AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Programmieren allgemein C# [WinForms] Tabelle (Nested Set) in TreeView darstellen

[WinForms] Tabelle (Nested Set) in TreeView darstellen

Ein Thema von Matze · begonnen am 15. Jan 2013 · letzter Beitrag vom 16. Jan 2013
Antwort Antwort
Benutzerbild von Matze
Matze
(Co-Admin)

Registriert seit: 7. Jul 2003
Ort: Schwabenländle
14.987 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#1

[WinForms] Tabelle (Nested Set) in TreeView darstellen

  Alt 15. Jan 2013, 17:16
Hi zusammen!

ich habe folgende Ergebnisse in einer DataTable:
Code:
Name          Level
--------------------
Säugetiere    0
Primaten      1
Affen         2
Halbaffen     2
Nagetiere     1
Das Ganze möchte ich folgendermaßen als Baum in einem TreeView darstellen:
Code:
Säugetiere
- Primaten
  - Affen
  - Halbaffen
- Nagetiere
Das kann man 100% rekursiv relativ einfach lösen, aber ich bekomme es einfach nicht gebacken.
Anmerkung: Auf die Werte kann man z.B. über "DataTable.Rows[Index]["Level"]" zugreifen.

Es wäre nett, wenn ihr mir auf die Sprünge helfen könntet.

Grüße
Matze
  Mit Zitat antworten Zitat
Volker Z.

Registriert seit: 4. Dez 2012
Ort: Augsburg, Bayern, Süddeutschland
419 Beiträge
 
Delphi XE4 Ultimate
 
#2

AW: [WinForms] Tabelle (Nested Set) in TreeView darstellen

  Alt 16. Jan 2013, 00:25
Hallo,

ich weiß jetzt nicht, ob Dein Beispiel allgemeingültig ist.
In Ergänzung:
Code:
Name         Level
--------------------
Säugetiere   0
Primaten     1
Affen        2
Halbaffen    2
Nagetiere    1
Hamster      2
Maus         2
Feldmaus     3
ARD-Maus     3
Elefant      1
Wendelin     2


Säugetiere
- Primaten
  - Affen
  - Halbaffen
- Nagetiere
  - Hamster
  - Maus
    - Feldmaus
    - ARD-Maus
- Elefant
  - Wendelin
Sollte dem so sein, dass Du garantiert die Baumstruktur absteigend in Deinem DataTable hast, dann kannst Du über DataTable.Rows[Index] iterieren und s := Level <*> Leerzeichen + ' ' + Name in einer Stringliste hinzufügen. Die Stringliste temporär auf die Festplatte und dann über Treeview.LoadFromFile (Filename) einlesen.

Oder Du machst es mit Streams.

[EDIT]Sorry, habe es eben erst gesehen, dass es ein C# Thread ist[/EDIT]

Gruß
Volker Zeller

Geändert von Volker Z. (16. Jan 2013 um 00:29 Uhr) Grund: siehe EDIT
  Mit Zitat antworten Zitat
Furtbichler
(Gast)

n/a Beiträge
 
#3

AW: [WinForms] Tabelle (Nested Set) in TreeView darstellen

  Alt 16. Jan 2013, 07:55
Pseudocode:

Code:
void FillTree (DataTable dt, TreeNode node, ref int index, int level)
{
  TreeNode currentNode;
  while (index<DataTable.RowCount)
  {
    int lv = (int) DataTable.Rows[index]["Level"];
    if (lv < level)
      return;
    string name = (string)DataTable.Rows[index]["Name"];
    index++;
    if (lv == level)
      currentNode = node.Add(name);
    else
      FillTree(dt, thisNode, index, level + 1)
  }
}
Ungetestet. Ich würde es aber iterativ lösen (wegen tail recursion).

Achtung! Die Abfolge der Daten in der DataTable muss einem Muster entsprechen, das wird hier nicht geprüft.

Einen Baum speichert man jedoch i.A. anders ab, aber das ist sicherlich bekannt. Falls nicht, hier eine mögliche Tabellenstruktur:
Code:
ID |  ParentID | Info

Geändert von Furtbichler (16. Jan 2013 um 07:58 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Elvis

Registriert seit: 25. Nov 2005
Ort: München
1.902 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#4

AW: [WinForms] Tabelle (Nested Set) in TreeView darstellen

  Alt 16. Jan 2013, 13:28
Iterativ würde könnte es so aussehen:
Code:
var columnIndexes = new
{
  Level = dataTable.Columns.IndexOf("Level"),
  Name = dataTable.Columns.IndexOf("Name"),
};

var treeView = new TreeView();
var nodesByName = new Dictionary<DataRow, TreeNode>();

var numberOfNodes = (from index in Enumerable.Range(0, dataTable.Rows.Count)
                     let row = dataTable.Rows[index]
                     let level = row.Field<int>(columnIndexes.Level)
                     // nehme all rows bis zur vorherigen Zeile, finde den ersten von hinten mit geringerem Level
                     let parentRow = (from t in dataTable.AsEnumerable().Take(index).Reverse()
                                      where t.Field<int>(columnIndexes.Level) < level
                                      select t).FirstOrDefault()
                     let parentNodes = parentRow != null ? nodesByName[parentRow].Nodes : treeView.Nodes
                     select nodesByName[row] = parentNodes.Add(row.Field<string>(columnIndexes.Name))).Count();
Das "Count()" ist nötig damit die Abfrage überhaupt ausgeführt wird. LINQ ist lazy by design.

Voraussetzung ist, dass die Reihenfolge stümmt!
Robert Giesecke
I’m a great believer in “Occam’s Razor,” the principle which says:
“If you say something complicated, I’ll slit your throat.”
  Mit Zitat antworten Zitat
Furtbichler
(Gast)

n/a Beiträge
 
#5

AW: [WinForms] Tabelle (Nested Set) in TreeView darstellen

  Alt 16. Jan 2013, 19:30
Elegant.

Aber nicht immer ist LINQ lesbarer.

Als alter Laie würde ich es so umsetzen (dann verstehe ich es). Ist mal wieder ungetestet und funktioniert vielleicht gar nicht.
Code:
var Nodes = New List<TreeNodes>();
Nodes.Add(treeView.Nodes);
for i:=0 to DataTable.RowCount-1 do begin
{
  int lv = (int)DataTable.Rows[i]["Level"];
  var child = Nodes[lv].Add((string)DataTable.Rows[i]["Name"]);
  if (Nodes.Count < lv)
    Nodes.Add(child.Nodes);
  else
    Nodes[lv+1]=child.Nodes;
}
U..Und außerdem ist dein Code O(n*n). Geht gar nicht.

Geändert von Furtbichler (16. Jan 2013 um 19:44 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:11 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf