AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Frage an Forumadmins bzgl. Richtlinien

Frage an Forumadmins bzgl. Richtlinien

Ein Thema von xaromz · begonnen am 22. Okt 2013 · letzter Beitrag vom 24. Okt 2013
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
xaromz

Registriert seit: 18. Mär 2005
1.682 Beiträge
 
Delphi 2006 Enterprise
 
#1

Frage an Forumadmins bzgl. Richtlinien

  Alt 22. Okt 2013, 12:30
Hallo,

ich habe eine Fragen an die hier versammelten Forenadmins (sind ja hier einige):
Ein Marktforschungsunternehmen hat bestimmte Nutzer von Foren als interessante Kandidaten für eine Befragung ausgemacht. Diese Nutzer sollen nun per PN kontaktiert werden. Es handelt sich dabei um speziell ausgewählte Nutzer, also kein Spamming.
Natürlich sollte der Betreiber vorher um Erlaubnis gefragt werden. Daher meine Frage: Wie würdet ihr auf eine solche Anfrage reagieren?

Gruß
xaromz
I am a leaf on the wind - watch how I soar
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
15.145 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

AW: Frage an Forumadmins bzgl. Richtlinien

  Alt 22. Okt 2013, 14:38
Ich würde den Spieß umdrehen. Die Benutzer des Forums informieren, dass ein Institut sich für ihre Meinung interessiert. Wer teilnehmen mag, möge sich unter einer gegebenen Adresse melden.

Alles andere würde ich als unzulässigen Eingriff in mein Forum empfinden und den Account des Institutes unverzüglich löschen.
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
  Mit Zitat antworten Zitat
xaromz

Registriert seit: 18. Mär 2005
1.682 Beiträge
 
Delphi 2006 Enterprise
 
#3

AW: Frage an Forumadmins bzgl. Richtlinien

  Alt 22. Okt 2013, 22:37
Hallo Daniel,

danke für Deine Antwort.
Das mit dem Umdrehen funktioniert hier leider nicht, da es wie gesagt um bestimmte vorher ausgewählte Nutzer geht (die schon anhand ihrer Postings ausgewählt wurden).
Also anders gefragt: Unter welchen Umständen würdest z.B Du so etwas erlauben?
(Um das klarzustellen: es geht nicht um dieses Forum)

Gruß
xaromz
I am a leaf on the wind - watch how I soar
  Mit Zitat antworten Zitat
Perlsau
(Gast)

n/a Beiträge
 
#4

AW: Frage an Forumadmins bzgl. Richtlinien

  Alt 23. Okt 2013, 00:25
Ich vermute mal, daß es sich in Wirklichkeit um eine Befragung von Foren-Administratoren handelt, um herauszufinden, wie Foren-Admins mit kommerziellen Umfrage-Firmen umgehen. Denn ansonsten würdest du bzw. dein Auftraggeber – da es ja deinen Worten nach nicht um dieses Forum geht – in jenen Foren nachfragen, in denen angeblich bereits bestimmte User ausgewählt wurden.

Also anders gefragt: Unter welchen Umständen würdest z.B Du so etwas erlauben?
Das hatte Daniel meiner Ansicht nach bereits damit erschöpfend beantwortet:
"Alles andere würde ich als unzulässigen Eingriff in mein Forum empfinden und den Account des Institutes unverzüglich löschen."

Als reger Nutzer dieses Fach-Forums kann ich Daniel in seiner diesbezüglichen Haltung nur beipflichten und wünsche mir, daß es auch so bleibt und hier keine Marktanalysen von Marktforschungsfirmen stattfinden.

Geändert von Perlsau (23. Okt 2013 um 00:30 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.298 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#5

AW: Frage an Forumadmins bzgl. Richtlinien

  Alt 23. Okt 2013, 03:58
Ich denke, dass Perlsau mit seiner Vermutung schon ganz richtig liegt, da mir seine Schlussfolgerung sehr schlüssig erscheint. So geshen ist Daniel schon auf die pseudo-hypothetische Frage reingefallen.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Perlsau
(Gast)

n/a Beiträge
 
#6

AW: Frage an Forumadmins bzgl. Richtlinien

  Alt 23. Okt 2013, 05:54
@Luckie: Und da er öffentlich gefragt hat und nicht, wie sich das in diesem Fall eigentlich gehörte, eine entsprechende Anfrage um Erlaubnis via PM gestellt hatte, geht es wohl auch darum, die Reaktionen der Nutzer abzuklopfen. Daher gibt es höchstwahrscheinlich noch gar keine "vorab ausgewählte bestimmte Nutzer", es schmeckt vielmehr nach Sondierungsphase, um entsprechende Umfragen vorzubereiten.

@xaromz:
1. Was kriegst du denn für deine Sondierungsarbeit von denen?
2. Oder wirst du nur bei Erfolg bezahlt?
3. Und wenn wir schon dabei sind: Wie heißt denn die Firma, die in Fachforen mit Werbungsverbot solche Umfragen durchführen will?
  Mit Zitat antworten Zitat
Namenloser

Registriert seit: 7. Jun 2006
Ort: Karlsruhe
3.724 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#7

AW: Frage an Forumadmins bzgl. Richtlinien

  Alt 23. Okt 2013, 06:10
Er hat doch schon geschrieben, dass es nicht um die DP geht.

Wahrscheinlich steckt er in der Sondierungsphase für irgendso ein Marktforschungsprojekt, welches in verschiedenen, vermutlich noch nicht feststehenden Foren laufen soll, und checkt jetzt ab, inwieweit das überhaupt praktikabel ist. Was ist daran jetzt so schlimm?


Zum Thema: Ich würde das höchstens dann erlauben, wenn es den Usern irgendeinen Mehrwert bietet, z.B. weil es etwas interessantes zu gewinnen gibt (mit realer Chance). Dann würde ich das auch vorher ankündigen. Falls es dann jedoch in Spam ausartet bzw. User sich gestört fühlen, würde ich nicht zögern, den Account zu bannen. (Genau so wie ich auch diverse SEO-Webcrawler ausschließe, da diese nur Server-Ressourcen beanspruchen, aber mir absolut nichts bringen. Warum sollte ich einem kommerziellen Unternehmen meine Rechenleistung schenken?)

Geändert von Namenloser (23. Okt 2013 um 06:41 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Furtbichler
(Gast)

n/a Beiträge
 
#8

AW: Frage an Forumadmins bzgl. Richtlinien

  Alt 23. Okt 2013, 07:34
Das mit dem Umdrehen funktioniert hier leider nicht, da es wie gesagt um bestimmte vorher ausgewählte Nutzer geht (die schon anhand ihrer Postings ausgewählt wurden).
Natürlich funktioniert das (genauso, wie Daniel das gesagt hat):

1. MF schickt an den Admin die Liste der Kandidaten.
2. Admin schickt PN an die Kandidaten.
3. Kandidaten entscheiden selbst.

Allerdings würde ich mich sehr wundern, wenn der Admin eines Forums in seiner Eigenschaft als Vertrauensperson plötzlich kommerzielle Interessen vertritt und mir eine solche PN zukommen lässt, egal wie freundlich sie formuliert ist. Vor allen Dingen dann, wenn ich annehmen muss, das er diese PN an viele Mitglieder verschickt hat.

Ein Forum dient zum Meinungsaustausch. Punkt. Für Marktforscher gibt es mit XING, Linkedin etc. adäquate Spielwiesen. Und auch dort geht mir das teilweise auf den Sack, wenn ich von Hinz Kunzen kontaktiert werde, ob ich nicht an seinem tollen Treffen teilnehmen will.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.266 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#9

AW: Frage an Forumadmins bzgl. Richtlinien

  Alt 23. Okt 2013, 08:17
Allerdings würde ich mich sehr wundern, wenn der Admin eines Forums in seiner Eigenschaft als Vertrauensperson plötzlich kommerzielle Interessen vertritt und mir eine solche PN zukommen lässt, egal wie freundlich sie formuliert ist. Vor allen Dingen dann, wenn ich annehmen muss, das er diese PN an viele Mitglieder verschickt hat.
Ich kann ich mir das schon vorstellen, allerdings nicht in der Form und auch nur, wenn es dem Nutzer einen Vorteil bringt. Wenn, dann könnte es ein Addon für das Forum geben, das dem Benutzer die Möglichkeit gibt solche Dinge zu erlauben. Standard ist natürlich nein. Solch ein Addon könnte ein solches Institut ja entwickeln für diverse Foren (phpBB, ...) um dies dann einem Forenbetreiber anzubieten.

Darin könnte es die Möglichkeit geben, Anfragen einzustellen und durch den Admin freizugeben. Und der Benutzer könnte die Möglichkeit haben einzustellen, dass er eine Benachrichtigung erhalten möchte, oder diese nur im Profil sehen möchte und eben es gar nicht möchte. Dazu noch "standardmäßig deaktiviert" um den Startzustand zu unterscheiden.

Eine direkte Benachrichtigung bestimmter Nutzer könnte, wenn die Beteiligung dem Nutzer einen Vorteil bringt und der Admin dies für den Nutzer für vorteilhaft hält, in der Form erfolgen, dass auf die Möglichkeit der Einstellung hingewiesen wird und eine Teilnahme von einem Dritten erbeten wurde.
Aktiviert er dies dann bekommt er die echte Anfrage je nach Einstellung, wenn nicht, hört er nie wieder etwas von solchen Anfragen.
(//EDIT: Ja, einen solchen öffentlichen Post für die Ankündigung der Option oder einer solcher Anfrage hatte ich als Alternative ebenfalls gemeint, aber nicht erwähnt.)

Ein solches Vorgehen wäre für alle Beteiligten akzeptabel denke ich. Ob es Forenbetreiber gibt, die sich darauf einlassen, ist allerdings die Frage...
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!

Geändert von jaenicke (23. Okt 2013 um 09:42 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
15.145 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#10

AW: Frage an Forumadmins bzgl. Richtlinien

  Alt 23. Okt 2013, 08:39
Sagt mal ... die Frage ist doch völlig legitim. Und außerdem steht sie unter "Klatsch und Tratsch".
Muss man "xaromz" jetzt wirklich gleich auf die Füße treten und fragen, für wen er arbeitet und was er dafür bekommt? Was für ein Affront für eine derart unverbindliche Frage.

Darüber hinaus würde ich selbst niemals als Postverteiler aktiv. Ich würde -wenn überhaupt- einen einzigen pauschalen öffentlichen Beitrag mit den relevanten Informationen verfassen oder zulassen, dass dieser verfasst wird. Genau einen einzigen Beitrag. Die Selektion der Antwortenden darf die Agentur dann wieder im eigenen Büro vornehmen.
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg

Geändert von Daniel (23. Okt 2013 um 08:43 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:38 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf