImage erzeugt. Von daher ist Deine nachträgliche Dimensionsänderung zumindest interessant.
Thomas Wassermann H₂♂
Das Problem steckt meistens zwischen den Ohren
DRY DRY KISS
H₂ (wenn bei meinen Snipplets nichts anderes angegeben ist Lizenz: WTFPL)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sx2008
sx2008

Registriert seit: 15. Feb 2008
Ort: Baden-Württemberg
2.332 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#10

AW: Verständnisproblem: Image.Picture.Assign()

  Alt 1. Nov 2012, 08:37
Wenn man eine Klasse hat, die sich auf ein Bitmap oder Image zeichnen soll, dann ist es am Besten das Bitmap komplett ausserhalb der Klasse zu halten.
Stattdessen braucht man nur einen Canvas zu übergeben.
Das ergibt maximale Flexibilität, denn es ist dann egal ob man auf ein Bitmap zeichnet oder direkt auf das Bitmap eines TImage oder sogar auf den Canvas eines TPaintBox.
Delphi-Quellcode:
TRaumschiff=class(TObject)
public
  procedure DrawToCanvas(canvas:TCanvas); // der Knackpunkt - Canvas-Objekt übergeben
 
  property Farbe:TColor;
  property Position:TPoint; // x,y-Position auf dem Canvas
  property Style:TRaumschiffStyle; // normal oder klingonisch
  property ScaleFactor:Double; // zum vergrössern oder verkleinern
...
end;

Geändert von sx2008 ( 1. Nov 2012 um 08:44 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:02 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf