AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Delphi SQLite oder ähnliches

SQLite oder ähnliches

Ein Thema von Catbytes · begonnen am 19. Dez 2013 · letzter Beitrag vom 20. Dez 2013
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Benutzerbild von Catbytes
Catbytes

Registriert seit: 7. Sep 2002
Ort: Heckendalheim
353 Beiträge
 
Delphi XE5 Enterprise
 
#1

SQLite oder ähnliches

  Alt 19. Dez 2013, 16:13
Datenbank: SQLite • Version: 3 • Zugriff über: FireDAC
Hallo,

ich programmiere gerade ein kleines Programm und benötige eine Datenbank dazu.

Ich habe mich für SQLite entschieden, da sie schnell und einfach zu gebrauchen ist und vor allem ohne Server aus kommt. Das Problem: Es sind teilweise sehr sensible Daten, die gespeichert werden. Leider kann SQLite nicht mit einem Benutzernamen/Passwort geschützt bzw. verschlüsselt werden.

Auch die Verschlüsselung der Daten selbst, wäre nicht optimal, da ja sonst die Abfragen auf die verschlüsselten Daten zugreifen.

Gibt es eine ähnliche Datenbank mit SQL-Syntax, die ohne Server auskommt, mit Delphi steuerbar und mit Benutzerschutz bzw. Verschlüsselung auskommt?
Catbytes
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von scrat1979
scrat1979

Registriert seit: 12. Jan 2007
Ort: Sulzbach a.d. Murr
1.012 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: SQLite oder ähnliches

  Alt 19. Dez 2013, 16:15
AbsoluteDatabase, hier lässt sich die Datenbank mit einem Passwort verschlüsseln. Ist auch sonst wirklich eine Empfehlung wert!
Michael Kübler
  Mit Zitat antworten Zitat
pmoegenb

Registriert seit: 24. Aug 2006
Ort: Aidlingen
155 Beiträge
 
Delphi XE6 Professional
 
#3

AW: SQLite oder ähnliches

  Alt 19. Dez 2013, 17:02
Gibt es eine ähnliche Datenbank mit SQL-Syntax, die ohne Server auskommt, mit Delphi steuerbar und mit Benutzerschutz bzw. Verschlüsselung auskommt?
Firebird Embeded
Peter Mögenburg
Gruß

Peter
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#4

AW: SQLite oder ähnliches

  Alt 19. Dez 2013, 17:42
Es gibt ein SQlite3 Framework von Synopse eingebettet in mORMot, dass mit verschlüsselten Datenbanken arbeiten kann.

Das ORM muss man dabei nicht verwenden
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Perlsau
(Gast)

n/a Beiträge
 
#5

AW: SQLite oder ähnliches

  Alt 19. Dez 2013, 18:30
Auch die Verschlüsselung der Daten selbst, wäre nicht optimal, da ja sonst die Abfragen auf die verschlüsselten Daten zugreifen.
Du könntest die Daten beim Programmstart in ein ClientDataSet entschlüsseln und bei Programmende wieder verschlüsselt in der DB speichern. Alle Aktionen während des Programmlaufs finden dann mit den entschlüsselten Daten im ClientDataSet statt.
  Mit Zitat antworten Zitat
blackfin
(Gast)

n/a Beiträge
 
#6

AW: SQLite oder ähnliches

  Alt 19. Dez 2013, 22:48
Zitat:
Firebird Embeded
Seit wann kann die Verschlüsselung? Das wäre mir neu.
Wobei der Sinn von "lokale Datenbank mit Verschlüsselung" auf fremden (Kunden)-Computern eh äußerst fraglich ist...
Meine Meinung ist, dass bei jeder Datenbank, die lokal irgendwo bei jemandem Fremden liegt und ein direkter Dateizugriff möglich ist, bei der zudem auch noch ein Programm ausgeliefert wird, das diese Entschlüsseln kann, jede Bemühung der Verschlüsselung eh sinnlos ist.

Geändert von blackfin (19. Dez 2013 um 22:51 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Perlsau
(Gast)

n/a Beiträge
 
#7

AW: SQLite oder ähnliches

  Alt 20. Dez 2013, 05:08
Seit wann kann die Verschlüsselung? Das wäre mir neu.
Bislang kann Firebird das nicht. Ab Version 3.0 soll das angeblich ein neues Feature sein ...

Wobei der Sinn von "lokale Datenbank mit Verschlüsselung" auf fremden (Kunden)-Computern eh äußerst fraglich ist...
Meine Meinung ist, dass bei jeder Datenbank, die lokal irgendwo bei jemandem Fremden liegt und ein direkter Dateizugriff möglich ist, bei der zudem auch noch ein Programm ausgeliefert wird, das diese Entschlüsseln kann, jede Bemühung der Verschlüsselung eh sinnlos ist.
Gerade bei einer Firebird-DB nützen Username und Passwort gar nichts, sobald ich die FDB-Datei innerhalb eines Systems mit installiertem Firebird-Server öffne und mein Masterpasswort eingebe. Da muß man dann eben selbst verschlüsseln, z.B. mit DCPcrypt ...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Catbytes
Catbytes

Registriert seit: 7. Sep 2002
Ort: Heckendalheim
353 Beiträge
 
Delphi XE5 Enterprise
 
#8

AW: SQLite oder ähnliches

  Alt 20. Dez 2013, 08:07
Es gibt ein SQlite3 Framework von Synopse eingebettet in mORMot, dass mit verschlüsselten Datenbanken arbeiten kann.
Ja das habe ich auf der Seite gesehen (http://www.hwaci.com/sw/sqlite/prosupport.html). Allerdings sind mir die 2.000$ für dieses Projekt dann doch zu teuer.

Auch die Verschlüsselung der Daten selbst, wäre nicht optimal, da ja sonst die Abfragen auf die verschlüsselten Daten zugreifen.
Du könntest die Daten beim Programmstart in ein ClientDataSet entschlüsseln und bei Programmende wieder verschlüsselt in der DB speichern. Alle Aktionen während des Programmlaufs finden dann mit den entschlüsselten Daten im ClientDataSet statt.
Es geht um ein Finanzprogramm. Das Programm selbst hat ein Benutzersystem mit Rechten. Bringt natürlich nichts, wenn jemand die Datenbankdatei mit einem simplen Texteditor öffnen kann und die Rohdaten vor sich hat. Wenn er auch noch den Dateiheader sieht, weiß er, daß es SQLite ist und besorgt sich einen entsprechenden Viewer und hat alle Daten vor sich.

Es geht mir nicht darum, die Daten vor der NSA zu schützen, sondern lediglich die Neugierigen davor abzuhalten, zu neugierig zu sein.
Wer Daten lesen will kommt mit genügend krimineller Energie meist zum Ziel.

Edit: Huch - falsch zitiert. Das sollten beim Kommentar von Blackfin stehen
Catbytes

Geändert von Catbytes (20. Dez 2013 um 08:14 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
pmoegenb

Registriert seit: 24. Aug 2006
Ort: Aidlingen
155 Beiträge
 
Delphi XE6 Professional
 
#9

AW: SQLite oder ähnliches

  Alt 20. Dez 2013, 09:53
Zitat:
Firebird Embeded
Seit wann kann die Verschlüsselung? Das wäre mir neu.
Ich habe den folgenden Satz als entweder oder und nicht als sowohl als auch aufgefasst.
Gibt es eine ähnliche Datenbank mit SQL-Syntax, die ohne Server auskommt, mit Delphi steuerbar und mit Benutzerschutz bzw. Verschlüsselung auskommt?
Peter Mögenburg
Gruß

Peter
  Mit Zitat antworten Zitat
Perlsau
(Gast)

n/a Beiträge
 
#10

AW: SQLite oder ähnliches

  Alt 20. Dez 2013, 10:09
Es geht um ein Finanzprogramm. Das Programm selbst hat ein Benutzersystem mit Rechten. Bringt natürlich nichts, wenn jemand die Datenbankdatei mit einem simplen Texteditor öffnen kann und die Rohdaten vor sich hat. Wenn er auch noch den Dateiheader sieht, weiß er, daß es SQLite ist und besorgt sich einen entsprechenden Viewer und hat alle Daten vor sich.
Dann mußt du wohl oder übel die Verschlüsselung in der Anwendung vornehmen. Das mache ich z.B. mit einem ClientDataset, das die verschlüsselten Einträge aus dem korrespondierenden Dataset, das mit der DB verbunden ist, holt und die verschlüsselten Einträge dann entschlüsselt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf