AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Cross-Platform-Entwicklung iOS Ad-hoc auf iOS-Gerät friert Delphi ein

Ad-hoc auf iOS-Gerät friert Delphi ein

Ein Thema von Sherlock · begonnen am 17. Jun 2013 · letzter Beitrag vom 17. Jun 2013
Antwort Antwort
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.763 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#1

Ad-hoc auf iOS-Gerät friert Delphi ein

  Alt 17. Jun 2013, 11:14
Hi,
seit ein paar Tagen versuche ich mich nun auch intensiver an der iOS-Entwicklung. Das sind noch ganz simple Geschichten von der Mächtigkeit eines "Hello World" Im Simulator läufts einwandfrei. Per debug auf dem Gerät ebenso. Sobald ich jedoch "Ad-hoc" einstelle, passiert folgendes:
- Delphi friert nach dem Weitergeben ein (Das Fenster [Compilerfortschritt] wird noch geschlossen)
- Die App startet kurz auf dem iPad, wird dann aber sofort wieder beendet, in der XCode-Console steht dazu Exited abnormally
- Nach einer gewissen Zeit fängt sich Delphi wieder und gibt die angehängte Fehlermeldung aus
- Die App lässt sich von Hand auf dem iPad problemlos starten

Was ist mein Problem?

Sherlock
Miniaturansicht angehängter Grafiken
2013-06-17_11h59_36.png  
Oliver
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
arnof

Registriert seit: 25. Apr 2013
1.250 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#2

AW: Ad-hoc auf iOS-Gerät friert Delphi ein

  Alt 17. Jun 2013, 11:21
Ja das kommt mal vor ....

Wenn die App auf deinem iOS Gerät landet, dann hast Du eigentlich nichts falsch gemacht, da er Sie signieren konnte.

Je nach iOS Gerät und installierter iOS Version, kommen komische Sachen manchmal vor, das ist halt so

Mein Tipp schau mal mit dem xcode Organiser mal in die Console deines Gerätes, da kann man ein wenig sehen, was da abgeht, ob man aus den Meldungen schlau wird, ist eine andere Frage!
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel
(Co-Admin)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
13.919 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3

AW: Ad-hoc auf iOS-Gerät friert Delphi ein

  Alt 17. Jun 2013, 11:36
Warum "adhoc" mit dem PAServer? "adhoc" soll Dir eine sog. "ipa"-Datei erzeugen, die via iTunes auf ein Gerät kopiert wird.
Daniel R. Wolf
mit Grüßen aus Hamburg
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.763 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#4

AW: Ad-hoc auf iOS-Gerät friert Delphi ein

  Alt 17. Jun 2013, 12:12
Hehehe, Daniel
Was der Unterschied zwischen ad-hoc und Debug ist, muss ich mir eventuell noch anlesen
Dennoch darf es eigentlich nicht zu diesen "Erfrierungserscheinungen" kommen, mMn.

Aber danke für die Antworten

(Falls noch jemand eine weiter Idee hat: XE4 Update 1 - OSX 10.8.4 - iPad4 mit iOS 6.1.3)

Sherlock
Oliver
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:24 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz