AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

Ein Thema von Harry Stahl · begonnen am 7. Mär 2013 · letzter Beitrag vom 6. Jun 2020
Antwort Antwort
Seite 7 von 8   « Erste     567 8   
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.568 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#61

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 15. Okt 2016, 23:39
Passiert jedem mal und man lernt eben nie aus.

Einfach kopieren, via Strg+V im FormDesigner einfügen und F9 drücken.
Man müsste nur noch beim Start die Animationen einmal mit der aktuellen Zeit synchronisieren
oder besser noch über die LiveBinding-Expressions ... dann braucht man garkeinen "Code" mehr.

Bei den LiveBindings-Expressions ist es so, dass man in den Bindings direkt "Code" verwenden kann, also nicht nur synchronisere Property pA von Objekt oA mit Property pB von Objekt oB , sondern dass bei der "Zuweisung" auch noch irgendwelche mathematischen Operationen auf den Wert angewendet werden sollen.
Code:
object Circle1: TCircle
  Align = Center
  Size.Width = 400.000000000000000000
  Size.Height = 400.000000000000000000
  Size.PlatformDefault = False
  object Layout1: TLayout
    Align = Center
    Size.Width = 50.000000000000000000
    Size.Height = 400.000000000000000000
    Size.PlatformDefault = False
    TabOrder = 0
    object Text1: TText
      Align = Top
      Text = '12'
      TextSettings.Font.Size = 24.000000000000000000
      TextSettings.Font.StyleExt = {00070000000000000004000000}
    end
    object Text2: TText
      Align = Bottom
      Position.Y = 350.000000000000000000
      Text = '6'
      TextSettings.Font.Size = 24.000000000000000000
      TextSettings.Font.StyleExt = {00070000000000000004000000}
    end
  end
  object Layout2: TLayout
    Align = Center
    RotationAngle = 30.000000000000000000
    Size.Width = 50.000000000000000000
    Size.Height = 400.000000000000000000
    Size.PlatformDefault = False
    TabOrder = 1
    object Text3: TText
      Align = Top
      RotationAngle = -30.000000000000000000
      Text = '1'
      TextSettings.Font.Size = 24.000000000000000000
      TextSettings.Font.StyleExt = {00070000000000000004000000}
    end
    object Text4: TText
      Align = Bottom
      Position.Y = 350.000000000000000000
      RotationAngle = -30.000000000000000000
      Text = '7'
      TextSettings.Font.Size = 24.000000000000000000
      TextSettings.Font.StyleExt = {00070000000000000004000000}
    end
  end
  object Layout3: TLayout
    Align = Center
    RotationAngle = 60.000000000000000000
    Size.Width = 50.000000000000000000
    Size.Height = 400.000000000000000000
    Size.PlatformDefault = False
    TabOrder = 2
    object Text5: TText
      Align = Top
      RotationAngle = -60.000000000000000000
      Text = '2'
      TextSettings.Font.Size = 24.000000000000000000
      TextSettings.Font.StyleExt = {00070000000000000004000000}
    end
    object Text6: TText
      Align = Bottom
      Position.Y = 350.000000000000000000
      RotationAngle = -60.000000000000000000
      Text = '8'
      TextSettings.Font.Size = 24.000000000000000000
      TextSettings.Font.StyleExt = {00070000000000000004000000}
    end
  end
  object Layout4: TLayout
    Align = Center
    RotationAngle = 90.000000000000000000
    Size.Width = 50.000000000000000000
    Size.Height = 400.000000000000000000
    Size.PlatformDefault = False
    TabOrder = 3
    object Text7: TText
      Align = Top
      RotationAngle = -90.000000000000000000
      Text = '3'
      TextSettings.Font.Size = 24.000000000000000000
      TextSettings.Font.StyleExt = {00070000000000000004000000}
    end
    object Text8: TText
      Align = Bottom
      Position.Y = 350.000000000000000000
      RotationAngle = -90.000000000000000000
      Text = '9'
      TextSettings.Font.Size = 24.000000000000000000
      TextSettings.Font.StyleExt = {00070000000000000004000000}
    end
  end
  object Layout5: TLayout
    Align = Center
    RotationAngle = 120.000000000000000000
    Size.Width = 50.000000000000000000
    Size.Height = 400.000000000000000000
    Size.PlatformDefault = False
    TabOrder = 4
    object Text9: TText
      Align = Top
      RotationAngle = -120.000000000000000000
      Text = '4'
      TextSettings.Font.Size = 24.000000000000000000
      TextSettings.Font.StyleExt = {00070000000000000004000000}
    end
    object Text10: TText
      Align = Bottom
      Position.Y = 350.000000000000000000
      RotationAngle = -120.000000000000000000
      Text = '10'
      TextSettings.Font.Size = 24.000000000000000000
      TextSettings.Font.StyleExt = {00070000000000000004000000}
    end
  end
  object Layout6: TLayout
    Align = Center
    RotationAngle = 150.000000000000000000
    Size.Width = 50.000000000000000000
    Size.Height = 400.000000000000000000
    Size.PlatformDefault = False
    TabOrder = 5
    object Text11: TText
      Align = Top
      RotationAngle = -150.000000000000000000
      Text = '5'
      TextSettings.Font.Size = 24.000000000000000000
      TextSettings.Font.StyleExt = {00070000000000000004000000}
    end
    object Text12: TText
      Align = Bottom
      Position.Y = 350.000000000000000000
      RotationAngle = -150.000000000000000000
      Text = '11'
      TextSettings.Font.Size = 24.000000000000000000
      TextSettings.Font.StyleExt = {00070000000000000004000000}
    end
  end
  object RoundRect1: TRoundRect
    Fill.Color = claBlack
    Position.X = 191.000000000000000000
    Position.Y = 64.000000000000000000
    RotationCenter.Y = 0.935000002384185700
    Size.Width = 17.000000000000000000
    Size.Height = 145.000000000000000000
    Size.PlatformDefault = False
    object FloatAnimation1: TFloatAnimation
      Enabled = True
      Duration = 43200.000000000000000000
      PropertyName = 'RotationAngle'
      StartValue = 0.000000000000000000
      StopValue = 360.000000000000000000
    end
  end
  object RoundRect2: TRoundRect
    Fill.Color = claBlack
    Position.X = 193.000000000000000000
    Position.Y = 40.000000000000000000
    RotationCenter.Y = 0.944000005722046000
    Size.Width = 13.000000000000000000
    Size.Height = 169.000000000000000000
    Size.PlatformDefault = False
    object FloatAnimation2: TFloatAnimation
      Enabled = True
      Duration = 3600.000000000000000000
      PropertyName = 'RotationAngle'
      StartValue = 0.000000000000000000
      StopValue = 360.000000000000000000
    end
  end
  object RoundRect3: TRoundRect
    Fill.Color = claCrimson
    Position.X = 196.000000000000000000
    Position.Y = 24.000000000000000000
    RotationCenter.Y = 0.875000000000000000
    Size.Width = 8.000000000000000000
    Size.Height = 201.000000000000000000
    Size.PlatformDefault = False
    object FloatAnimation3: TFloatAnimation
      Enabled = True
      Duration = 60.000000000000000000
      Loop = True
      PropertyName = 'RotationAngle'
      StartValue = 0.000000000000000000
      StopValue = 360.000000000000000000
    end
  end
end
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (15. Okt 2016 um 23:43 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
2.176 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#62

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 16. Okt 2016, 17:37
OK, jetzt weiß ich, was Du meinst mit den Layouts.

Ich hatte mir auch überlegt, eine Animation zu verwenden, die Sekundenweise, bzw. Minuten oder Stundenweise aktiv ist und dann damit die Zeiger bewegt. Allerdings ist es mir mit den Expressions nicht gelungen hier eine entsprechende Anweisung für eine Initialisierung der aktuellen Uhrzeit hinzubekommen. Der Befehlssatz ist da leider etwas beschränkt (http://docwiki.embarcadero.com/RADSt...n_LiveBindings).
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.568 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#63

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 16. Okt 2016, 21:14
Jupp, mit dem Standardbefehlssatz hab ich's och nicht hinbekommen. Aber bestimmt kann man den ja irgendwie erweitern.

Was ginge, war im Timer ein Timer1.Tag := SecondOfTheDay(Now); im OnTimer und dann könnte man in den LiveBindings damit die Zeiger setzen,
also jeweils für RotationAngle:
rrHour: (Tag div 3600) * 30
rrMin: (Tag div 60 mod 60) * 6
rrSec: (Tag mod 60) * 6

Ich glaub MOD und DIV gab's nicht, aber das kann man mathematisch und mit bisschen Rundung ersetzten.
Now liefert auch die Millisekunden ... da vergrößert man den Integer etwas oder nimmt gleich TagFloat (falls die LiveBindings den lesen können),
lässt einfach das Runden weg und zeichnet Zwischenschritte.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mavarik
Mavarik

Registriert seit: 9. Feb 2006
Ort: Stolberg (Rhld)
4.024 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#64

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 17. Okt 2016, 11:57
So, ich habe mal Franks (aka Mavarick) Anregung aufgegriffen und zum Thema VCL vs. Firemonkey einen neuen Beitrag auf meinem Blog veröffentlicht: Firemonkey vs. VCL (Additions to the FMX-side), wo ich die Fähigkeiten der FMX-Seite in Abgrenzung zu VCL ein wenig mehr beleuchtet habe.
Vielleicht noch ein Hinweis:

VCL profitiert auch von der Firemonkey Entwicklung. Sehr schön zu sehen, welche Units von XE2->10.1 das Namespace gewechselt haben...

In den ersten Versionen noch FMX.* jetzt System.*

Mavarik
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
2.176 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#65

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 18. Okt 2016, 00:50
So, ich habe mal Franks (aka Mavarick) Anregung aufgegriffen und zum Thema VCL vs. Firemonkey einen neuen Beitrag auf meinem Blog veröffentlicht: Firemonkey vs. VCL (Additions to the FMX-side), wo ich die Fähigkeiten der FMX-Seite in Abgrenzung zu VCL ein wenig mehr beleuchtet habe.
Vielleicht noch ein Hinweis:

VCL profitiert auch von der Firemonkey Entwicklung. Sehr schön zu sehen, welche Units von XE2->10.1 das Namespace gewechselt haben...

In den ersten Versionen noch FMX.* jetzt System.*

Mavarik
Genau guter Hinweis.

Fairerweise sollte ich bei VCL vs. FMX evtl. noch ergänzen, dass man sich mit FMX deutlich öfter bei Embas Quality-Central aufhält, um Bug-Reports zu schreiben (wie z.B. jetzt den hier: (Fehlerhafte Anzeige des TDateEdit-PopUps) https://quality.embarcadero.com/browse/RSP-16126)

Geändert von Harry Stahl (18. Okt 2016 um 00:54 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.568 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#66

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 18. Okt 2016, 02:53
Ich hatte auch schon 8 Jahre alte Bugs in der VCL beheben lassen.
Das ging auch ganz schnell ... k.A. warum den offensichtlichen Bug noch keiner gemeldet hatte.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.093 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#67

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 18. Okt 2016, 07:19
Es werden in der VCL schon recht viele Bugs behoben, auch wenn das viele nicht so wirklich mitzubekommen scheinen. Einer davon ist z.B. dieser hier:
http://qc.embarcadero.com/wc/qcmain.aspx?d=105991
Allerdings wurde der nicht als gelöst markiert. Vermutlich wurde das gefixt ohne dass dies als Reaktion auf den QC-Eintrag passiert ist. Deshalb taucht so etwas dann leider in den offiziellen Bugfixlisten auch nicht auf.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
2.176 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#68

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 21. Apr 2017, 16:31
Für alle FMX/Linux Freunde:

Es gibt einen neuen Blogbeitrag zum Thema

Delphi 10.2 mit Linux-Unterstützung

(Das ist Beitrag 13, falls auf der Startseite nicht angezeigt, einmal mit F5 den Browser aktualisieren).

Außerdem habe ich in diesem Zusammenhang ein paar Informationen zu meinem neuen FMX-Buch dazugeschrieben.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
l-mini.jpg  
  Mit Zitat antworten Zitat
Darlo

Registriert seit: 28. Jul 2008
Ort: München
1.196 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#69

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 21. Apr 2017, 20:08
Freut mich dich hier wieder öfters zu lesen!
Philip
  Mit Zitat antworten Zitat
delphirocks

Registriert seit: 14. Aug 2004
Ort: Salzburg
64 Beiträge
 
#70

AW: Neuer Blog über FireMonkey Entwicklung eröffnet

  Alt 22. Apr 2017, 09:30
Ich mag den Vintage Look der Seite.
Kein Bootstrap usw., Links im Original Look.

Den Inhalt natuerlich auch
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:14 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf