AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

Ein Thema von Harry Stahl · begonnen am 7. Mär 2013 · letzter Beitrag vom 6. Jun 2020
Antwort Antwort
Seite 5 von 8   « Erste     345 67     Letzte » 
Benutzerbild von Stevie
Stevie

Registriert seit: 12. Aug 2003
Ort: Soest
3.825 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#41

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 25. Sep 2014, 08:06
Ja, Hydra ist toll, aber... warum?

Man baut doch keine FMX Anwendung und zieht sich dann für $499 selbst die Crossplatform Beine weg, indem man ne VCL DLL rein läd.

FMX bedeutet ja nicht unbedingt Mobile. Er hat doch klar gesagt, daß er diese für eine Windows-Anwendung zeigt.
Hab auch nix von Mobile gesagt. Ich würd seine Rechnungssoftware auch kaum auf meinem Android Phone laufen lassen
Aber eventuell auf einem Mac. Vielleicht versteh ich auch einfach die Begeisterung für FMX bei einer reinen Windows Anwendung nicht, die ich jederzeit mit VCL schreiben würde (und schon gar nicht eine bestehende VCL Anwendung auf FMX umstellen, wenn ich sie nicht noch mindestens auf nem OSX haben wollte)
Oder ich würde es andersherum machen und mit Hydra, Monkeymixer oder sonstwie nen FMX Teil in eine VCL Anwendung integrieren.
Stefan
“Simplicity, carried to the extreme, becomes elegance.” Jon Franklin

Delphi Sorcery - DSharp - Spring4D - TestInsight

Geändert von Stevie (25. Sep 2014 um 08:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von bernau
bernau

Registriert seit: 1. Dez 2004
Ort: Köln
1.189 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#42

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 25. Sep 2014, 08:55
Hab auch nix von Mobile gesagt.
Harry hat aber auch nichts von Crossplattform gesagt. Es ist ein Blogeintrag. Er hat einfach beschrieben wie es geht. Und ja, es gibt bestimmt auch Leute, die nutzen FMX nur für Windows, weil dort Dinge vorhanden sind, die mit VCL nicht gehen.
Gerd
Kölner Delphi Usergroup: http://wiki.delphitreff.de
  Mit Zitat antworten Zitat
greenmile

Registriert seit: 17. Apr 2003
1.096 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#43

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 25. Sep 2014, 09:20
Danke, Harry, wie immer sehr interessant!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Stevie
Stevie

Registriert seit: 12. Aug 2003
Ort: Soest
3.825 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#44

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 25. Sep 2014, 09:54
Und ja, es gibt bestimmt auch Leute, die nutzen FMX nur für Windows, weil dort Dinge vorhanden sind, die mit VCL nicht gehen.
Das zu erfahren, wäre mal einen Blog Post von Harry, der mich brennend interessieren würde.
Und nein, ich mein jetzt nicht, dass ich mit FMX nen 3D Modell in meine VCL Anwendung einbinden kann. Das hab ich schon Anno Tuck mit GLScene hinbekommen.
Vor allem mit dem Hintergrund einer bestehenden großen Anwendung, die man nich ma ebend mit nem FMX Converter umstellt.
Stefan
“Simplicity, carried to the extreme, becomes elegance.” Jon Franklin

Delphi Sorcery - DSharp - Spring4D - TestInsight
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
2.176 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#45

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 25. Sep 2014, 10:48
FMX bedeutet ja nicht unbedingt Mobile. Er hat doch klar gesagt, daß er diese für eine Windows-Anwendung zeigt.
Ja, genau. Von diesem Rechnungsprogramm werde ich mit Sicherheit keine mobile Version machen. Manche Dinge eignen sich definitiv nicht für mobile Lösungen.

Und Hydra bietet mir nun die Möglichkeit, die Gnostice-Komponenten zu verwenden, die mir endlich Erlösung von dem ADOBE-Active-X Gedöne bringen. Für die MAC-Seite werde ich eine MCL-Komponente zur Anzeige verwenden.

Wenn es die Gnostice-Lösung für FMX gibt, tausche ich eben beide Sachen kurzerhand aus, das geht ruck zuck.

Hydra begeistert mich auch schon fast mehr im allgemeinen Sinne und nicht nur auf FMX bezogen. Denn nun kann ich damit auch Delphi 2007-Anwendungen z.B. mit App tethering erweitern, ohne DIE GANZE Anwendung auf Unicode umstellen zu müssen. Da sind 499,-- Euro gut investiertes Geld.

Geändert von Harry Stahl (25. Sep 2014 um 10:50 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.892 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#46

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 25. Sep 2014, 10:52
..., konkret die Einbindung der VCL-PDF-Komponenten von Gnostice in eine Windows-FMX-Anwendung.
Überlege dir das nochmal.
Wir hatten sie ein paar Jahre im Einsatz und haben sie wegen grottenschlechter SW-Qualität irgendwann rausgeschmissen.
Ein PDF das nicht 100% erkannt werden konnte hat teilweise zu einem Kompletten Absturz der Anwendung geführt.
Gehe lieber nochmal auf die suche nach alternativen. Kann mir nicht vorstellen das sie diese grottige Implementierung jemals gefixt bekommen.

Bezüglich PDF: Nimm den TWebBrowser und lass es dort anzeigen. Geht auch mit Adobe mittlerweile ganz gut und man ist unabhängig davon was der Kunde installiert hat.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von bernau
bernau

Registriert seit: 1. Dez 2004
Ort: Köln
1.189 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#47

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 25. Sep 2014, 11:26
Das zu erfahren, wäre mal einen Blog Post von Harry, der mich brennend interessieren würde.
Fängt mit dem simplen stufenlosen skalieren der Form oder Teilbereiche einer Form an. Hat mit der VCL nie wirklich funktioniert. Animationen sind in FMX besser als in der VCL. Animationen können bei er Eingabe behilflich sein, da durch Animationen der Blick geführt werden kann.

Vor allem mit dem Hintergrund einer bestehenden großen Anwendung, die man nich ma ebend mit nem FMX Converter umstellt.
Auch da hatte keiner von gesprochen. Es ging nicht um das Umstellen großer Anwendungen, sondern darum wie etwas funktioniert. Ob man das braucht oder nicht, steht hier nicht zur Debatte.
Gerd
Kölner Delphi Usergroup: http://wiki.delphitreff.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.713 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#48

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 25. Sep 2014, 11:52
Und von Touch (Kiosk-Systeme) wollen wir erst gar nicht anfangen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
2.176 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#49

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 25. Sep 2014, 11:55
Bezüglich PDF: Nimm den TWebBrowser und lass es dort anzeigen. Geht auch mit Adobe mittlerweile ganz gut und man ist unabhängig davon was der Kunde installiert hat.
Das habe ich jahrelang so mit VCL-Windows so gemacht: Ergebnis: mindestens 3 mal nachfixen, weil was mit einer neuen Adobe-Version anders war und die Anzeige nicht mehr funktionierte. Konnte aber auch mal am Webbrowser liegen, weil es ne neuere Version war. Im Ergebnis ein Programm, dass plötzlich nicht mehr beim Kunden funktionierte und mich in Fix-Modus-Stress versetzte.

Je nach Einstellung wird die PDF-Datei auch schon mal nicht mehr in der Webbrowser-Komponente angezeigt, sondern außerhalb in einem neuen Browser-Fenster. Auch nicht sehr schön.

Nein, da bin ich froh jetzt ne andere Lösung zu haben. Von der Qualität ist mir aufgefallen, dass die Anzeige ein klein wenig schlechter ist, als im Adobe-Reader, was aber hinnehmbar ist, ich glaube keiner der Anwender wird länger oder öfter in Rechnungsdateien oder Bestellformulare reinsehen. Davon abgesehen sind die neueren Anzeige-Module aus der XtremeDocument-Studio wohl in der Qualität wie Adobe und die Komponente kann auch Docx anzeigen. Ich bin aber zunächst bei dem PDF-Toolkit geblieben, weil ich auch damit selber nun PDF-Dateien erzeugen kann, ohne auf einen im System installierten PDF-Treiber angewiesen zu sein (ich kann dann auch das Handling besser gestalten).
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
2.176 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#50

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 27. Sep 2014, 00:34
Man baut doch keine FMX Anwendung und zieht sich dann für $499 selbst die Crossplatform Beine weg, indem man ne VCL DLL rein läd.
...
Hab auch nix von Mobile gesagt. Ich würd seine Rechnungssoftware auch kaum auf meinem Android Phone laufen lassen
Aber eventuell auf einem Mac. Vielleicht versteh ich auch einfach die Begeisterung für FMX bei einer reinen Windows Anwendung nicht, die ich jederzeit mit VCL schreiben würde (und schon gar nicht eine bestehende VCL Anwendung auf FMX umstellen, wenn ich sie nicht noch mindestens auf nem OSX haben wollte)
Noch mal zur Erläuterung: Die Hydra / Gnostice - Variante war eine Lösung, die FMX-Windows Variante besser zu machen (nämlich unabhängig von Adobe Reader).

Das bringt auch überhaupt keine Probleme für die MAC-Variante (was ja auch letztlich mein Ziel ist).

Für die MAC-Ausgabe (per $IFDEF)nehme ich derzeit die TMS-MCL-PDF-Anzeigekomponente (siehe im anliegenden Screenshot die fertige MAC-Programmlösung für diesen Part). Also auch da bin ich unabhängig von Adobe.

Falls es dann irgendwann die Gnostice-Lösung auch für den MAC nimmt, werde ich die da auch nehmen, wegen Einheitlichkeit und mehr Möglichkeiten.

Ich muss es eigentlich "nur" noch schaffen den Rechnungsdruck in allen seinen Untervarianten auf die Fastreport-Lösung zu bringen (einfache Listenausdrucke funktionieren schon, siehe weiteren Screenshot), dann bin ich auch schon fertig mit der MAC-Version des Programms. Ist da mit Fastreport im Moment aber noch ein wenig hakelig (wie gesagt, leider bin ich blutiger Anfänger im Reporting).
Miniaturansicht angehängter Grafiken
pdf-mcl.png   drucken-mac-fr.png  
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:02 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf