AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Womit einen Wysiwyg-HTML-Editor realisieren?

Ein Thema von Codehunter · begonnen am 28. Aug 2013 · letzter Beitrag vom 5. Jul 2017
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
2.231 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#1

Womit einen Wysiwyg-HTML-Editor realisieren?

  Alt 28. Aug 2013, 11:39
Moin!

Womit könnte man aktuellerweise einen Wysiwyg-HTML-Editor realisieren? Bisher habe ich dafür immer EmbeddedWB genommen und quasi indirekt auf den IE im Editmode gesetzt. Jetzt wird aber EmbeddedWB nicht mehr weiter gepflegt und zusammen mit dem IE10 scheint das nicht zu laufen.

Gibt es andere OSS-Projekte, die sich mit dem Thema befassen? Oder sollte ich um den IE10 herum einen neuen, eigenen Wrapper konstruieren?

Zu den Anforderungen: Der Editor soll vorrangig Textformatierungen (Fett, Kursiv, H1, H2 etc.) beherrschen. Tabellen, CSS-Design usw. sind nicht relevant.

Grüße
Cody
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber. I und E zu vertauschen hätte den selben negativen Effekt, würde aber eher dem Betriebsklima schaden
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.794 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: Womit einen Wysiwyg-HTML-Editor realisieren?

  Alt 28. Aug 2013, 11:48
Z.B. mit DelphiChromiumEmbedded oder GeckoSDK for Delphi
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
mjustin

Registriert seit: 14. Apr 2008
2.810 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#3

AW: Womit einen Wysiwyg-HTML-Editor realisieren?

  Alt 28. Aug 2013, 12:30

Womit könnte man aktuellerweise einen Wysiwyg-HTML-Editor realisieren?
Auf Umwegen kann man auch einen RTF Editor mit HTML Export verwenden, zum Beispiel TRichView (http://trichview.com/) - natürlich vorausgesetzt, man kann als Quelldaten mit RTF arbeiten und muss keine bestehenden HTML Dateien erst nach RTF konvertieren.
Michael Justin
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
2.231 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: Womit einen Wysiwyg-HTML-Editor realisieren?

  Alt 28. Aug 2013, 12:38
Also DCEF hab ich schon mal gesehen, mir war nur nicht bewusst dass das auch Editierfunktionen beherrscht. Gibts da ein Tutorial dazu?

Das GeckoSDK scheidet auf den ersten Blick aus weil es seit 4 Jahren nicht mehr weiter gepflegt wurde.

Den Umweg über Richview habe ich schon überlegt und verworfen, weil ich genau diesen Problemfall habe: Vorhandene Daten liegen schon als HTML vor und müssten hin- und herkonvertiert werden. Ich halte das nicht für sehr sinnvoll.
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber. I und E zu vertauschen hätte den selben negativen Effekt, würde aber eher dem Betriebsklima schaden

Geändert von Codehunter (28. Aug 2013 um 12:41 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.529 Beiträge
 
#5

AW: Womit einen Wysiwyg-HTML-Editor realisieren?

  Alt 28. Aug 2013, 13:47
Einfach und simpel: http://www.aloha-editor.org/

Etwas komplexer, und das Zeug da raus zu rupfen könnte aufwändiger sein: http://jejacks0n.github.io/mercury/

Der ist auch ganz nett: https://www.raptor-editor.com/

Der umfangreichste ist aber vermutlich immernoch der CKEditor: http://ckeditor.com/demo
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
2.231 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

AW: Womit einen Wysiwyg-HTML-Editor realisieren?

  Alt 28. Aug 2013, 14:01
@Phoenix: Du meinst, dass man die Editiererei nicht mehr nativ macht sondern quasi einen JavaScript-Editor direkt im Browser verwendet? Hmm, an die Möglichkeit hab ich noch gar nicht gedacht. Dadurch muss ich dann zwar die relevanten Codeteile hinterher aus dem Gewusel aus DIVs rausoperieren aber über das DOM eigentlich kein Problem.

Naja, fast kein Problem: Damit die JS-Editoren ihren ganzen Krempel nachladen können, müsste ich einen kleinen Webserver integrieren oder jeder einzelnen Installation die ganzen Dateien mitgeben. Das würde eine ziemliche Umstrickerei. Aber prinzipiell wärs machbar.

Da muss ich jetzt mal schwer drüber nachdenken...
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber. I und E zu vertauschen hätte den selben negativen Effekt, würde aber eher dem Betriebsklima schaden
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.529 Beiträge
 
#7

AW: Womit einen Wysiwyg-HTML-Editor realisieren?

  Alt 28. Aug 2013, 14:08
Gerne. Kann auch sein, dass das für Deinen Use-Case nicht das richtige ist, aber ich wollte es mal in den Raum stellen
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
croco

Registriert seit: 4. Apr 2014
1 Beiträge
 
#8

AW: Womit einen Wysiwyg-HTML-Editor realisieren?

  Alt 20. Sep 2016, 15:53
Here could be a possible solution: http://stackoverflow.com/questions/3...ost-html-files
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.562 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

AW: Womit einen Wysiwyg-HTML-Editor realisieren?

  Alt 20. Sep 2016, 16:50
Eine mögliche Lösung?

RadPHP ist seit 5 Jahren tot. (an die PAS-Dateien kommt man ofiziell nicht mehr ran ... nur das PHP-Framework steht als OpenSource zur Verfügung)
k.A. was vom RadPHP im HTML5 Builder noch weiter lebt.

Microsoft hat vor "kurzem" den Internet Explorer "entsorgt" und stellt schrittweise den Support ein.
Und für Edge werden die APIs sicher bissl anders aussehn.

UND, in dem Link erkennt man, dass das Ding nicht mehr funktioniert.

[add]
Ohh, diese Datei ist sogar noch Original von Qadram Software ... nachdem Codegear deren Produkt gekauft und PHP4Delphi/RadPHP daraus gemacht hatte, verschwand diese Firma.
Mit Support seiten Quadram, Embarcadero und den Besitzern der abhängigen OpenSource-Projekte würde ich nicht rechnen ... seit Jahren gab es da keinerlei Reaktionen mehr, bezüglich Bugmeldungen zu RadPHP, Delphi for PHP, RadPHP Component Library, VCL for PHP oder der QaDRAM Component Library.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (20. Sep 2016 um 18:22 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
2.231 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: Womit einen Wysiwyg-HTML-Editor realisieren?

  Alt 21. Sep 2016, 08:18
Ich denke der Post von Croco ist sehr nah an Spam dran. Zwei Jahre altes Profil und jetzt das erste Post geschrieben. Tststs
Und für Edge werden die APIs sicher bissl anders aussehn.
Bisher konnte ich überhaupt keine API-Doku finden, wie man Edge als Container in eigenen Anwendungen einbetten könnte. Und selbst bei MS-Programmen die irgendwo HTML-Inhalte darstellen scheint immer noch MSHTML (IE) verwendet zu werden. Daher stellt sich mir die Frage, ob Edge an sich nicht auch nur ein Aufsatz für MSHTML ist und dort nur irgendeine Art Schalter umgelegt wird. Irgendwie kann ich mir auch nicht vorstellen, dass MS damals im Fingerschnippen mal eben einen komplett neuen Renderer mit DOM-Interface auf die Beine gestellt haben soll.

Oder auch hier:
Zitat:
Does the WebBrowser control work with Microsoft Edge?
In Windows 10 the WebBrowser control will use Internet Explorer’s legacy rendering engine, mshtml.dll. At this time EdgeHTML is not available through the WebBrowser control.
Und hier:
Zitat:
Does the WebView control use Microsoft EdgeHTML?
Yes. In Universal Windows Apps built for Windows 10, the WebView control use Microsoft EdgeHTML. WebView controls in apps built for Windows 8 & 8.1 will continue to load the MSHTML to preserve compatibility.
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber. I und E zu vertauschen hätte den selben negativen Effekt, würde aber eher dem Betriebsklima schaden

Geändert von Codehunter (21. Sep 2016 um 08:25 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:20 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf